© 2014 by Tierschutzverein Sinsheim e.V.

Grüße von Ehemaligen 2017

Grüße von Anka & Leo
Juni 2017

Liebe Frau Strobel-Maus,
liebes Tierheimteam,
es ist kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht. Heute vor zwei Jahren habe ich Anka bei euch abgeholt und auf den Tag genau ein Jahr spät dann Leo. Wir feiern heute also einen doppelten Jahrestag und möchten dies doch glatt auch zum Anlass nehmen, mal wieder von uns hören und sehen zu lassen.
Beide entwickeln sich nach wie vor super und sind zu einem tollen Team geworden. Sie erfreuen sich bester Gesundheit und auch sonst machen sie den Eindruck, als würden sie ihr Leben in der Schweiz genießen smiley smile. Jeder Tag ist ein Abenteuer mit viel Nasenarbeit und sonstigen Aktivitäten, die Laune machen und danach zu einem entspannten Nickerchen einladen. So sind die Beiden mit der Zeit doch recht ausgeglichen geworden aber auch voll dabei, wenn´s ans „Arbeiten“ geht. Anka hat zwischenzeitlich auch das Wasser für sich entdeckt und watet gerne durch alle möglichen Bäche, die unsere Spazierwege säumen oder kreuzen….Leo ist dies noch suspekt. Ein bisschen von dem kühlen Nass schlabbern ist ok, aber nasse Beine….. nein, nein, besser nicht - scheint sich der junge Mann zu denken - zumindest im Moment noch. Mal sehen, ob er sich im Laufe des Sommers noch zu einem kühlenden Bad entscheiden kann, wir werden sehen smiley smile.
Jetzt drücken wir euch erst mal die Daumen für einen rundum gelungenen und erfolgreichen „Tag der offenen Tür“ am kommenden Sonntag und lassen bei Gelegenheit mal wieder von uns hören oder vielleicht auch sehen, wenn wir mal wieder in der Nähe sind.
Bis dahin viele Grüße aus Schaffhausen
Anka&Leo Anka&Leo2 Anka&Leo3 Anka&Leo4 Anka&Leo5 Anka&Leo6



Grüße von Angus
Juni 2017

Liebe Grüße
Angus Angus2 Angus3 Angus4



Grüße von Sunny
(ehemals Goliath)
Juni 2017

Hallöchen ihr ausm Tierheim,
wollt mich mal zwischendurch melden, wuff …..
tja mir kläffts, sorry, geht es saugut, auch wenn man mich eigentlich Hund nennt.
Bei meinem Herrchen und seiner Freundin bin ich der Hahn (Hund) im Korb – im wahrsten Sinne des Wortes, wie man auf manchen Bildern sehen kann.
Futter gibt’s hier feines. Wenn mein tolles Welpenfutter leer ist, helfe ich einfach den beiden schwarzhaarigen, die noch hier herumrennen und so komische Laute wie Miau oder so ähnlich von sich geben.
Wasser gibt es auch immer frisch, aber das ausm Katzenbrunnen ist einfach leckerer, als das ausm Napf.
Mein schönes Bettchen hab ich auch sehr gerne, ebenso wie die beiden Spielzeuge, ein kleiner Plüschlöwe und ein Hermelin, der fast meine Grösse hat. Und das tolle – beide geben töne von sich, wenn ich reinbeisse.
Herrchen musste vergangene Woche barfuss durch die Wohnung laufen, weil mir mundeten seine Hausschuhe so gut, dass ich sie in mehrere Teile zerlegte. Herrchen schaute mich nur an und fragte, wie die Dinger nun an seinen Hinterpfoten halten sollten, wau wau. Insgeheim dachte ich mir, ich laufe auch barfuss smiley smile.
Sodele, jetzt muss ich aber schon wieder Schluss machen, ich geh jetzt nochmal mit Herrchen spazieren um diverse Grashalme zu makieren und noch einige strengere Duftnoten auf der Wiese zu hinterlassen.
Wir sehen uns spätestens kommende Woche bei Eurem Fest (geht ja schliesslich nicht ohne mich smiley wink ).
Bis dahin wünsch ich Euch noch alles Liebe
Euer
Sunny – wau – kläff, wuff und knurr
P.S. schaut Euch doch auch mal meine Bilder an. Herrchen hat sie angehängt.
Sunny(Goliath) Sunny(Goliath)2 Sunny(Goliath)3 Sunny(Goliath)4



Grüße von Nala und Lea
(ehemals Piroschka und Gerda)
Juni 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
anbei übersenden wir Ihnen unsere Hochzeitsbilder mit Nala (ehemals Piroschka) und Lea (ehemals Gerda).
Die beiden sind ein Herz und eine Seele und machten unseren ganz besonderen Tag erst vollkommen!
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team weiterhin alles Gute, viel Kraft und Durchhaltevermögen,
denn Sie ermöglichen Tieren die keine Chance mehr hatten einen Neustart,
damit diese endlich das tolle Leben führen können, welches sie verdient haben!
Herzliche Grüße
Nala(Piroschka),Lea(Gerda)0 Nala(Piroschka),Lea(Gerda)0a Nala(Piroschka),Lea(Gerda) Nala(Piroschka),Lea(Gerda)2 Nala(Piroschka),Lea(Gerda)3 Nala(Piroschka),Lea(Gerda)4



Grüße von Basti
Juni 2017

Sehr geehrtes Tierheimteam,
hiermit sende ich Bilder von Basti, es klappt alles toll mit unserem Sonnenschein.
Gruß von Basti und Familie
Basti Basti2 Basti3



Grüße von Balou  
(ehemals Triston)
Juni 2017

Hallo liebes Tierheim-Team,
hier einige Bilder von unserem Balou (ehemals Triston)! Balou hat sich prima eingelebt und ist ein richtiger Schatz! Mit unsrer Katze Lucy verstand er sich von Anfang an sehr gut, auch mit unseren Pferden hat er absolut kein Problem! Mit den anderen Hunden in unserem Stall tobt und rennt er übers Gelände, daß er abends todmüde in sein Körbchen fällt!
Ich glaube er fühlt sich bei uns sehr wohl und zeigt uns jeden Tag, wie dankbar er ist. Jetzt kann er sein Hundeleben genießen und seine Vergangenheit ganz schnell vergessen.
Vielen Dank, daß wir ihn haben durften!
Balou(Triston) Balou(Triston)2 Balou(Triston)3 Balou(Triston)4 Balou(Triston)5



Grüße von Kalle
(ehemals Diego)
Juni 2017

Hallo,
nach kleinen Startschwierigkeiten vertragen sich Kalle und Flecki jetzt ziemlich gut und Flecki ist glücklich über die Gesellschaft. Im Anhang ein paar aktuelle Fotos.
Vielen Dank für den kleinen Chaot smiley smile.
Viele Grüße aus Wiesloch
Kalle(Diego) Kalle(Diego)2 Kalle(Diego)3 Kalle(Diego)4 Kalle(Diego)5



Grüße von Luzie
(ehemals Lupita)
Juni 2017

Liebe Frau Strobel-Maus,
Lupita - Luzie geht es gut und mit Rosi ist sie schon ein Herz und eine Seele!
Liebe Grüße
Luzie(Lupita) Luzie(Lupita)2 Luzie(Lupita)3



Grüße von Paul
(ehemals Mambo)
Juni 2017

Paul(Mambo) Paul(Mambo)2



Grüße von Solada
Juni 2017

Liebe Grüße von Solada,
die inzwischen seit 2 Wochen bei uns lebt und hier zwischenzeitlich auch angekommen ist.
Weiter Bilder folgen sobald ich sie raualassen kann.
Ganz liebe Grüße
Solada Solada2 Solada3 Solada4



Grüße von Norah
(ehemals Pebbles)
Mai 2017

Sehr geehrte Frau Strobel-Maus,
anbei die ersten Bilder von einem der ersten Waldspaziergänge und ein Bild beim Chillen in der Kanzlei. Die Distanz verkürzt sich immer mehr smiley offener Mund und lächelnden Augen. Im Wald geht man auch mal ganz dicht neben einander. So etwas toleriert Tyson nur bei ganz wenigen Hunden, die er von klein auf kennt. Daher gehen wir davon aus, dass unsere Entscheidung goldrichtig war und sich ein neues Dreamteam gefunden hat.
Mit freundichen Grüßen
Norah(Pebbles) Norah(Pebbles)2 Norah(Pebbles)3



Grüße von Myla
Mai 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
Myla ist jetzt seit einer Woche bei uns und sie hat sich schon gut eingewöhnt. Neue Freunde hat sie auch schon und da sie für jeden Blödsinn zu haben ist, erlebt sie jeden Tag etwas neues.
Viele Grüße
Myla Myla2 Myla3



Grüße von Jana und Sina
Mai 2017

Liebes Team, liebe Frau Strobel-Maus,
ich habe gerade Ihre vermittelten Tiere gesehen, ein tolles Ergebnis. Insofern weiß ich gar nicht, ob Sie sich noch an Jana und Sina erinnern. Ich möchte aber dennoch mal ein paar Bilder von den Beiden schicken, die inzwischen dicke Freunde geworden sind, es gibt sie nur noch im Doppelpack. Sina (unsere Angstmaus) hat inzwischen sehr große Fortschritte gemacht. Sie vertraut uns inzwischen in allen Lebenslagen und orientiert sich sehr an Jana, was ihr viel geholfen hat. Wir sind so froh, dass wir die Beiden haben, wir haben jeden Tag Freude mit ihnen. Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit, die Sie leisten.
Ganz herzliche Grüße von Jana, Sina und Familie
JanaundSina JanaundSina2 JanaundSina3



Grüße von Sam
(ehemals Hanibal)
Mai 2017

Hallo Ihr Lieben,
Zeit, mich wieder einmal zu melden. Ziemlich genau vor 3 Jahren hat mich mein neues Frauchen hier in Sinsheim abgeholt.... Mit ihrem Auto, das ich gar nicht mochte.... Mir wurde immer schlecht und ich habe ihr selbiges in den ersten Wochen ständig vollgek.... (ihr wißt schon). Aber nie wurde sie böse, sondern hatte immer Verständnis und ein gutes Wort für mich... Mittlerweile geht es mit dem Autofahren, aber Radfahren ist mir immer noch lieber, weil ich da sausen kann.... Ich war 5 Monate alt als ich nach Nußloch umziehen durfte und wir hatten es nicht immer leicht, da ich noch immer sehr ängstlich bin und insbesondere fremde Menschen verbelle. Früher war das viel schlimmer, da bin ich vor lauter Angst schier aus meinem Fell gehopst, aber es wird stetig besser. Mein Frauchen sagt aber immer „das wird schon, mein Großer, wir schaffen das“. Ich glaube, ich habe es ziemlich gut getroffen – ich habe zwei Katzenkumpels, mit denen ich spielen und schlafen kann.... und bin nie alleine. Wann immer es möglich ist, nimmt mein Frauchen mich mit. Ich bleibe aber auch gut alleine ohne Randale zu machen, da ich mich jetzt sicher fühle und ich weiß, dass mein Frauchen immer wieder zu mir/uns zurückkommt. Früher hatte sie Rassehündchen (wirklich bildschöne Eurasiermädels, ich habe Bilder gesehen und die Mäuse hätten mir auch gefallen - grins), trotzdem hat sie sich vor 3 Jahren für mich entschieden. Und das war für uns alle eine gute Entscheidung. Manchmal hat sie Anwandlungen und verkleidet mich zu Fasching – ich bin nicht wirklich begeistert davon, aber ich mache halt mit.... um ihr einen Gefallen zu tun. Ansonsten sind wir viel draußen und ich habe viele Freiheiten (jawoll, ich darf sogar im Bett schlafen) – außer wenn ich jage wird sie richtig sauer und beschimpft mich.... Letztes Jahr habe ich einen Hasen gejagt und bin fast auf eine befahrene Bundesstraße gelaufen .... Ich glaube, ihr ist fast das Herz stehen geblieben.... Gott sei Dank ging alles gut.... (auch für den Hasen).... Ich bin froh, hier zu sein und mir geht es richtig gut.
Ein dreifach donnerndes Wuff aus Nußloch
Euer Sam
Sam(Hanibal) Sam(Hanibal)2 Sam(Hanibal)3 Sam(Hanibal)4



