© 2014 by Tierschutzverein Sinsheim e.V.

Grüße von Ehemaligen 2018

Grüße von Jessie
(ehemals Paula)
Februar 2018

Hallo liebes Tierheim Team,
wir wollten nur mal von uns hören lassen, dass alles gut passt mit "Paula", die wir jetzt in Jessie umgetauft haben. Der Kater ist noch nicht gut Freund mit ihr, aber das wird noch. Jack ist ein gutes Vorbild und der ist ganz gelassen und entspannt, wenn der Kater auftaucht.
Ansonsten gibt es keine Probleme mit ihr. Wir gehen zu Andrea wegen Hundeschule, damit sie auch viel Kontakt hat zu anderen Hunden. Auch Beschäftigung und Anleitung für Robin ist nicht falsch.
Anbei zwei Bilder, aber ihr kriegt noch mehr, wenn sie älter ist.
Liebe Grüße
Jessie(Paula) Jessie(Paula)2



Grüße von Josch
(ehemals Strolchi)
Februar 2018

Hallo liebes Tierheim-Team, liebe Frau Strobel-Maus,
Jetzt ist unser Joschele schon vier Monate bei uns und er entwickelt sich langsam vom konsequenten Sitzpinkler zum Stehpinkler und somit vom Joschele zum Josch. Das wird mit 1 1/2 Jahren dann auch mal Zeit, aber er hatte einfach noch so viel aufzuholen gehabt.... Am Anfang war da die „Ich-knabber-mal-alles-an-Phase“ und inzwischen haben wir einen liebenswerten kleinen Raufbold, der sich an seinem Spielzeug durch die Wohnung ziehen lässt.
Auf der anderen Seite ist er ein großer Schmuser, ein perfekter Bürohund, ein gelehriger und williger Schüler, außerordentlich neugierig und zu allem und jedem freundlich, kurz ein Glücksfall für uns! Er hält uns gehörig auf Trab, bringt uns zum Lachen und bereitet uns viel Freude.
Danke Ihnen für die gute Beratung und diesen kleinen Wüstenfuchs!
Im Anhang ein paar Bilder, meist in Ruhe, denn wenn er in Bewegung ist, dann ist jede Digitalkamera viel zu langsam....
Herzliche Grüße von Josch und Familie
Josch(Strolchi) Josch(Strolchi)2 Josch(Strolchi)3 Josch(Strolchi)4



Grüße von Bonito
Februar 2018

Hallo Tierheim Sinsheim,
ich bin jetzt seit einem Jahr bei meiner neuen Familie. Ich glaube, ich hab es sehr gut erwischt und fühle mich pudelwohl. Hier habe ich auch einen neuen Freund gefunden, Rico, ein Labradormischling. Kurz und Gut - Mir geht´s gut.
Tschüss, Euer Bonito!
Bonito Bonito2 Bonito3 Bonito4



Grüße von Maxi
Januar 2018

Hallo Ihr alle!
Wir waren dieses Jahr schon wieder fleißig am Trainieren. Im März möchten wir bei den Beginnern im Obedience starten. Hier einige Trainingsimpressionen!
Viele Grüße von Maxi und Personal
Maxi Maxi2 Maxi3 Maxi4 Maxi5 Maxi6



