© 2014 by Tierschutzverein Sinsheim e.V.

Fremdvermittlung

Auch anderen Tieren, die nicht bei uns im Tierheim sind, möchten wir die Chance geben, ein neues Zuhause zu finden.
Die folgenden Tiere befinden sich nicht im Tierheim Sinsheim, Kontaktdaten finden Sie jeweils immer am Ende der Beschreibung.

Dringend!! Max sucht ein Zuhause

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 08. Dezember 2017
DSH Max  DSH Max1
Max, Deutscher Schäferhund, männlich, geb. 16.03.2016
Der junge, hübsche Schäferhundrüde hat bisher nur im Zwinger gelebt. Daher kennt er nicht viel und muss noch viel lernen. Er ist sehr temperamentvoll und an seiner Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden. Leider hatte Max auch keinen Kontakt zu anderen Hunden und verbellt sie, wenn er ihnen begegnet. Max ist eine Herrausforderung für hundeerfahrene Menschen und es steckt noch viel Arbeit in ihm, aber er hat eine Chance verdient. Man sollte sich nur im klaren sein, dass er alles nachholen muss, was er als Junghund versäumt hat. Max hat einen freundlichen, offenen Charakter und ist gelehrig. Max kann in seinem jetzigen Zuhause nicht mehr lange bleiben. Er ist geimpft, hat einen EU- Ausweis und ist entwurmt. Wenn Sie Max kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an das Tierheimpersonal und wir stellen einen Kontakt zum Besitzer her.

Sarah, ein Traum für Rottifans

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 08. Dezember 2017
rotti sarah  rotti sarah1  rotti sarah2
Sarah, Rottweiler, kastriert, geb. 24. Mai 2016
Die wunderschöne Hündin ist wirklich ein Traum. Sie ist verträglich, brav, läuft toll an der Leine und ihre Lieblingsbeschäftigung ist Schmusen.
Sarah hatte keinen schönen Start ins Leben, sie fristete ein trauriges Dasein, angebunden ohne Hütte und mit wenig Futter. Nun sucht sie den Traumplatz bei Rottifans, vielleicht mit einem netten Rüden. Sarah kümmert sich draußen nicht um andere Hunde, möchte aber in ihrem eigenen Zuhause keine Hündin oder kastrierten Rüden. Standfeste Kinder sind kein Problem.
Bei Interesse und mehr Infos schreiben Sie bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jessica und Sonia suchen ein neues Zuhause

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 08. Dezember 2017
Jessica & Sonia,
Mischlinge,  geb. 01.02.2017
Grösse ca 45 cm, Gewicht: ca 15 kg
geimpft & gechipt, werden kastriert vermittelt,

Die Beiden sind jung, clever, verspielt, gelehrig -
alles was man sich nur wünschen kann.

Die Schwestern Jessica (die Dunkle) & Sonia (mit dem hellen Körper) wurden im Alter von ca 8 Wochen im April 2017 auf der Strasse gefunden. Nach 1 Woche in einem Privathaushalt mussten sie dort wieder ausziehen und warten seit dem in einen privaten Tierdomizil in Spanien auf Menschen die mit ihnen durch dick & dünn gehen wollen. Die beiden Mischlings-Mädchen können gemeinsam oder auch getrennt voneinander vermittelt werden. Gerne zu einem weiteren Hund, da sie es gewohnt sind nicht ohne Hundekumpel zu leben. Im Tierdomizil sind sie gemeinsam mit anderen Hunden aufgewachsen, daher sind sie bestens sozialisiert und kennen die Hundeetikette. Sie laufen schon einigermassen an der Leine, natürlich muss daran noch gearbeitet werden! Diese beiden Rohdiamanten möchten den Menschen gefallen, sind sehr wissbegierig und haben auch keine Angst vor größeren Menschenmengen. Jessica und Sonia sind im besten Alter um das große Hundeeinmaleins zu lernen. Für Hundesport oder andere Aktivitäten mit Hund sind sie ebenfalls bestens geeignet.

Bei Interesse an einer (oder beiden) Hündin ziehen die Mädchen in eine Pflegestelle nach Rheinland/Pfalz (67117) und können dort persönlich kennen gelernt werden!

Eine Vermittlung finden nach einer Vorkontrolle im neuen Zuhause und mehrmaligem Treffen mit dem Hund statt.
Tierschutzvertrag und Vermittlungsgebühr sind selbstverständlich, ebenso wie nächträgliche Hilfestellung für die Adoptanten!


Kontakt: Birgit Wunstorf, Limburgerhof
Tel: 06236/5009119, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt: Elena Martinez, Refugio los Duendes, Spanien, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jessica,Sonia Jessica,Sonia2 Jessica,Sonia3 Jessica,Sonia4 Jessica,Sonia5 Jessica,Sonia6 Jessica,Sonia7 Jessica,Sonia8 Jessica,Sonia9 Jessica,Sonia10 Jessica,Sonia11 Jessica,Sonia12 Jessica,Sonia13 Jessica,Sonia14

Notfall Paolo

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 18. November 2017
Notfall
paolo1  paolo
Paolo, Bretone, männlich, kastriert, geb. 2012
Paolo ist ein kastrierter Rüde, der sich sehr gut mit anderen Hunden versteht. Seine Besonderheit: Er hat nur drei Beine. Paolo wurde angefahren auf der Autobahn gefunden und sein Bein konnte leider nicht gerettet werden. Er hat sich jedoch sehr gut damit abgefunden. Er läuft sehr gut und rennt auch damit. Paolo lebt noch in Spanien und wartet nun schon 3 Jahre auf ein Zuhause. Er befindet sich dort in einem kleinen Tierheim. Der Untergrund besteht aus kleinen Kieselsteinen, was Paolo das Laufen erschwert. Da er von den großen Hunden gemobbt wurde, sitzt er nun mit den Welpen und kleineren Hunden zusammen. Paolo ist so ein toller Hundemann und so lieb. Hoffentlich darf er bald in ein Zuhause einziehen. Wenn Sie mehr über Paolo erfahren möchten schreiben Sie bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besucherzähler

Heute 13

Gestern 1001

Woche 3925

Monat 12610

Insgesamt 2358076