Grüsse von Maja
(ehemals Jane)
Mai 2017

Hallo Frau Strobl-Maus und Team,
nach längerer Zeit wollten wir uns auch mal melden smiley smile. Da Maja (ehemals Jane) sehr, sehr menschenscheu war, mussten wir im ersten halben Jahr viel Geduld mitbringen! Auch unser Kater Tiger war am Anfang alles andere als begeistert von unserem neuen Familienzuwachs….. Aber die Geduld hat sich ausbezahlt! Maja und Tiger sind mittlerweile ein Herz und eine Seele und fast nur noch im Doppelpack unterwegs!! Maja profitiert von Tiger´s Erfahrung und lernt von ihm auch den Umgang mit uns Menschen smiley wink und unser Tiger wird täglich aus seiner „Komfortzone“ gelockt und ist wesentlich fitter & verspielter. Die zwei sind ein richtiges Dream-Team! Im Garten kann Maja viel herumtollen und hat schon viele neue „Katzenkumpels“ gefunden…. Sie ist eine so liebe Kätzin – zwar immer noch zurückhaltend aber unheimlich verschmust und neugierig…. Ihre Lieblingshobbies sind Bäume hochklettern und Bienen jagen smiley smile.
Nochmals ein herzliches Dankeschön an das Tierheim-Team und vor allem vielen Dank für die Ermutigung, sich für eine etwas zurückhaltendere Katze zu entscheiden – es hat sich für alle gelohnt!!!
Viele liebe Grüße
Maja(Jane) Maja(Jane)2 Maja(Jane)3



Grüße von Magda
Mai 2017

Hallo liebes Tierheim,
heute ist Magdas 3. Einzugstag. Anbei ein Foto. Unserer Prinzessin geht es sehr gut, ihr krankes Ohr haben wir jetzt auch im Griff.
Ganz liebe Grüße an alle. Heute an ihrem Ehrentag hat sie keine lust auf Fotos. Prinzessin halt.
Magda



Grüße von Limba
Mai 2017

Liebe Grüße
Limba Limba2



Grüße von Monty und Copito

Mai 2017

Liebes Tierheim,
endlich sind wir alle richtig im Ruhrgebiet angekommen. Das 1.Jahr war so aufregend. Wir haben einen kleinen Menschenbruder bekommen und wohnen jetzt in einem tollen Haus mit Garten in der Nähe von einem Wald und einem Feld. Wir sind jetzt eine richtige grosse Hunde, Katzen, Mensch Familie. Wir alle verstehen uns prima was uns alle entspannt. Endlich haben wir auch einen Tierarzt gefunden der Montys husten diagnostiziert hat. Ist nichts schlimmes und man kann es super mit einem spasmolytischen Medikament im den Griff kriegen. Es ist der 5 Tierarzt und der hat endlich die richtige Diagnose gestellt.
Also liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet.
Monty und Copito
MontyundCopito MontyundCopito2 MontyundCopito3 MontyundCopito4 MontyundCopito5



Grüße von Sissy
Mai 2017

Hallo Frau Strobel Maus,
anbei ein paar Bilder von Sissy mit ca.8 Monaten.
Liebe Grüße aus Mannheim
Sissy Sissy2 Sissy3



Grüße von Timmi
(ehemals Blue)
Mai 2017

Hallo Zusammen,
nach über 3 Jahren wollten wir mal wieder eine Nachricht von Timmi senden. Ihm geht es sehr gut, ist ein lieber feiner Kerl und wir sind alle nach wie vor froh, ihn bekommen zu haben. Als Mitbringsel bekam er damals einen Stoffhasen, den er noch immer nach dem Fressen als Beute durchs Haus trägt. Smiley Mund auf 2
Liebe Grüße aus Oberndorf
Timmi(Blue) Timmi(Blue)2 Timmi(Blue)3



Grüße von Sancho
(ehemals Zapa)
Mai 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
so jetzt melde ich mich auch mal bei euch, wie schnell die Zeit vergeht. Ich bin nun seit 2 ein halb Jahren bei meiner Familie und mir geht es super. Ich bin mit meinen ca. 12 Jahren noch topfit und genieße die gemeinsame Kuschelzeit und die vielen (mittlerweile zum Glück etwas kürzeren) Spaziergänge.
Liebe Grüße
Euer Sancho
Sancho Sancho2 Sancho3



Grüße von Lotte
Mai 2017

Liebe Grüße
Lotte



Grüße von Eddi
(ehemals Viernes)
Mai 2017

Hallochen Frau Srobel-Maus,
liebe Tierheim Mitarbeiter/innen
ja, unser Viernes (jetzt EDDI) war ein echter Glücksgriff für uns. Wir haben so viel Freude an ihm, er hat total schnell seinen neuen Namen angenommen, (zumal die kleinen Kinder in der Nachbarschaft am Zaun immer Eddi, Eddi rufen, damit sie ihn streicheln können. Er war von Anfang an stubenrein, macht sich bemerkbar wenn er raus muss, wenn wir nicht gerade mit ihm unterwegs sind liegt er gerne im Garten oder Terrasse in der Sonne und beobachtet die Geschehnisse rundherum. Leute die am Grundstück vorbei gehen bellt er nicht an, nur mit Katzen hat er es nicht so. smiley offener Mund und lächelnden Augen Und da wir mit ihm 13 Hunde in der Straße haben, gibt er gern Antwort wenn einer bellt. Aber es ist schon recht gut geworden und er kennt jetzt schon fast alle. Waren schon 2 Mal in der Welpenschule, macht ihm viel Spaß, und uns auch. Er ist ein richtiger Schmusepeter und mit meinem Mann ein tolles Team, und auf mich hört er ja sowieso. smiley laechelt
Vielen Dank noch mal, dass es so unbürokratisch alles geklappt hat.
Wir haben von EDDI beim Tierarzt ein großes Blutbild wegen der verschiedenen Mittelmeerkrankheiten machen lassen, ist alles super und in einem halben Jahr noch mal wegen Leishmaniose, oder so, zum Nachtest.
Wir versuchen EDDI jetzt mit der Schleppleine, das ohne Leine laufen, also bei uns zu bleiben beizubringen, sind noch etwas ängstlich weil er gerne Vögel und Insekten nachjagt, aber es wird schon werden.
Wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude bei ihrer Arbeit.
Mit freundlichen Grüßen
Eddi(Viernes) Eddi(Viernes)2 Eddi(Viernes)3 Eddi(Viernes)4 Eddi(Viernes)5 Eddi(Viernes)6



Grüße von Balou
(ehemals Lulu)
Mai 2017

Hallo liebes Tierheim-Team,
hier ist Lulu bzw. Balu, so nennen mich mein neues Frauchen und Herrchen, die mich sehr liebgewonnen haben, sie meinten, der Name passe besser zu mir smiley smile. Ich wollte mich mal kurz bei euch melden. Es sind schon vier Wochen vorbei, seitdem ich in mein neues Zuhause umgezogen bin. Ich habe mich richtig gut eingelebt und fühle mich pudelwohl hier. Auch mit den zwei Katzen, die hier leben habe ich keine Probleme - ich renne ihnen ab und zu hinterher, aber so richtig gefällt ihnen das nicht smiley smile. Beim Hundefrisör war ich schon - erkennt ihr mich überhaupt wieder? Mein Frauchen macht jeden Tag lange Spaziergänge mit mir - das gefällt mir inzwischen meist super. So, ich hoffe ihr freut euch ein wenig von mir zu hören - ein paar Bilder schicke ich mit.
Hoffe, es geht euch allen gut.
Liebe Grüße
Balu mit Frauchen und Herrchen
Balou(Lulu) Balou(Lulu)2 Balou(Lulu)3 Balou(Lulu)4 Balou(Lulu)5



Grüße von Pauli, Sofie & Lotta und Lissy, Matze & Findus
Mai 2017

Hallo Ihr Lieben,
hier mal wieder ein paar Fotos von den Fellnasen.
Lotta immer dabei,ein kleiner Wirbelwind, (wird aber noch e bissel ignoriert von Sofie & Pauli smiley schmunzel-2 ). Sie entwickelt sich super. Findus und Matze katze herzaugen 2 katze mund auf 2 die beiden "jungen Wilden", haben schon einiges zerlegt katze schmunzel 2 , dürfen seit kurzem Freigang genießen, klappt super, (hoffe es bleibt so).
Lissy die Omi fühlt sich ganz wohl, hat am liebsten ihre Ruhe, (ab und zu werden die Jungs mal angefaucht).
Es grüßen, Pauli, Sofie & Lotta Pudel 2 und schw.katze 2Lissy, Matze & Findus katze lach weinen 2
PauliundSofie PauliundSofie2 PauliundSofie3 PauliundSofie4 PauliundSofie5 PauliundSofie6 PauliundSofie7



Grüße von Jeff
Mai 2017

Hallo liebes Tierheimteam,
viele Grüße aus Spiekeroog, Jeff geht es prima, er lässt sich gerade den Nordsee-Wind um die Ohren wehen.
Grüße auch an Ulrike
Jeff



Grüße von Emy & Elli

Mai 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
endlich kommen wir unserem Versprechen nach, Ihnen Rückmeldung von den Katzen Emy & Elli zu geben. Sorry, dass es so lange gedauert hat.
Die beiden Mäuse haben sich sehr gut bei uns eingelebt, fressen und trinken ordentlich und sind aufweckt und neugierig. Im März hatten sie eine Virus-Erkrankung, aber nach einer Woche und ein paar Spritzen war alles wieder gut. Ansonsten sind sie sehr verschmust, spielen gerne, und haben sich auch gut mit unserem Schrödinger angefreundet. Auch wenn der Grummelkater weiterhin gerne mal ein paar Stunden alleine ist, wirkt er sehr entspannt und scheint von der Gesellschaft zu profitieren. Er spielt mehr als vorher und wirkt allgemein auch selbstbewusster.
Gerne können Sie die Fotos an die Vorbesitzerin weiterleiten, sie freut sich bestimmt zu hören, dass es den Mäusen gut geht smiley smile.
Viele Grüße
EmyundElli EmyundElli2 EmyundElli3 EmyundElli4



Grüße von Bluna und Finn
Mai 2017

Hallo liebes Tierheim Sinsheim Team,
Wir wollten uns noch mal bedanken, für unsere zwei treuesten Seelen. Die Bluna fühlte sich schon am ersten Tag pudelwohl bei uns. Es war für uns, ab dem ersten Moment klar, wie auch bei Finn, dass es passt (Liebe auf den ersten Blick ) im Anhang senden wir euch ein paar Fotos.
Bluna konnte uns ziemlich gleich ohne Leine Folgen, da sie beim Finn alles genau abschaut. Finn war auch so großzügig und hat der Bluna seinen Schlafplatz geopfert smiley smile. Sie zeigt dem Finn auch wo ihre Grenzen sind, wir sind froh, dass der Finn die Bluna auch respektiert. Zumindest ist es unser erster Eindruck. Wir werden uns natürlich hin und wieder melden und neue Fotos zusenden. Vielen Dank noch mal. Ihr seit ein tolles Team!
Viele Grüße aus Bad Rappenau
Bluna und Finn Bluna und Finn2 Bluna und Finn3 Bluna und Finn4 Bluna und Finn5 Bluna und Finn6Bluna und Finn7