Grüße von Finley und Smilla
Januar 2018

Hallo Gaby, Hallo Laura,
die beiden „Babys“ sind noch mal ganz schön gewachsen. Zumindest sagen mir das immer andere Leute. Ich seh’ sie ja täglich und merk das nicht so.
Auf jeden Fall haben sie ständig Unfug im Kopf. Was dem einen nicht einfällt, weiß der andere. So sind ihnen schon diverse Dinge zum Opfer gefallen; vom Hundebett über mein Kopfkissen bis hin zur Fernbedienung oder einigen Lichterketten im Garten.
Aber ich liebe sie trotzdem. Sie bringen mich so oft zum Lachen und halten mich immer auf Trapp. Hier kommt nie Langeweile auf.
Dabei ergänzen sie sich so gut.
Frl. Smilla findet alle Menschen interessant und ihrer Meinung nach, sind alle Hunde Spielpartner. Sie schafft es immer wieder mit ihrer hartnäckigen und kokettierenden Art selbst alte, stoffelige Grummelbären aus der Reserve zu locken. Leider muss sie außer zum Spiel mit Hunden oft an der Leine bleiben, da sie einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb hat.(Vielleicht ist da doch noch Rauhaar-Podenco drin.) Im Moment üben wir: hausinterne Katze wird nicht verfolgt.
Sir Finley dagegen wartet in solchen Situationen erstmal ab und schaut, was ich dazu sage. Meistens jedenfalls, denn mit Smilla hat er sehr viel Spaß, aber er möchte mir ja auch immer gefallen. Daher kommt er oft in einen Konflikt, aber leckere Hundekekse machen ihm die Entscheidung dann doch recht leicht. Er ist schon ziemlich verfressen.
Finni ist auch der wesentlich Sicherere bei unbekannten Umweltreizen, da verlässt er sich ganz auf mich und ist Neuem gegenüber sehr aufgeschlossen. Hasenfuß Smilla muss ich schon überzeugen.
Ansonsten haben die beiden einen riesigen Spaß miteinander (Mein Garten sieht das etwas anders) und bemühen sich auch alles richtig zu machen.
Manchmal maßregelt Sir Finni Frl.Smilla auch, wenn sie über die Stränge schlägt.
Er wirkt im Allgemeinen eh sehr viel erwachsener als das freche Mädchen.
Außerdem merkt man bei ihr jetzt die ersten Anzeichen der Pubertät. Ich werde immer öfters von ihr in Frage gestellt und Finley wird bestimmt bald nach ziehen. Die nächsten Monate werden sicherlich noch recht anstrengend mit den beiden Zwergen. Doch danach habe ich zwei wunderbare Hunde (eigentlich sind sie das ja jetzt schon, nur das Feintuning fehlt noch).
Ganz viele liebe Grüße von
Sir Finley und Frl.Smilla und Frauchen
Die Braut Der Bräutigam InLove InLove2 InLove3 InLove4 InLove5 Unser geliebtes Sofa Unser geliebtes Sofa2 Unser geliebtes Sofa3 Unser geliebtes Sofa4 Unser geliebtes Sofa5 Unser geliebtes Sofa6


Grüße von Felix
Januar 2018

Liebes Mitarbeiterteam im Tierheim Sinsheim,
Anfang Oktober 2017 haben wir unseren kleinen Kater Felix von Ihnen bekommen. Mittlerweile ist er gut 7 Monate alt und hat sich sehr gut bei uns eingelebt. Felix ist ein aufgewecktes und verspieltes Kerlchen und macht uns viel Freude. Er genießt einerseits seine Freiheit im Haus und im Garten, andererseits ist er sehr anhänglich und verschmust.
Wir bedanken uns nochmals herzlich bei Ihnen und wünschen dem Tierheim weiterhin ein gutes Händchen mit den anvertrauten Tieren.
Anliegend schicke ich Ihnen zwei Fotos von Felix.
Liebe Grüße
Felix Felix2



Grüße von Agnus
Januar 2018

Hallo liebes Tierheim Team,
nun ist Angus schon fast ein halbes Jahr bei uns in Heidelberg.
Als ich im Juni 2017 eigentlich nur zum „Umschauen“ 😉 im Tierheim war, muss es wohl Schicksal gewesen sein dass ich als grosser AC/DC Fan dort den bartigen, gepunkteten Angus (der Gitarrist von AC/DC heisst nämlich Angus Young) entdeckte.
Wir können nur DANKE sagen für diesen tollen Familienhund, der uns bei all unseren Aktivitäten stets mit guter Laune begleitet. Wandern, chillen am See, Urlaub mit dem Wohnwagen, Gerätetraining in der Hundeschule, im Garten oder im Wald auf Baumstämme und Felsen klettern...
Er ist super verträglich mit anderen Hunden und auch mit unserer Katze Maggy klappt alles.
Bisher läuft er noch an der Schleppleine, zeigt aber kaum Jagdverhalten.
Für neue Kommandos braucht er zwar etwas länger und wir viel Geduld und einen langen Atem aber genau das macht mir Spaß. Inzwischen kommt er auf Zuruf, kann Sitz und gibt Pfote 😁
Viele Grüße
Agnus und Familie
Agnus



Grüße von Jump
Januar 2018

Liebe Grüße
Jump Jump2



Grüße von
Pauli,Sofie & Lotta, Findus, Matze & Oma Lissy
Januar 2018

Hallo Ihr Lieben,
für 2018 alles alles Liebe,gaaaanz viel Kraft und Energie für Eure tolle Arbeit.
Ohne Euch gäbe es uns vielleicht nicht mehr. Danke Euch für unser glückliches Leben in einem tollen Zuhause, wir werden geliebt, verwöhnt (ganz wenig), müssen nicht hungern....
Es grüßen
Pauli,Sofie & Lotta 🐶🐾🐩🐕
Findus,Matze & Oma Lissy 🐈😺😼
Grüße auch von unseren Menschen 😜
Lotta saß hier wohl Modell
Pauli Pauli2 Pauli3 Pauli4 Pauli5 Pauli6 Pauli7