Grüße von Luna
Mai 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
ich habe es endlich geschafft, Halsband und Leine zurückzuschicken. Entschuldigen Sie die "lange Leitung". Luna ist der ideale Hund für mich: sehr friedlich und freundlich zu jedermann. Seit sie auch ohne Leine laufen darf (schon sehr lange, da sie sehr auf mich fixiert ist), haben wir noch mehr Spaß zusammen. Sie kann in Ruhe schnüffeln und kommt dann im Galopp hinterhergerannt. Ich war letzte Woche bei der Tierärztin, sie ist so weit zufrieden und meinte, die kahlen Stellen könnten durch unsachgemäßes Scheren zustande gekommen sein. Aber Luna ist nicht beeinträchtigt und mich stört es nicht. Im Anhang noch ein paar Bilder von meinem Sonnenscheinchen. Meist schaut sie ja gerade fort, wenn ich auf den Auslöser drücke. In der Straßenbahn hatte ich aber gute Chancen....
Liebe Grüße
Luna Luna2 Luna3 Luna4 Luna5



Grüße von Paula
Mai 2017

Hallo liebes Tierheimteam Sinsheim,
unser kleines Paulinchen (Paula) ist nun seit fast zwei Wochen bei uns. Nach anfänglicher Skepsis und etwas Zeit in ihrem Häuschen hat sie sich mittlerweile gut eingelebt und versteht sich gut mit unserem Schlappohr Shabby. Die kleine Madame hat es faustdick hinter ihren kleinen Stummelohren und stellt unmissverständlich klar, wem die Karotte denn nun zuerst zusteht. Da ihrem neuen Partner Futterneid aber komplett fremd ist, kommt es hier zu keinerlei Problemen.
Viele liebe Grüße aus Karlsruhe wünschen Paulinchen, Shabby & die Karottenspender
Paula(Kaninchen) Paula(Kaninchen)2 Paula(Kaninchen)3 Paula(Kaninchen)4 Paula(Kaninchen)5 Paula(Kaninchen)6



Grüße von Louis und Ralfi
Mai 2017

Liebes Tierheim Sinsheim-Team!
Es ist mal wieder Zeit für Grüße, diesmal vom erweiterten Team Louis und Ralfi. Beide sind aus ja Ihrem Haus, Louis ist nun 2 1/4 Jahre bei uns und Ralfi haben Sie uns vor 9 Monaten empfohlen. Mit nur acht Wochen kam der kleine Wurm zu uns, anfangs hatten wir Sorgen das Katzenkind auch groß zu bekommen. Die ersten Tage fraß und trank er kaum, der große Louis zog aus Protest über den Zuwachs einfach aus... Wochenlang schlief er unterm Balkon und ging seinem kleinen Brüderchen fast vier Monate aus dem Weg. Wir wären bald verzweifelt, aber das ist Geschichte.
Heute sind die beiden richtig gute Kumpels geworden, raufen gerne miteinander, putzen sich gegenseitig und kuscheln auch mal. Louis ist weiterhin ein superzuverlässiger und lieber Kater, Ralfi macht seit ein paar Wochen erste Erfahrungen mit Freigang. Einmal eine Nacht verschwunden, ist er nun immer (noch) in der Nähe, macht die Nachbarsgärten unsicher, ist ein sehr geschickter Kletterer und bei den Kindern beliebt.
Da der Große den Kleinen monatelang mied, war Ralfi zweimal in einer tollen Katzenpension in Heddesheim, um auch Umgang mit anderen Katzen zu lernen. Für ihn ein großer Spielplatz, hat es für die Sozialisation viel gebracht, war er ja auch früh von der Mutter getrennt.
Wir sind sehr glücklich mit den beiden Jungs und die ganz bestimmt auch mit sich. Einzelhaltung kommt für uns nicht mehr in Frage, es ist toll zu sehen wie sie miteinander agieren und sich der Große immer wieder zu Blödsinn animieren lässt.
Anbei ein paar Bilder der beiden mit jeweils dem ersten Bild noch aus dem Tierheim. smiley smile
Wir sagen danke für die Vermittlung und senden liebe Grüße aus Mannheim.
Louis und Ralfi Louis und Ralfi2 Louis und Ralfi3 Louis und Ralfi4 Louis und Ralfi5 Louis und Ralfi6 Louis und Ralfi7 Louis und Ralfi8 Louis und Ralfi9 Louis und Ralfi10



Grüße von Katia
April 2017

Liebe Grüße
Katia Katia2



Grüße von Lotti
April 2017

Hallo,
Liebe Grüße von Lotti.
Anbei ein aktuelles Foto von heute....
leider ist das Ostershooting ins Wasser gefallen smiley wink.
Lotti Lotti2 Lotti3



Grüße von Tarzan
April 2017

Hallo,
Gruß vom Tarzan! Ihm geht es gut, er wird langsam immer fitter, ich habe ihn heute meinem Tierarzt vorgestellt und er meinte auch, dass er auf einem guten Weg ist. Ich schicke mal ein paar Bilder mit von unserem Urlaub an der Elbe letzte Woche. Er hatte sehr viel Spaß am Sandstrand und wir sind teilweise bis zu 1,5 h gelaufen.
Am Samstag haben wir wieder Termin zur Physio und dann würden wir auch vorbeikommen, endlich die Leine und das Geschirr zurückgeben. Der Termin ist um 12 Uhr, wenn es ok ist, würden wir danach vorbeikommen.
Gruß
Tarzan Tarzan2 Tarzan3 Tarzan4



Grüße von Amy
(ehemals Culomba)
April 2017

Hallo zusammen,
wir wollten einen kurzen Gruß von unserer Maus schicken. Culomba hört jetzt auf den Namen Amy und fühlt sich bei uns wohl recht wohl. Wir freuen uns sehr, dass sie zu uns durfte.
Liebe Grüße
Amy(Culomba) Amy(Culomba)2 Amy(Culomba)3



Grüße von Pauli
(ehemals Chico)
April 2017

Viele liebe Grüße
Pauli(Chico)Apr



Besuch von Chiko
(ehemals Gildo)
April 2017

Chiko hat uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut. Es war schön ihn wieder mal zu sehen.
Chiko(Gildo) Chiko(Gildo)2 Chiko(Gildo)3



Grüße von Paula
(ehemals Anastasia)
April 2017

Paula hat uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut. Es war schön sie wieder zu sehen.
Paula(Anastasia) Paula(Anastasia)2 Paula(Anastasia)3



Grüße von Joy
(ehemals Gitane)
April 2017

Hallo Frau Strobel - Maus,
im Juli bin ich 2 Jahre in meinem neuen Zuhause.
Ich muss sagen, es war Ihre beste Entscheidung mich ins benachbarte Hessen abzugeben.
Ich bekomme tolle Landschaften zu sehen, darf gelegentlich Eichhörnchen vom Baum schütteln...klappt aber leider nicht immer...
und ich flippe total aus, wenn ich im Schnee sein darf.
Manchmal sind die Wanderungen ziemlich anstrengend, aber am Ende bin ich total glücklich und zufrieden.
Gaaaanz doll liebe Hundegrüße von Joy/Gitane
Joy(Gitane) Joy(Gitane)2 Joy(Gitane)3 Joy(Gitane)4 Joy(Gitane)5 Joy(Gitane)6 Joy(Gitane)7 Joy(Gitane)8 Joy(Gitane)9 Joy(Gitane)10 Joy(Gitane)11 Joy(Gitane)12 Joy(Gitane)13 Joy(Gitane)14



Grüße von Chica
(ehemals Sara)
April 2017

Liebes Tierheim-Team aus Sinsheim,
Unsere Chica (ehemals Sara) hat sich nach 2 Wochen hier bei uns in Heidelberg schon ganz gut eingelebt. Sie hat gleich den Garten adoptiert, und mittlerweile sind ihre Spuren, die sie hier hinterlassen hat, deutlich zu sehen. Die eine oder andere Pflanze wird noch dran glauben müssen, aber die Zeiten des wilden Umhertollens sind ja auch irgendwann mal vorbei.
Spaziergänge in die weitere Umgebung machen sie noch ein wenig unsicher, viele laute Autos die hier in der Gegend unterwegs sind, aber wenn wir zu dritt Gassi gehen ist sie sichtlich entspannter. Je größer das Rudel, umso besser. Aber das wird von Tag zu Tag besser.
Kurze Zeit alleine zu Hause zu bleiben bereitet auch keine Probleme, das hat sie ganz schnell gelernt.
Nach einigen wenigen „Ausrutschern“ hat sie auch kapiert, dass sie ihr großes und kleines Geschäft außerhalb des Hauses zu erledigen hat.
An der Leine zu laufen muss noch geübt werden, so wie einige grundsätzliche Benimmregeln. Aber wir sind sicher, dass sie das auch meistern wird.
Wir sind ganz glücklich mit unserer neuen Kleinen, der Hund im Haus hat uns beiden doch wirklich gefehlt.
Ein paar Bilder legen wir bei.
Mit lieben Grüßen zu den bevorstehenden Osterfeiertagen
Chica Chica2 Chica3 Chica4



Grüße von Marie
(ehemals Fira)
April 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
Marie wird groß, belegt immer die besten Plätze und ist nicht klein zu kriegen.....
Liebe Grüße aus dem Odenwald
Marie(Fira)Apr Marie(Fira)Apr2



Grüße von Sugar
April 2017

Liebe Frau Strobel-Maus,
ich möchte Ihnen eine erste Rückmeldung zu unserem neuen Familienmitglied Sugar geben. Sugar hat sich sehr schnell in ihrem neuen Zuhause eingelebt und fühlt sich schon total wohl. Mit unserem Rüden Aron versteht sie sich ganz toll, sie folgt ihm auf Schritt und Tritt smiley smile. Sugar lernt total schnell und geht auch schon sehr gerne zum Junghundetreff in die Hundeschule. Sie liebt es im Garten in der Sonne zu liegen und lange Spaziergänge im Wald, findet sie natürlich auch ganz toll. Wir sind sehr froh die kleine Sugar nun bei uns zu haben und möchten uns nochmal ganz herzlich bedanken! Im Anhang finden Sie einige Bilder.
Liebe Grüße
Sugar Sugar2 Sugar3 Sugar4 Sugar5 Sugar6 Sugar7



Grüße von Pepo
April 2017

Liebe Frau Strobel-Maus,
ich wollte Ihnen noch einmal herzlich danken, dass Pepo bei uns einziehen durfte! Er hat schnell Vertrauen zu mir aufgebaut und sich wunderbar in seinem neuen Zuhause eingelebt. Inzwischen ist er schon fast stubenrein - bis auf gelegentliche Ausrutscher vor lauter Aufregung. Pepo lernt sehr schnell und läuft an der Leine, als hätte er das schon seit Monaten trainiert. Auch meine Mitbewohner sind begeistert, wie lieb und ruhig er ist. Die Kommandos "nein" und "warte" kann er schon. Jetzt üben wir alleine zu Hause bleiben - den Müll darf ich schon ohne Probleme nach unten bringen, während Pepo in der Wohnung bleibt. Am liebsten klettert er mir abends auf den Schoß, um ausgiebig zu kuscheln oder er spielt nach dem Abendspaziergang wie ein Flummi mit seinem Spielzeug.
Bei einer kleinen Vorstellungsrunde im Büro hat Pepo alle menschlichen Kollegen gleich um den Finger gewickelt. Seine zukünftigen tierischen Bürokollegen hat er beim Mittagsspaziergang auch schon kennengelernt und versteht sich vor allem mit dem gleichaltrigen Loki sehr gut. Die beiden lieben es, miteinander zu raufen und zu rennen.
Natürlich hat Pepo auch Flausen im Kopf: Sein Geschirr hatte er nach ein paar Tagen in einer unbeaufsichtigten Minute durchgekaut. Das neue lässt er aber brav in Ruhe. Vielleicht gefällt ihm blau einfach besser als braun smiley wink. Auch das Sofa versucht er immer wieder zu erobern, aber noch kann ich mich durchsetzen. Die Ratten findet er spannend, ist aber nicht aufdringlich. Alles in allem ist Pepo ein richtig toller Hund und wir kommen super zurecht.
Viele Grüße
Pepo Pepo2



Grüße von Sunny
(ehemals Sonja)
April 2017

Hallo liebes Tierheim-Team,
hier kommen die versprochenen Bilder und ein kleiner Rückblick auf die ersten Wochen im neuen Zuhause.
Sunny hat sich schnell eingelebt und Stück für Stück, Tag für Tag ihre neue Umgebung erkundet und angenommen. Heute ist sie wirklich "angekommen" - kommen wir von unseren Gassirunden zurück, springt sie wie selbstverständlich (ohne Leine) aus dem Auto und geht direkt auf die Einfahrt Richtung Haustüre zu.
Der erste "Bürotag" war für die kleine Maus sehr anstrengend, da sie vor Männern im Allgemeinen und vor dunkel gekleideteten im Speziellen große Angst hatte. Auch die beiden anderen Bürohunde waren ihr sehr suspekt - beides hat sich mittlerweile gelegt und Sunny geht ganz souverän auf die Herren zu, um sich ihre Leckerchen oder Streicheleinheiten abzuholen. Der kleinere der beiden Bürohunde war über das letzte Wochenende bei uns zu Gast und seither lieben die beiden sich.
Sunny genießt die Gassi-Runden mit der Schleppleine und lässt sich prima abrufen ... manchmal geht allerdings der "gefrühstückte Clown" mit ihr durch und sie überrennt mich dann einfach vor Begeisterung und wenn sie erst einmal angefangen hat, zu buddeln, wird das mit dem hören und zurückkommen schon schwieriger .... smiley wink.
Einzig das Einsteigen in das Auto gestaltet sich jeden Tag als Geduldsprobe. Um ihr das Autofahren nicht ganz zu verleiden, vermeide ich es - soweit es geht - sie einfach ins Auto zu heben. Sie soll sich selbst dafür entscheiden ... und meist tut sie das auch, wenn sie begriffen hat, dass es im Auto lecker Fresschen gibt- gut, das kann manchmal eine kleine Ewigkeit dauern - aber da müssen wir wohl beide durch smiley smile.
Sonja (Sunny) ist übrigens eine kleine Berühmtheit ... wir sind schon mehrfach bei den Gassirunden angesprochen worden, ob sie DIE aus Sinsheim ist ... und haben den ein oder anderen ehemaligen Gast im Tierheim Sinsheim kennen gelernt .... selbst einer eurer Gassigänger hat uns letzte Woche Abends erkannt und angehalten ...
Soviel für`s Erste von uns ... wir hoffen, ihr habt Spaß beim Betrachten der Fotos und melden uns demnächst mal wieder ...
liebe Grüße
Sunny und Frauchen
Büro-Kampfhunde Bürohunde-Buddel-Battle Büroknuddeln Büroliebe das Dream Team Frauchen-das-Besucherkörbch fremdes-Körbchen-erobern Guck-mal-ich-hab-die-Haare- Halloechen-mein-Name-is-Sun herrlich_dieses_Wetter_auf_ Huuhuuu ich_krieg_dich_du_doofer_Ko irgendwo_muss_die_Maus-doch Knuddelrunde_mit_Frauchens_ mein_Arbeitsplatz meine_Couch Mittagspause Spaß_im_Büro Sunny



Grüße von Leila
April 2017

Hallo liebes Tierheim-Team!
Leila ist nun schon fast 5 Wochen bei mir und ihr geht es super! Ich bin sehr glücklich darüber sie bei mir zu haben und zu sehen wie schön sie sich entwickelt hat. Sie hat keinerlei Probleme von mir angefasst oder gestreichelt zu werden im Gegenteil, sie braucht täglich ihre Schmuse- und Spieleinheiten und tretelt sich regelmäßig auf mir in den Schlaf. Sie schläft bei mir im Bett und fühlt sich einfach wohl. Ich habe noch ein paar Bilder angehängt und bedanke mich herzlich für die Vermittlung!
Viele liebe Grüße
Leila Leila2 Leila3 Leila4 Leila5 Leila6 Leila7



Grüße von Lisa
April 2017

Guten Tag liebe Frau Strobel-Maus !
Wir möchten Ihnen schöne Ostertage wünschen, verbunden mit einem ganz herzlichen Dank für unsere kleine LISA.
Wir haben unsere LISA nun schon zwei Jahre bei uns. Und sie ist wirklich ein besonderer Glücksfall in unserem Leben.
Sie erinnern sich an das Inserat ? Und an das erste Kennenlernen ? Und es war Liebe auf den ersten Blick - bis heute !
Was haben wir mit LISA schon alles unternommen - von der Welpenfrüherziehung und den Urlauben mit Ihr und den vielen Spaziergängen und Ausflügen mit ihr in unserer Region.
Lisa hat im Winter etwas Speck angesetzt und die Tierärztin empfahl beim letzten Nägelschneiden doch abzunehmen.
Also haben wir sie auf Diät gesetzt und sie hat die letzten Wochen 200 Gramm abgenommen. Nun gibt es wieder Leckeres !
Liebe Grüße
LisaApr LisaApr2 LisaApr3 LisaApr4



Grüße von Milli
(ehemals Vicky)
April 2017

Liebe Frau Strobl-Maus und Mitarbeiter,
wir wünschen Ihnen allen ein frohes Osterfest und weiterhin viel Erfolg beim Vermitteln Ihrer Tiere!
Milli hatte am 10. April ihren ersten Geburtstag, den sie mit ihrem Havaneser-Freund und Wienerle gefeiert hat.
Die erste Läufigkeit hat sie auch hinter sich: Im Mai wird sie kastriert!
Wir freuen uns sehr, dass Ihr Sorgenkind Merlin einen guten Platz gefunden hat.
Die kleine Maggie geht regelmäßig in dieselbe Hundeschule wie Milli. Ihr geht es ebenso sehr gut!
Anbei einige Bilder von unserer einjährigen Milli.
Wissen Sie, wie es den beiden Schwestern Abbey und Laura geht? Würde uns interessieren, wie die nun aussehen. Milli hat sich eher zu einem Galgo als zu einem Gos d'Atura entwickelt.
Auf jeden Fall haben wir wahnsinnig viel Freude mit ihr! Sie hält uns ganz schön auf Trab.
Viele liebe Grüße
Milli(Vicky) Milli(Vicky)2 Milli(Vicky)3



Grüße von Taika
(ehemals Taiga)
April 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
liebes Tierheim-Team,
vor ziemlich genau 4 Wochen bin ich von meiner neuen Familie adoptiert worden. Ihr kennt mich bestimmt noch unter dem Namen TAIGA. Meine Familie hat meinen Namen auf TAIKA geändert, da sich so mein großer "Bruder" Cooper ,mit dem ich in der Familie lebe, beim abrufen nicht mehr so oft angesprochen gefühlt hat. Mittlerweile klappt das aber schon sehr gut. Ich fühle mich hier sehr wohl und Cooper und ich sind ein Herz und eine Seele.
Seit knapp zwei Wochen darf ich im Feld auch schon ohne Leine laufen und seit ein paar Tagen ist Frisbee-spielen und das apportieren meine Lieblingsbeschäftigung. Meine Familie sagt, dass ich das schon super machen würde. Dann bin ich natürlich ganz stolz und trage mein Spielzeug den ganzen Spaziergang über durch die Gegend. Neben den ganzen Aufregenden Dingen ist das Kuscheln mit Cooper und meinen Menschen die zweit liebste Beschäftigung smiley smile.
Anbei noch ein paar Bilder.
Liebe Grüße und danke für Alles !
Eure Taika mit Familie
Taika(Taiga) Taika(Taiga)2 Taika(Taiga)3 Taika(Taiga)4



Grüße von Tony
April 2017

Viele liebe Grüße
Tony Tony2 Tony3 Tony4 Tony5



Grüße von Zoulou
April 2017

Hallo Frau Strobl-Maus,
auch wir wollten uns mal wieder melden. Zoulou hat dieses Jahr den Eignungstest zur Therapiebegleithundeausbildung bestanden. Wir haben das 2. Ausbildungswochenende hinter uns. Wenn alles gut läuft werden wir im September ein Therapiebegleithunde-Team sein. Im ersten Wochenende habe ich Tellington-TTouch gelernt, was Zoulou sehr genießen kann! Er sucht weiterhin sehr den Körperkontakt und schläft auch wieder bei uns im Schlafzimmer auf seinem Kissen. Wir gehen seit kurzem 1x in der Woche für 30 Minuten auf die geronto-psychiatrische Station bei uns. Im ersten Moment haben manche Patienten immer noch Angst vor ihm aufgrund seiner Größe, das verliert sich dann aber schnell wieder.
Letztes Jahr waren wir auf Sylt. Das Rennen am Strand fand Zoulou toll, die Wellen weniger. Ins Meer wollte er nicht so gern. Die Hundestrände fand er aber toll, da es da immer Hunde-Kumpels gab.
Seit 2 Monaten gehen wir auch wieder in die Hundeschule nach Wiesenbach. Zoulou macht das alles wirklich toll. Unser "Blöker" ist hier in der Nachbarschaft schon gut bekannt und wird von allen gemocht. Wir sind wirklich froh, daß er Teil unserer Familie geworden ist. Vielleicht ist irgendwann auch die Zeit für eine "Schwester" für Zoulou. Mal sehen...
Herzliche Grüße
Zoulou Zoulou2 Zoulou3 Zoulou4 Zoulou6 Zoulou5



Grüße von Jumper
April 2017

Total verknallt in den Nordschwarzwald
Liebes Tierheim Sinsheim,
vor genau einem Jahr hat es mich in den Schwarzwald verschlagen
und ihr habt doch sehr dazu beigetragen,
mich in meine perfekte Familie zu vermitteln,
da gibt es nichts zu drehen oder rütteln.
Dafür wollte ich euch von Herzen Danke sagen,
ich bin froh und dankbar in allen Nächten und an allen Tagen,
dass ich sein darf, wo ich bin,
mein Leben hat endlich wieder einen Sinn.
An jedem Tag kommt mir sinngemäß zu Ohren:
„Hund, sind wir froh, dass du wurdest geboren!
So ein toller Hund bist du und es ist nicht zu glauben,
dass man überlegte, dir dein Leben zu rauben!“
Das tut mir so gut, tagein, tagaus,
es ist für mich ein Ohren- und Herzensschmaus,
so geliebt und wahrgenommen zu werden –
das wünsch ich jedem Tier auf Erden!
Ich darf, wie versprochen, überall mit hin,
wir gehen nur an Orte, wo auch ich willkommen bin.
Egal, ob im Büro, in der Werkstatt, im Urlaub und auch zuhaus‘,
überall ist man auf mein Wohlergehen aus.
Viele Freunde habe ich hier bereits gefunden,
in Form von Menschen und auch von Hunden.
Die Damen liegen mir natürlich besonders am Herzen,
mit denen will ich es mir auf keinen Fall verscherzen!
Zum Rest: alles ist gut und richtig, das Essen richtig lecker,
nirgends gibt es einen Grund für Zeter oder auch Gemecker.
An Spaß, Action und Kuscheleinheiten mangelt es nur selten,
dafür geb‘ ich Frauchen und Herrchen nicht oft Grund zum Schelten.
So, ich hoffe, ihr habt euch gefreut, von mir zu hören,
jetzt will ich euch nicht länger stören.
Macht weiter so und bleibt bitte, wie ihr seid.
Nochmals ein dickes DANKE für alle Ewigkeit!
Es grüßt euch von hoch droben in den Bergen
Glücksgriff & Herzensbrecher Jumper
Jumper Jumper2 Jumper3 Jumper4 Jumper5 Jumper6