Grüße von Lilly
Januar 2018

Hallo Frau Strobel-Maus,
nachdem Lilly jetzt seit etwas mehr als 4 Wochen bei uns ist, wollten wir uns kurz melden und Ihnen erzählen, wie die ersten Tage mit Lilly waren.
Am ersten Tag hat sich Lilly garnicht aus Ihrem Versteck getraut. Am zweiten Tag ist sie dann in der Nacht auf Erkundungstour gegangen. Die folgenden Tage hat sie sich immer mehr in unsere Nähe getraut, bis sie dann schließlich nach knapp 1,5 Wochen das erste Mal zum Schmusen gekommen ist und sich mit leisem Miauen bemerkbar gemacht hat. Wir haben sie einfach ganz in Ruhe gelassen und abgewartet, wann sie von sich aus kommt. Mittlerweile hat sich Lilly sehr gut eingelebt und wir haben eine ganz verschmuste und mitteilsame Fellnase :-) Selbst unser Besuch wird nach ein paar Minuten "aus-drei-Ferne-beobachten-und für-gut-befunden" dann begrüßt und angeschmust. Das hätten wir nach der kurzen Zeit so nicht erwartet.
Wir sind sehr froh, dass wir Lilly zu uns geholt haben. Sie ist wirklich eine tolle Katze :-)
Im Anhang senden wir Ihnen ein paar Bilder :-)
Vielen Dank für die Vermittlung und ein gutes Jahr 2018 wünschen Ihnen Lilly und Familie
Lilly Lilly2 Lilly3


Grüße von Damon
Januar 2018

Liebe Frau Strobel-Maus, liebes Tierheimteam,
Damon tut die Ruhe sehr gut, er ist total verschmust und super anhänglich geworden, lässt sich von uns allen ewig lange knuddeln und durch nichts aus der Ruhe bringen, nicht durch das Klingeln an der Tür und auch nicht durch das Feuerwerk an Silvester. Wir können unser Glück kaum fassen ;).
Vielen Dank für alles und ein gutes neues Jahr
wünschen Traum-Labi Damon und Familie ;)
Damon1 Damon2 Damon3 Damon4 Damon5


Grüße von Caily
Januar 2018

Hallo Frau Strobel-Maus,
ich möchte Ihnen noch ein gutes Neues Jahr 2018 wünschen und hoffe, dass Sie gut rüber gekommen sind.
Caily hat sich gut weiter entwickelt, sie hört immer besser und es ist klasse wie lernbegierig sie ist. Vorallem finden wir es klasse, dass sie mit Kindern und behinderten Menschen so klasse umgeht. Sie erschrickt sich nicht keicht (die Sylvester-Knallerei hat ihr nichts ausgemacht - sie hat nur aufgehorcht, da sie bei uns war, war alles gut) Kinder dürfen sie ohne Probleme streicheln, sie hüpft auch nur bei Erwachsenen hoch ;-) und vorallem, bei Menschen im Rollstuhl geht sie sehr offen auf sie zu. Und wenn sie einem Blinden im Weg liegt, dann bleibt sie liegen, bis der Blinde "das Hindernis umschifft" hat.
Mit dem Papagei und der Katze müssen wir noch etwas Geduld haben. Caily will mit der Katze spielen, doch Lucy will nicht. Da Lucy aber genug Rückzugsmöglichkeiten hat, wo Caily nicht hinkommt, klappt das Zusammenleben recht gut. Im Gegenzug, pfeift der Papagei nach Caily um mit ihr zu spielen, nur da kommt Caily nicht hin.
Sie sehen wir haben viel Spaß miteinander.
Im Anhang sende ich Ihnen zwei aktuelle Fotos von Caily - sie durfte auch zum ersten Mal im Schnee tollen.
Viele Grüße und alles Gute
P.S. Ich habe die Fotos auch nach Frankreich geschickt
Caily Caily2


Grüße von Dana
Januar 2018

Liebe Frau Strobel-Maus,
es ist jetzt 5 Jahre her (seit 03.01.2013) daß wir Dana bei Ihnen abholen durften.
Außer, daß die Maske grau geworden ist, ist sie immer noch fit.
Sie ist letzten Sommer 10 Jahre alt geworden und wir hoffen, daß sie noch lange bei uns bleibt.
Ihnen und Ihrem Team ein gutes neues Jahr.
Viele Grüße
Dana Dana2
PauliSofieLottaFindusMatzeOmaLissy

Besucherzähler

Heute 28

Gestern 829

Woche 4273

Monat 20531

Insgesamt 2422809