Grüße von Maggy und Josy
März 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
ich wollte mich nach längerer Zeit mal wieder melden und Ihnen ein kurzes Feedback geben. Maggy und Josy geht es sehr gut und was das Größte für mich ist, Maggy lässt sich nach 2,5 Jahren Geduld und kleinste Schritte der Annäherung, endlich streicheln. Momentan zwar nur von mir aber das wird auch noch...
Herzliche Grüße
MaggyundJosy MaggyundJosy2



Grüße von Louis
(ehemals Loustik)
März 2017

Liebes Tierheim-Sinsheim Team,
wir freuen uns über unser neues Familienmitglied Louis (ehemals Loustik) der nun seit einer Woche bei uns ist. Unsere Katze hat ihm schon gezeigt wo es lang geht smiley wink. Ansonsten tobt er gerne über die Wiese:
Louis

Louis2
Und fährt gerne Auto, wobei er manchmal noch den richtigen Platz finden muss:
Louis3

Louis4
Am Abend ist er dann doch müde:
Louis5
Viele Grüße Louis und Familie



Grüße von Lilly
März 2017

Liebes Tierheim-Team,
vor ca. 2 Wochen haben meine Tochter und ich "Lilly" von Ihnen abgeholt und ... wir alle drei sind sehr glücklich. Lilly ist einfach klasse: freundlich, vertrauenswürdig, aktiv, möchte lernen, hat Achtung, ist stubenrein, bleibt auch gerne mal alleine, ruht sich gerne aus, ist aber doch auch gerne aktiv und ich glabue sie ist auch gerne bei uns... alles ist viel einfacher, als ich mir das gedacht hätte. Ich möchte sie nicht mehr missen, dass sie neugierig durch die Wohnung dippelt oder einen überschwenglich begrüßt, wenn man weg war.
Sie haben zwei Menschenherzen und ein Hundeherz beglückt mit der Vermittlung, Dankeschön!
Ganz liebe Grüße
P.s. Bei Gelegenheit wird Ihnen meine Tochter Bilder von Lilly schicken.



Grüße von Timo
März 2017

Hallo liebes Tierheimteam,
ich wollte mich einfach mal kurz melden und euch mitteilen, dass es Timo bei uns sehr gut geht. Er hat sich super eingelebt bei uns und in der Familie, sowie dem ganzen Umfeld. Mit dem Hund meiner Schwester, dem Aussie Sam hat er sich schon verbrüdert und liebt es, mit ihm zu spielen und gemeinsam Gassi zu gehen. Weiterhin haben wir schon viele Spielbekanntschaften und seine beste Freubdin, mit der wir fast jeden Tag Gassi gehen, ist eine kleine Jack Russell Hündin, die Daisy. Die beiden waren vom ersten Tag, als sie sich auf dem Feld kennengelernt haben, ein Herz und eine Seele smiley smile. Timo hat sowieso ein ganz tolles Sozialverhalten zuhause, als auch mit anderen Hunden. Seit dem zweiten Tag läuft Timo im Wald und auf dem Feld ohne Leine und hört sehr gut. Er ist sehr wissbegierig und lernt super schnell, vor allem schaut er sich viel von Sam ab smiley smile. Am zweiten Tag, hat er Luftsprünge gemacht, als wir auf das Feld gelaufen sind, was sich bis heute nicht verändert hat. Ein kleines Problem hatten wir allerdings, die Männer. Er war bei großen Männern, die Dunkel angezogen sind sehr ängstlich, aber das hat sich auch durch unsere Arbeit daran verbessert, also besser es ist fast bearbeitet. Bald wollen wir auch ins THS Trainibg, da Timo super gerne über Baumstämme läuft etc. Er hat sich so gut eingelebt und er ist so ein toller Hund, der uns wirklich jeden Tag aufs neue glücklich macht smiley offener Mund und lächelnden Augen. Ich sende euch mal ein paar Eindrücke von Timos neuem Leben mit smiley smile. Liebe Grüße
Timo Timo2 Timo3 Timo4 Timo5 Timo6 Timo7 Timo8 Timo9



Grüße von Kallemann
März 2017

Hallo zusammen,
endlich, endlich geht unser Heizungshund wieder gerne Gassi. Den Winter über fand er das eher lästig und "dankte" uns die Gänge durch Wind und Regen mit vorwurfsvollem Blick und stundenlangem Verkuscheln auf der Couch...smiley wink. Aber nun passt es ihm wieder. Anbei ein paar aktuelle Photos, u. A. von Gassigängen rund um Mudi.
Liebe Grüße von Kallemann und Co. KG
Kallemann Kallemann2 Kallemann3 Kallemann4 Kallemann5 Kallemann6 Kallemann7



Grüße von Lino und Co
März 2017

Hallo Gaby, Hallo liebes Tierheimteam
Jetzt ist es bald ein Jahr her, dass die Yorkies bei mir eingezogen sind. Leider ist ja die kleine Omi mit dem ulzerierten Tumor schon letztes Jahr verstorben. Der Anderen, der kleinen Mausi, aber geht es richtig gut. Der Tumor ist weg, sie ist fit und munter und hat ein kleines Speckbäuchlein bekommen. Sie frisst gut und geht so gerne Gassi. Sie ist ein kleiner Wirbelwind und ist immer und überall dabei. Sie ist ein großer Katzenfan, Kinderfan und liebt ihre anderen Hundefreunde sehr.
So ein liebes kleines Schätzlein. Sie hat aber heute auch noch Ängste, traut sich nicht so recht alleine durch Türen zu gehen oder wenn man sich schnell über sie beugt, legt sie sich platt auf den Boden.
Ich hoffe, ich habe sie noch ganz lange, wir freuen uns jetzt aufs Frühjahr, denn sie ist so gerne im Garten.
Viele Grüße
Yorkies Yorkies2 Yorkies3 Yorkies4 Yorkies5


Grüße von Pippa
(ehemals Tellia)
März 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
hier einige erste Impressionen von Tellia, die allerdings seit Samstag Pippa heißt.
Es läuft alles soweit ganz gut, sie ist erstaunlicherweise der erste Hund, welcher von unserem Pointer Johnny angeknurrt wurde. Vermutlich spürt er ihre Unsicherheit und nutzt die Gelegenheit den dicken Max zu machen. Die beiden haben aber schon zusammen gespielt und sich einen Liegeplatz geteilt. Ich melde mich ausführlicher in einigen Tagen, wenn es wirklich was zu erzählen gibt. Bisher ist alles sehr neu für Pippa, aber sie macht das ganz tapfer.
Liebe Grüße
Pippa(Tellia) Pippa(Tellia)2 Pippa(Tellia)3 Pippa(Tellia)4 Pippa(Tellia)5



Grüße von Sally und Colline
März 2017

Hallo Frau Strobel-Maus und Team
die beiden sind richtig gute Laune Hunde mit Flausen im Kopf.
Vor Sally ist keine Decke sicher, die werden alle im ihrem Korb geschleppt ,und vor Colline keine Plüschtier
Gemeinsam graben die beiden am liebsten Löcher ,egal bei welchen Wetter, und hinterher sehen sie aus wie Sau aber Hauptsache sie haben ihren Spaß dabei.
Die beiden sind ein Herz und eine Seele und beim gemeinsamen Spaziergang am Abend haben sie jede Menge Spaß.
Liebe Grüße von Sally und Familie
und
Colline und Familie
Sally und Colline



Grüße von Rayo
März 2017

Hallo, liebes Tierheimteam
Ich bin`s Rayo!
Bin jetzt seit gut zwei Wochen bei meinen neuen Menschen und habe mich schon gut eingelebt.
Die Jungs im Haus versuchen (die Betonung liegt auf "versuchen") mich jeden Tag auszupowern und erfinden immer neue tolle Spiele.
Im Garten buddle ich für mein Leben gerne große Löcher und habe dabei auch schon einige „Schätze“ von meinem Vorgänger gefunden.
Viel Spaß habe ich beim Joggen, Rennen und meinem absoluten Lieblingsspiel „Ball spielen“.
Nur einmal ist der Tag nicht so gut verlaufen und da war Frauchen echt sauer, denn ich habe den Wohnzimmertisch angeknabbert. Aber ich konnte doch nicht wissen, dass man das nicht darf. Mit meinem braunen Kulleraugenblick konnte ich Frauchen jedoch besänftigen und sie hat mir sofort verziehen.
Damit das nicht nochmal passiert, habe ich einen Kauknochen bekommen, der schmeckt viel besser als der olle Tisch.
Ach, ja eingeschult wurde ich auch schon, meine 1. Stunde in der Hundeschule habe ich auch schon mit Spaß absolviert.
Ich wünsche meinen Hundefreunden im Tierheim, dass sie auch so viel Glück mit ihren Menschen haben.
Liebe Grüße
Rayo und Frauchen
Rayo Rayo2 Rayo3



Grüße von Scotty
(ehemals Tambour)
Februar 2017

Hallo, ihr Lieben!
Ihr kennt mich wahrscheinlich noch als Tambour, aber mittlerweile nennen mich hier alle Scotty. Ich höre auch schon ganz gut auf meinen Namen, außer wenn ich müde bin und lieber schlafen würde als spazieren zu gehen.
Scotty(Tambour)
Das Leben in Eichelberg ist ziemlich aufregend! Durch das Dorf zu laufen ist mir sogar noch ein bisschen zu aufregend, aber die langen Spaziergänge durch den Wald und die Weinberge direkt vor der Haustür genieße ich sehr.
Scotty(Tambour)2
Die Sache mit dem Posieren musste ich erst noch üben, aber mittlerweile klappt das auch schon ziemlich gut!
Scotty(Tambour)3 Scotty(Tambour)4
Das ist übrigens Luna, meine neue beste Freundin. Wir lernen miteinander, spielen miteinander (natürlich lasse ich sie am Ende immer gewinnen, ich bin ja schließlich ein Gentleman), und vor allem kuscheln wir miteinander.
Scotty(Tambour)5 Scotty(Tambour)6 Scotty(Tambour)7
Unter uns gesagt, meine tierischen Mitbewohner sind ganz schön anhänglich. Da kommt man hier an, glaubt, man hätte eine Couch für sich alleine, und dann bekommt man es mit sowas zu tun!
Meine neuen Menschen sind auch ziemlich kuschelig, aber darüber beschwere ich mich bestimmt nicht, schließlich ist kuscheln meine Lieblingsbeschäftigung.
Scotty(Tambour)8 Scotty(Tambour)9
So sieht also mein neues Leben aus. Gar nicht schlecht, oder?
Jetzt muss ich mich aber langsam verabschieden – ich glaube, da war eben jemand an der Keksdose. Luna hat mir beigebracht, wie das mit dem Welpenblick funktioniert, und jetzt bin ich unschlagbar. Könntet ihr diesem Gesicht widerstehen?
Scotty(Tambour)10
Ganz liebe Grüße an alle, die sich um mich gekümmert haben!
Scotty




Grüße von Fritz
(ehemals Thai)
Februar 2017

Hallo liebes Tierheim-Team,
nun sind es schon mehr als 4 Wochen seit dem Thai, alias Fritz in sein neues Zuhause eingezogen ist.
Er hat sich gut eingelebt, ist stubenrein und kann sogar ein paar Grundkommandos wie "Sitz".
Die Hundeschule besucht er auch schon und hat viel Spaß dabei.
Und naütrlich hat er auch schon seinen Lieblingsplatz auf der Couch gefunden.
Liebe Grüße
Fritz(Thai) Fritz(Thai)2 Fritz(Thai)3 Fritz(Thai)4 Fritz(Thai)5



Grüße von Toby
Februar 2017

Hallo alle,
hab mich in Elztal nach 2 Tagen schon gut eingelebt - wie man sieht.
Es gibt hier nur so doofe Wörter wie "NEIN PFUI AUS" - es gibt auch Leckerlis für Dinge die ich gut mache und gute Worte. Ein bißchen umdekorieren mach ich auch - aber jetzt paßt alles.
Heute war sehr aufregend - viele nette Menschen kennengelernt beim Unterwegssein und eine nette Hündin. Von den anderen halt ich mich noch fern, die sind im Wald nicht angeleint und laufen auf alles zu und bellen und können nicht unbedingt abgerufen werden - also haben wir andere Wege im Moment.
Autofahren ins Futterhaus war auch ok - nur wollt ICH noch mehr einkaufen und nicht mehr zurück!!!! Aber Frauchen hat viel Geduld und dann gings.
So das nur mal für den Anfang - mir gehts gut und so gut wie stubenrein bin ich auch schon - die Wiese hab ich heut 2x knapp um 10 m verfehlt, da war Frauchen schuld, die mußte tratschen smiley wink .
Liebe Grüße an alle von Toby + Frauchen
Toby Toby2 Toby3



Grüße von Stella
Februar 2017

Guten Tag,
mir geht es hier in Nußloch Klasse Smileys augen zu laechelnd ! Ich gehe gerne Gassi und am liebsten mit unseren Nachbarn und deren zwei Beaucerons. Ich lerne in der Hundeschule in Rauenberg, wie ich mich richtig verhalten soll. Zu Hause werde ich ziemlich verwöhnt, doch das Training kommt nicht zu kurz, deswegen kann ich auch schon viele Tricks auf die ich richtig stolz bin Smileys laechelnd . Ich freue mich immer wenn ich beim Gassi gehen andere Hunde treffe und bin auch nicht mehr zu halten und möchte spielen Hund .
Bei den anderen Hundebesitzern bin ich als „Wirbelsturm" bekannt!
Liebe Grüße Stella
Stella Stella2 Stella3 Stella4 Stella5 Stella6 Stella7



Grüße von Sina
(ehamals Balkiz)
Februar 2017

Hallo Ihr Lieben,
hier ist Sina (Balkiz), wie Ihr sehen könnt habe ich einen neuen Namen, mit dem wir alle besser zurecht kommen. Es ist alles sehr neu und unheimlich aufregend hier, an Ruhe fast nicht zu denken, den ganzen Tag schnüffeln und umher flitzen, gassi gehen und viele Hunde der Nachbarschaft kennenlernen, nur diese ganz großen Hunde mag ich nicht, mein Rudel nennt die Pferde.....
. Aber auch hier habe ich schon Bekanntschaften geschlossen, nach langem ausgiebigen gebelle und geknurre. Mein Rudel muss mich oft daran erinnern das ich auch Ruhe brauche, was ich nach mehrmaliger Aufforderung auch mache. Wir trainieren auch viel und ich lerne ganz viele neue Dinge kennen. Anbei ein paar Bilder von mir in meiner neuen Heimat.
Viele Liebe Grüsse, auch von meinem Rudel und Danke das Ihr auf mich aufgepasst habt, in der Zeit, wo ich bei Euch sein durfte.
Sina
Sina(Balkiz) Sina(Balkiz)2 Sina(Balkiz)3 Sina(Balkiz)4 Sina(Balkiz)5 Sina(Balkiz)6 Sina(Balkiz)7 Sina(Balkiz)8 Sina(Balkiz)9



Grüße von Betty
(ehemals Miou)
Februar 2017

Hallo liebes Tierheim-Team,
Betty(ehemals Miou) ist jetzt knapp eine Woche bei uns und es ist als ob sie die letzten 15 Jahre hier verbracht hätte smiley smile. Sie ist die liebste Schmusebacke, die man sich vorstellen kann. Schon jetzt ist ein Leben ohne sie undenkbar! Täglich nähert sie sich auch ein klein wenig mehr an unsere 16 jährige Hundeomi Sarah an, ist zwar immer noch ein wenig skeptisch aber von Tag zu Tag neugieriger. Im Moment ist der Hai ihr Kuschelhöhlenfavorit smiley offener Mund und lächelnden Augen. Wir sind sehr glücklich und dankbar,dass wir Betty auf ihre alten Tage noch ein liebevolles Zuhause geben können! Nochmal ein riesen Dankeschön und ein großes Lob an das gesamte Team für die Betreuung herz2.
Liebe Grüße aus Bad Rappenau
Betty(Miou) Betty(Miou)2 Betty(Miou)3 Betty(Miou)4



Grüße von Mickey
Februar 2017

Hallo zusammen!
Viele Grüße von Mickey!
Sie hat sich schnell und gut eingelebt. Ein paar seltsame Angewohnheiten hat sie zwar (sie schläft auch mal gern in der Dusche und mag es, wenn aus dem Duschkopf Wasser zum Trinken läuft), aber sonst ist eigentlich alles recht normal bei ihr. Höhlen baut sie sich keine mehr.
Viele Grüße
Mickey Mickey2 Mickey3 Mickey4



Grüße von Marie
(ehemals Fira)
Februar 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
liebe Grüße aus Walldürn.
Marie ist eine glückliche kleine Lady. Sehr aufgeweckt und voller Tatendrang, aber die ausgedehnten Spaziergänge lassen sie dann doch sehr ruhig werden.
Die Nächte sind problemlos und wir sind mit ihr sehr glücklich.
Lieber Gruß
Marie(Fira)



Grüße von Anni
Februar 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
schöne Grüße senden wir mit unserer Anni.
Viele Grüße
Anni Anni2 Anni3



Grüße von Charly
(ehemals Lomi)
Februar 2017

Charly ist seit einer Woche bei uns und er ist einfach nur toll. Er ist so dankbar, offen und liebevoll, er genießt sein neues Menschenrudel sichtlich. Egal, ob die Kinder aus der Schule kommen, oder ob man aus dem Keller hochkommt, er begrüßt alle mit größter Begeisterung - dann wackelt nicht nur der Schwanz, sondern der ganze Hund! Kuscheln tut er am liebsten stundenlang. Staubsauger, Toaster, Klingel und Telefon begegnet er mit großer Offenheit und Gelassenheit, er war von Anfang an stubenrein und bemüht sich auch sonst, alles richtig zu machen. Ok, ab und zu testet er mal, ob er wirklich nicht aufs Sofa darf... Er hat unser Leben in dieser einen Woche schon so bereichert, wir haben viel gelacht und zusammen Spaß gehabt und freuen uns auf alles, was noch kommt!
Liebe Grüße und einen ganz herzlichen Dank an Frau Strobel-Maus und das Tierheimteam für die Rettung und Vermittlung unseres tollen Hundes und für die vielen guten Tipps.
Charly(Lomi) Charly(Lomi)2



Grüße von Lucky
Februar 2017

Hallo Ihr Lieben,
es ist nun schon ein Jahr her und wir dachten wir schicken Euch einfach nochmal herz2 liche Grüsse und ein paar Bilder von unserem verschmusten Vierbeiner.....
Lucky Lucky2 Lucky3 Lucky4



Grüße von Belle und Ossou
Februar 2017

Hallo liebes Team vom Tierheim Sinsheim,
liebe Grüße von Belle und Ossou,
die zwei haben sich super eingelebt. Ossou ist mittlerweile ein Meister im Treppen steigen, nur Belle lässt sich manchmal noch die letzten Stufen hochtragen. Morgen bekommt Ossou seine Fäden gezogen und Belle bekommt Blut genommen und die Krallen geschnitten. Das wird sicherlich noch mal ein bisschen aufregend, aber Belle ist so tapfer, dass klappt bestimmt gut.
Belle liegt am liebsten an ihr Stillkissen gekuschelt, da ist sie völlig begeistert von. (siehe Bild)
Ossou hat vor zwei Tagen einen Büffellederknochen bekommen, den "bewacht" er jetzt auf seine ganz eigene Art (siehe Bild, auf den Hintern achten smiley smile .)
Er hat sich darüber gefreut wie ein kleines Kind an Weihnachten und kaut leidenschaftlich drauf herum.
Euch noch mal ein großes Dankeschön
für eure tolle Arbeit.
Liebe Grüße
Belle Ossou



Grüße von Pato
Februar 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
gerne sende ich Ihnen Bilder zu smiley smile .
Schnee war für Pato eine totale Freude...ansonsten ist schmusen seine größte Leidenschaft smiley smile am liebsten so nahe wie es geht. Er genießt die Familienanbindung sehr.
Ganz liebe Grüße
Pato Pato2 Pato3 Pato4



Grüße von Merlin
Februar 2017

Hallo Frau Strobel-Maus, hallo ihr lieben Mitarbeiter vom Team,
heute ist mein dritter Tag in meinem neuen Zuhause und ich will Euch berichten, dass ich mich richtig gut eingewöhne. Mein Appetit hat sich erst gestern langsam wieder eigestellt und mein erstes großes Geschäft habe ich heute früh ordnungsgemäß in den Garten gemacht. Frauchen hat sich darüber so was von gefreut! (Menschen sind doch leicht zu unterhalten...) Sie freut sich auch total,dass ich meine kleinen Geschäfte per "pie-mails" von Anfang an ebenfalls im Garten erledigt habe. Ich weiss doch was sich gehört. Ausserdem muss ich eigentlich alles machen, was der Grosse macht. Der hat´s voll drauf! Heute hat man mir das Panikgeschirr erstmals vom Leib genommen und ich habe ein warmes Bad nehmen müssen. Das hat mir Anfangs wirklich Angst gemacht. Aber das Wasser an meinen Pfoten und an meinem Bauch war so schön warm, dass ich gleich gemerkt habe, das tut mir gut. Habe das komplette Programm geduldig mitgemacht. Danach habe ich Freudensprünge gemacht und habe mich auf dem Teppich gewälzt und war in der warmen Stube bald trocken. Danach habe ich erst mal eine kleine Runde bei meinem grossen Freund geschlafen. Da fühle ich mich geborgen und kann gut entspannen. Ich grüße Euch von Herzen und sende die ersten Bilder: Lehrprogramm zur erfolgreichen Begegnung mit den Katzen im Haus: Reine Nervensache! Eigentlich sind die langweilig.
Alles Liebe,
Euer Merlin
Merlin Merlin2 Merlin3 Merlin4 Merlin5 Merlin6



Grüße von Anna, Mogli und Amigo
Februar 2017

Liebes Tierheim-Team,
Anna und Mogli sind nun endlich vollkommen fit und haben alle Impfungen! Dass sie jetzt in die Freiheit dürfen, haben sie noch nicht verstanden. Draußen ist alles viel zu laut und gruselig und momentan auch vieel zu kalt. smiley laughing Sie trauen sich immer nur woanders hin, wenn auch ich dabei bin und sind beide sehr sehr anhänglich geworden und super verschmust. Das hätte ich gerade von Mogli am Anfang überhaupt nicht erwartet! Fremden gegenüber sind sie aber noch sehr ängstlich, aber das finde ich gar nicht so schlimm, dann rennen sie wenigstens, falls sie dann mal rausgehen, niemandem in die Arme. smiley wink Sie sind beide super verspielt und die Kleine apportiert für ihr Leben gern. Der Kater rennt dafür lieber wie ein gestörter mit einer Alukugel durch die Wohnung. Sie sind echt zu süß, wie sie immer durch die Wohnung rennen und hüpfen und ich bereue es mit keiner Sekunde, dass ich beide gemeinsam genommen habe, gerade weil sie wirklich sehr stark aneinander hängen und schon nach dem anderen rufen, wenn der nur in einem anderen Raum ist.
Mogli war auch mehrfach schon in der Badewanne und ist darin geschwommen! Sowas habe ich auch noch nie von einer Katze gesehen. Anna hält davon nicht wirklich viel. Die beiden rennen für ihr Leben gern den Autos der Carrerabahn hinterher, klettern in Waschmaschinen, schauen fern und machen generell jeden Schwachsinn, der ihnen gerade in den Sinn kommt. smiley innocent Wir sind vor kurzem jetzt auch umgezogen und selbst das hat die beiden überhaupt nicht gestört, Hauptsache ihre Menschen waren bei ihnen.
Mit unserem Hund vertragen sie sich auch einwandfrei!
Vielen Dank nochmal, dass das alles so schnell möglich war!
Die Fotos innerhalb der Wohnung sind schon etwas länger her, die Fotos im Schnee sind im Januar diesen Jahres entstanden.
Viele Grüße,
Anna, Mogli, Amigo
Anna,Mogli,Amigo Anna,Mogli,Amigo2 Anna,Mogli,Amigo3 Anna,Mogli,Amigo4



Grüße von Lilly und Racker
(ehemals Sarah und Pietro)
Januar 2017

Hallo liebes Tierheim-Team,
wir sind nun in unserem neuen Zuhause angekommen. Wir waren übergangsweise in einem Käfig, aber unsere neue Familie hat beschlossen uns nun doch einen größeren Stall zu bauen. Den finden wir auch richtig toll und sausen die Rampe hoch und runter weil wir die lieben. Wir wollten viele Grüße schicken und euch zeigen, dass es uns gut geht.
Viele Grüße
Sarah und Pietro alias Lilly und Racker
PS Racker hat sich auf dem Bild leider in ein Häusschen verkrümelt.
Sarah und Pietro



Grüße von Felix und Balou (ehemals Beethoven)
Januar 2017

Liebes Tierheimteam,
vor zwei Wochen haben wir bei Ihnen den Felix geholt. Der „kleine roter Kürbis“ smiley zwinkert hat sich bei uns richtig gut eingelebt. Die Herzen der ganzen Familie hat er im Sturm erobert. Er ist auch einfach toll und macht alles richtig. Wir haben uns an Ihre Vorschläge gehalten und die Eingewöhnung langsam gestaltet. Die erste Woche verbrachte er im Zimmer der Tochter. Mittlerweile hat er das ganze Haus mit Keller erkundet. Das Kinderzimmer ist jedoch sein Rückzugsort geblieben. Felix sitzt gerne vor der Terrassentür und schaut sehnsüchtig in den Garten. Bis er in den Garten darf, vergehen noch sicherlich ein paar Wochen. Er ist ein Schmuser vor dem Herrn und verbringt seine Abende entweder auf dem Schoß smiley laechelt oder auf der Coutch. Auf die Coutch hat er auch noch nicht gepinkelt smiley laechelt und wir sind uns sicher, dass dies gar nicht passiert. Felix findet unseren Balu (ex. Beethoven) sehr interessant und der respektiert ihn auch. Wir sind alle sehr glücklich und sagen Ihnen DANKE!!!
Liebe Grüße aus Klingenberg
Felix Felix2 Felix3 Felix4



Grüße von Elfy
Januar 2017

Hallo,
die erste Woche ist vorbei und Elfy hat sich toll eingelebt. Sie ist ein wunderbarer, sehr geduldiger Familienhund, der immer unsere Nähe sucht. Zunächst war sie sehr zurückhaltend und hat alles erkundet. Am ersten Abend hat es lange gedauert, bis sie sich hingelegt hat und eingeschlafen ist. Inzwischen läuft sie abends schon voraus auf ihren Platz in unserem Schlafzimmer (sie schnarcht aber unglaublich laut). Bei den ersten Spaziergängen hat sie noch etwas gezogen, was sich inzwischen fast komplett gelegt hat. Gestern und heute waren wir im Feld unterwegs, wo sie auch mal frei laufen durfte und das sichtlich genossen hat. Trotzdem war sie nie weit weg und ist auf Rufen sofort zurück gekommen. Von den Kindern lässt sie sich gerne verwöhnen und macht dafür auch alles mit. Auch die ältere Katze hat sich schon gut an Elfy gewöhnt. Nur der jüngere Kater traut ihr noch nicht und lässt sie max. einen halben Meter an sich ran. Aber wir sind zuversichtlich, dass sich das auch bald legt.
Wir sind sehr glücklich, dass Elfy nun bei uns ist und freuen uns auf die weitere Zeit.
Viele liebe Grüße von Elfy und Familie
Elfy Elfy2 Elfy3 Elfy4



Grüße von Pauli
(ehemals Chico)
Januar 2017

Liebe Grüße
Pauli(Chico)



Grüße von Bonito
Januar 2017

Hallo Tierheim-Team,
viele Grüße von Bonito. Er hat sich schon eingewöhnt und verträgt sich gut mit unserem Rico. Bonito ist endlich angekommen und kann das Hundeleben genießen.
Liebe Grüße
Bonito Bonito2 Bonito3 Bonito4



Grüße von Pitcho
Januar 2017

Hallo Frau Strobel- Maus,
Pitcho ist jetzt knapp 7 Tage bei uns.
Er ist so ein toller, lieber, fröhlicher Kleiner.
Wir sind überglücklich, denken er fühlt sich auch bei uns wohl.
Ein paar Bilder für Sie
Liebe Grüße
Pitcho Pitcho2 Pitcho3 Pitcho4 Pitcho5 Pitcho6 Pitcho7 Pitcho8 Pitcho9



Grüße von Shaya
Januar 2017

Hallo liebes Team vom Tierheim Sinsheim!
Nun ist Shaya schon seit einem dreiviertel Jahr bei uns. Sie hält uns und unsere zwei Rüden ganz schön auf Trapp. Derzeit liebt sie es im Schnee zu spielen. Sie ist immer guter Dinge, sehr lebhaft, bereitet uns stets Freude, auch wenn sie manchmal etwas "hinterlistig" ist...aber das macht sie soooooo liebenswert. Seit kurzem "beschützt / bewacht" sie nun Frauchens Handtasche oder Herrchens Jacke, indem sie diese auf den Boden zieht und darauf liegt...unsere Rüden müssen dann schon einen Bogen um sie machen. Shaya gehorcht uns vom ersten Tag an sehr gut!!! Es gibt zwar noch ein paar kleine Dinge die sie lernen muss, z. B. das man den frisch gebackenen Kuchen nicht vom Tisch holen darf (das hat sie gestern in einem unbeobachteten Augenblick getan) smiley surprised  Augen zu laechelnd2 smiley smile, aber warum aufregen, da sind die Besitzer ja selbst schuld, wenn sie nicht aufpassen smiley wink . Shaya könnte den ganzen Tag futtern, da müssen wir mit den Leckerchen den Tag über schon etwas aufpassen, damit sie nicht aus der Form gerät. Wir senden anbei noch ein paar Bilder!
herz2 -liche Grüße
Shaya Shaya2 Shaya3 Shaya4 Shaya5 Shaya6 Shaya7



Grüße von Lino, Oskar, Fritzi, Shakira
Januar 2017

Hallo Gaby und liebes Tierheimteam
Viele liebe Grüße von Lino, Oskar, Fritzi, Shakira und der restlichen Bagage.
Lino geht es immer noch gut, obwohl die Nierenwerte wieder gestiegen sind, er wird dieses Jahr 18 Jahre!
Oskar hat sich gut eingelebt und hat gut zugenommen und allen Anderen geht es auch gut.
Liebe Grüße aus dem eiskalten Odenwald
LinoOskarFritziShakira LinoOskarFritziShakira2 LinoOskarFritziShakira3 LinoOskarFritziShakira4



Grüße von Nata
Januar 2017

Hallo ihr lieben,
Mein neuer Mensch hat ja schon kurz angerufen und und Euch erzählt wie gut es mir geht. Ich schreibe Euch aber trotzdem noch eine Mail. Mit meinem neuen Zuhause habe ich richtig Glück und habe mich schnell eingelebt. Meine Jungs kümmern sich ja auch ganz doll um mich und mit der Donna ( dem anderen Hund von meinen Jungs) klappt es auch super. Manchmal lässt sie mich sogar zu sich in ihr Körbchen. Wenn wir gassi gehen darf ich sogar meistens schon ohne Leine im Wald laufen, das macht dann noch mehr Spaß. Ich schicke Euch mal noch ein paar Bilder mit. Ich bin echt soooo glücklich hier aber wie wohl ich mich fühle seht ihr ja auch auf den Bildern. So jetzt muss ich aber Schluss machen mein Mensch will gleich mit uns in den Wald gehen. Aber trotzdem auch an Euch nochmal danke das Ihr euch so lieb um mich gekümmert habt.
Alles liebe
Nata
Nata Nata2 Nata3 Nata4



Grüße von Nicki
Januar 2017

Liebes Tierheim Team,
wir wünschen Ihnen ein glückliches und gesundes 2017!
Im November kam Nicki zu uns. Wie schon von Ihnen richtig vermutet, war sie sehr traurig ihre frühere Vertrauensperson verloren zu haben und die Ortswechsel haben sie wohl auch zu schaffen gemacht. Mittlerweile geht es ihr aber prima und sie hat sich gut eingewöhnt. Sie isst wieder gut, ist verschmust, zutraulich, verspielt, hat ihren eigenen Kopf smiley wink und hat ihre Lieblingsplätze bei uns in Beschlag genommen smiley smile.
Viele Grüße Nicki und Familie
Nicki Nicki2 Nicki3 Nicki4



Grüße von Fira
Januar 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
jetzt mal richtige Charakterfotos.... ich kann schon "Sitz"
seit gestern, und melde mich immer zum Pippi.... sie entwickelt sich prachtvoll.
Fira Fira2



Grüße von Charlie
Januar 2017

Liebe Frau Strobel-Maus,
hier kommen wieder viele herzliche Grüße von unserem Charlie aus dem Schnee!
Alles Gute und viele Grüße
von Charlie und seinen Menschen
Charlie



Grüße von Niko
Januar 2017

Hallo Frau Strobel,
Ich wollte Ihnen ein paar erste Fotos von Niko schicken.
Er hat sich schon viel schneller eingelebt als wir es gedacht hätten. Er spielt mit Charly, freut sich wenn wir gassi gehen und hat sich schon ein Bettchen von Charly erobert. Und das beste, er kommt sogar schon auf den Schoß. Niko ist total verschmust. Er isst auch gut und lässt sich drinnen auch schon gut rufen.
Wir sind alle total glücklich mit ihm und haben Spass.
Niko Niko2 Niko3 Niko4



Grüße von Nala und Lea
(ehemals Piroschka und Gerda)
Januar 2017

Hallo liebes Tierheim-Team,
anbei einige Fotos von unserer Hündin Nala (ehemals Piroschka), die wir 2013 adoptiert haben. Sie hat sich, wie Sie ja gesehen haben, von einer traumatisierten, wahnsinnig ängstlichen Hündin zu einem wirklichen Traumhund entwickelt.
Gerda, jetzt Lea, hat sich auch schon gut eingelebt. Sie ist zwar noch etwas schüchtern, aber das legt sich sicherlich ganz schnell!
Die beiden Schlappohren toben zusammen durch den Garten und tun einander sehr gut!
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft und Motivation bei der Arbeit mit den Tieren!
Viele liebe Grüße aus Malsch

PS
DER HUNDETRAUM

Es gibt einen besonderen Traum, den alle Tierheim-Hunde träumen…
Auf Betonböden, in Hütten, in dunklen Verschlägen, eingepfercht in Gitterboxen…
träumen sie Nacht für Nacht den gleichen Traum.
Egal, in welcher Sprache und wo auf dieser Welt… Es ist der schönste Traum, den diese Hunde haben…
der Traum von einem Zuhause. Der Traum von einer Familie.
Dieser Traum verbreitet sich seit Hundegedenken von Heim zu Heim, von Hund zu Hund,
sogar draußen auf der Straße wird er weitergegeben.
Er wird den Neuankömmlingen erzählt, die in der Nacht noch weinen.
Und mit jedem Hund, der ihn weitererzählt wird er schöner und bunter.
Jeder träumt noch etwas hinzu. Alles ist warm und weich in diesem Traum.
Und es gibt immer genug zu essen. Und die Menschen haben Hände - so zart...
„So etwas gibt es doch nicht!?“, sagen die, die noch nie ein Zuhause hatten…
„Doch!“ sagen alle einstimmig und etwas zu laut…
Die, die schon Schlimmes erlebt haben, schweigen.
Sie wollen diesen Traum nicht zerstören… Besonders für die Kleinsten,
die mit großen Augen zuhören und die ihn wieder und wieder hören wollen,
bevor sie einschlafen.
Und für die, denen der Tod bevorsteht und für die anderen,
die schon so viele Jahre warten und deren Augen müde geworden sind…
Gerade für sie ist es so wichtig, aber auch für alle anderen,
dass dieser herrliche Traum niemals ausgeträumt ist,
dass dieser kleine Hoffnungsschimmer für immer bleibt und
jede Nacht wieder in ihren Herzen glimmt …
dass es irgendwo auf der Welt genau den Menschen gibt,
der auf jeden von ihnen wartet.

von Sylvia Raßloff
Nala und Leia Nala und Leia2 Nala und Leia3 Nala und Leia4



Grüße von Fussel
(ehemals Leon)
Januar 2017

Liebes Tierheimteam,
unser Fussel alias Leon ist nun schon fast 18 Monate bei uns. Es ist Zeit, dass wir mal was von uns hören lassen... Er ist ein ganz toller und lieber Kater, (wenn er nicht gerade beim Tierarzt ist smiley wink) der sich mit unserer Hündin Ida prima versteht. Das dünne Etwas (deshalb Fussel) ist zu einem stattlichen Kater mutiert...siehe Bild..lach! Wir freuen uns, dass er sich bei uns pudelwohl fühlt und gar nicht das Bedürfnis hat tagelang zu streunern, wie vom Vorbesitzer beschrieben.
Wir wünschen euch viele weitere erfolgreiche Vermittlungen für das Jahr 2017......!
Liebe Grüße
Fussel(Leon) Fussel(Leon)2 Fussel(Leon)3



Grüße von Rosalie
(ehemals Hera)
Januar 2017

Liebe Frau Strobl-Maus,
hier mal noch ein Bild, damit Sie und das liebe Tierheim Team sehen, dass und wie es Rosalie gut geht.
Viele Grüsse an euch alle und ein gesundes gutes 2017.
Rosalie



Grüße von Bobo
(ehemals Milo)
Januar 2017

Bobo(Milo) Bobo(Milo)1
Bobo(Milo)2 Bobo(Milo)3



Grüße von Trixie
(ehemals Ruby)
Januar 2017

Hallo Ihr Lieben!
Nochmals ganz herzlichen Dank für diesen wunderbaren Hund,der sich schon jetzt bei uns ganz und gar wohlfühlt. Wir haben Ruby umgetauft zu Trixie, sie wird sich schnell an den neuen Namen gewöhnen. Vorm Staubsauger hat sie auch keine Angst, sie ist wachsam, wenn sich im Haus etwas bewegt, weiß also schon um ihr neues Revier. Dank auch für Ihre geduldige Beratung bzgl. Fressen und Zahnpflege.
Herzliche Grüße aus Bad Ems
Trixie(Rubi)



Grüße von Eleni und Faina

(ehemals Tinky und Nuca)
Januar 2017

Hallo Zusammen,
alles Gute für das Jahr 2017 wünschen wir Euch!
Wie Ihr seht sind wir ganz schön gewachsen in den letzten 2 Monaten. Unser neues Zuhause finden wir toll, hier kann man so richtig gut rumtoben und spielen, sich jagen, den ein oder anderen Unfug aushecken, aber auch so richtig gut und dolle kuscheln. Unsere neuen “Eltern” hatten wir sofort um den kleinen Finger gewickelt, sie lieben uns heiß und innig. Auch unsere zwei neuen Namen finden wir toll (Tinky heißt jetzt Eleni und Nuca heißt jetzt Faina) und hören auch schon gut darauf (naja, mal mehr oder weniger, kommt drauf an was wir gerade noch so im Kopf haben)smiley smile.
Eleni: “der einzige Wehmutstropfen sind leider meine Ohren, so langsam habe ich da auch die Nase voll davon jeden Tag eine Behandlung zu bekommen, obwohl ich immer noch lieb bin, ich wehre mich zwar dagegen, würde aber nie beißen oder absichtlich kratzen, dafür bin ich einfach eine viel zu Liebe.”
Wir hoffen alle ganz fest, dass die Entzündung endlich vollständig abheilt und am Besten nie wieder zurück kommt. Auch wollen wir noch einmal unserer Pflegemama Frau Hielscher einen riesigen lieben Dank sagen, dass sie uns so toll aufgenommen und gepflegt hat. Das werden wir nie vergessen!
Vielen lieben Dank für all Eure Mühe, Ihr seid ein tolles Team!
Viele liebe Grüße
TinkyundNuca TinkyundNuca2 TinkyundNuca3



Grüße von Tapsy
Januar 2017

Hallo liebes Tierheimteam,
Tapsy wünscht Euch allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017!
Mir gefällt es sehr gut in meinem neuen Zuhause und ich darf endlich nach langen Jahren als Wohnungskatze ins Freie, aber nur am Tag.
Ich habe auch schon Mäuse gefangen, dass man die auch fressen kann, habe ich allerdings noch nicht verstanden. Aber jagen und fangen macht grossen Spaß!
Bäume klettern kann ich auch nach einem halben Jahr Freigang noch nicht, aber vielleicht lerne ich das ja auch noch, wenn ich noch mehr abgenommen habe (ich wiege immer noch 11 Pfund).
Da sitzen immer so eigenartige Tiere auf den Bäumen, die man auch schön erschrecken kann, aber fangen will ich sie nicht. Meinen neuen Menschen mache ich sehr viel Freude, sie werden mich niemals mehr hergeben.
Nach dem Tod meiner 18 jährigen Vorgängerin, haben es die 2 Menschen nur 5 Tage ohne Katze ausgehalten und mich dann als würdigen Nachfolger im Tierheim Sinsheim im Internet gefunden, es war beiderseitig Liebe auf den ersten Blick!
Meine Menschen sagen, ich sei die friedlichste und liebste Katze, die sie kennen.
Ich habe auch schon erste Erziehungserfolge erziehlt, da ich gerne an Plastiktüten nage, gibt es in unserem Haushalt fast keine Plastiktüten mehr!
Ökologisch sehr sinnvoll oder nicht? Ich bin auch ein sehr zuverlässiger Wecker und fange vorsichtshalber schon ab vier Uhr mit meiner verantwortungsvollen Wecktätigkeit an. Das Ausschlafen am Wochenende wird völlig überschätzt. Wenn ich erfolgreich geweckt habe, lege ich mich wieder gemütlich ins Bett.
Mit anderen Katzen verstehe ich mich nur, wenn sie so aussehen wie auf dem Bild. Aber da ich ja Einzelkatze bin, passt das.
Es grüßt
Tapsy aus Richen
Tapsy



Grüße von Belle und Tyson
Januar 2017

Hallöchen,
hier ist ein weiteres Foto von "erfolgreich vermittelt". Die Hunde sind klasse, wir lieben sie und denken, dass sie auch uns lieben.
Viele Grüße
BelleundTyson



Grüße von Darwin
Januar 2017

Hallo liebes Tierheimteam!
Ich bin's, der Darwin. Sicherlich erinnert ihr euch noch an mich smiley offener Mund und lächelnden Augen.
Ich wollte euch von meinem neuen Zuhause ein schönes neues Jahr 2017 wünschen! smiley smile
Nach etwaigen Anfangsschwierigkeiten (in der Wohnung markieren, Mülleimer ausräumen und anderen Unfug, den ich noch so im Kopf hab smiley offener Mund und lächelnden Augen, bin ich in meinem neuen Zuhause mittlerweile sehr gut angekommen... Ich kann jetzt schon die Grundkommandos und beim Spazieren gehen kann ich jetzt auch schon ohne Leine laufen. Falls dann die Leine doch mal sein muss, ziehe ich auch nicht mehr so viel wie am Anfang, aber Frauchen sagt, man muss trotzdem noch ein bisschen daran arbeiten. Aber die absolute Topnachricht ist natürlich, dass man hier genauso gerne Ball spielt wie ich und dass ich hier immer jemandem habe, dem ich mein Bällchen auf den Schoß legen kann, damit es geworfen wird smiley smile smiley smile smiley smile.
Und jetzt hab ich euch noch ein paar Fotos angehängt, damit ihr seht, was ich hier so alles treibe smiley offener Mund und lächelnden Augen.
Also ganz ganz viele liebe Grüße!
Ich komm euch auf jedenfall nochmal besuchen! smiley smile
Darwin Darwin2 Darwin3 Darwin4



Grüße von Sofie & Pauli,Lotta mit Findus & Matze
Januar 2017

Hallo Zusammen,alles Liebe für 2017
Weiterhin viel Kraft für die Versorgung/Betreuung der armen 4 Beiner und, Weiter so !
Es grüßen Sofie & Pauli,Lotta mit Findus & Matze beim Leinentraining
SofiePauliLottaFindusMatze SofiePauliLottaFindusMatze2 SofiePauliLottaFindusMatze3 SofiePauliLottaFindusMatze4 SofiePauliLottaFindusMatze5 SofiePauliLottaFindusMatze6



Grüße von Lisa
Januar 2017

Hallo Frau Strobel-Maus,
im wärmenden Pullöverchen hat LISA heute am Neujahrstag schon einen ausgiebigen Spaziergang mit Herrchen gemacht.
Wir senden Ihnen liebe Neujahrsgrüße verbunden mit den besten Wünschen für das Tierheim Sinsheim und der Hoffnung auf ein gutes Jahr 2017.
Grüße aus Ketsch
Lisa Lisa2

Besucherzähler

Heute 24

Gestern 973

Woche 997

Monat 22195

Insgesamt 2210294