© 2014 by Tierschutzverein Sinsheim e.V.
Grüße von Caruso
(ehemals Lilo)
Dezember 2016

Hallo liebes Tierheim Team,
Unser Caruso (ehemals Lilo) hat sich schon gut eingelebt. Er und unser Kater Carlos verstehen sich sehr gut, sie spielen schön zusammen und langsam kuscheln sie auch ein bisschen. Insgesamt geht es Caruso sehr gut, seine Augen sind auch nicht mehr entzündet und er düst sehr gerne bei uns in der Wohnung herum. Auch schmusen findet er gaaaannz toll, am besten auf der Couch und auf einem unserer Oberkörper angekuschelt, mit so viel Hautkontakt wie möglich.
Im Anhang finden Sie ein paar Bilder.
Guten Rutsch für Sie alle ins neue Jahr.
Viele Grüße Caruso und Familie
Caruso Caruso2 Caruso3 Caruso4



Grüße von Zola
(ehemals Baka)
Dezember 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
anbei ein paar Fotos und liebe Grüße von Zola (ehemals Baka), die seit fast einem Jahr in ihrem neuen Zuhause lebt. Dachten es freut euch, zu hören, dass es ihr sehr gut geht und wir jeden Tag aufs Neue happy mit ihr sind. Sie ist sehr aktiv, ein richtiger Wirbelwind, aber auch Schmuseeinheiten liebt sie über alles. Ihre anfängliche Unsicherheit an der Leine gegenüber anderen Hunden haben wir bestens in den Griff bekommen. Schon lange liebt sie die Hundewiesen und kann sich richtig schön mit den anderen Hunden austoben. Sie passt wunderbar zu uns und wir sind euch allen sehr dankbar, dass wir ihr ein neues Zuhause schenken durften!
Auf eurem Weihnachtsfest waren wir sogar auch da smiley smile vielleicht entdeckt ihr sie ja auf euren Bildern.
Ein frohes Neues Jahr für euch und eure Fellnasen!
Liebe Grüße und bis bald, Zola plus Familie
Zola(Baka) Zola(Baka)2 Zola(Baka)3 Zola(Baka)4



Grüße von Ramon
Dezember 2016

Hallo liebes Tierheim Team,
Ramon hat sich bei uns sehr gut eingelebt und liebt es mit seiner Freundin Nora durch den Garten zu rennen. Die zwei sind ein Herz und eine Seele geworden. Mit dem Hund von meiner Schwiegermutter hat er sich auch gleich auf Anhieb verstanden.
Die Kastration hat er sehr gut hinter sich gebracht.
Im Anhang sind ein paar Bilder smiley smile
Ich wünsche Ihnen schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr
Mit freundlichen Grüßen
Ramon Ramon2 Ramon3



Grüße von Paul
(ehemals Shiron)
Dezember 2016

Viele Grüße von Paul (Shiron)
Paul(Schiron)



Grüße von Cira
Dezember 2016

Liebe Grüße von Cira und ihrem neuen Freund.
Cira



Grüße von Mario
Dezember 2016

Liebe Grüße
Mario Mario2 Mario3



Grüße von Amigo, Luna & dem Rest
Dezember 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
wir wünschen Ihnen & Ihrer Familie und dem ganzen Tierheim Team eine schöne, erholsame Weihnachtszeit und alles Gute für das Neue Jahr mit weniger Tierleid und Gesundheit für alle (Mensch&Tier)!
Ich musste Ihnen im Anhang einfach noch diese Bilder von Amigo zusenden. Zum einen, da mein Mann nun auch mal ein Foto von Amigo & mir beim Kuscheln gemacht hat smiley smile und dann die beiden ersten... das ist so ein süßer Clown smiley smile! Als ich die Bilder gemacht habe, hat er tief und fest in dieser Position geschlafen, mussten wieder so über ihn schmunzeln smiley wink.
Luna ist schon seit letzten Freitag bei meinen Eltern, wohin wir heute fahren. Es ist das erste Mal seit 3 1/2 Jahren, dass sie "so lange" von uns beiden getrennt ist. Mein Mann sagt 1x und nie wieder! Weil wir sie SO sehr vermissen!! Es ist schon erstaunlich, wie sehr man sich an so eine kleine, süße Hündin gewöhnt und wie sehr man sie vermisst..., die Woche kam uns sehr lange vor... smiley frown. Meine Eltern wollen sie auch nicht mehr hergeben smiley wink. Luna bekommt dort regelmäßig vom Nachbarshund Leon Besuch smiley smile = letztes Foto (Handy)
Wir kommen im neuen Jahr dann mal mit ein paar Geschenken für die Tierheim Tiere bei Ihnen vorbei.
Bis dahin,
liebe Grüße

Amigo Amigo2 Amigo3 Amigo4



Grüße von Jeff
Dezember 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
ein frohes Weihnachtsfest für Sie, Ihre Mitarbeiter und Tiere, Jeff geht es gut, er braucht eine Schmerztablette am Tag und kommt damit gut zurecht, wir machen 3-4x täglich kleinere Spaziergänge und dadurch ist er auch ein bisschen schlanker geworden, das tut ihm ganz gut, er macht uns viel Freude und ich bin froh dass wir ihn übernommen haben.
Liebe Grüße
Jeff



Grüße von Rudi
(ehemals Sammy)
Dezember 2016

Hallo Gaby, hallo liebes Tierheim Team
Hier ein paar Bilder von Rudi in seinem neuen Zuhause.
Nach kurzer Zeit der üblichen Eingewöhnung (Pippi drinnen statt draußen etc.) hat sich Rudi gut eingelebt.
Herrchen und Frauchen haben auch davon profitiert und sind sehr viel ordentlicher geworden. Man räumt alles weg denn Rudi kann alles gebrauchen. Er ist ein wahrer Sonnenschein und hat den „Beagle Schalk „ im Nacken.
Noch an der Leine bei langen Spaziergängen erforschen wir den angrenzenden Wald und haben schon viele andere Hundekumpels kennengelernt.
Liebe Grüße
Rudi(Sammy) Rudi(Sammy)2 Rudi(Sammy)3 Rudi(Sammy)4 Rudi(Sammy)5 Rudi(Sammy)6 Rudi(Sammy)7 Rudi(Sammy)8 Rudi(Sammy)9



Grüße von Morrigan
Dezember 2016

Viele Grüße aus Eberbach
MorriganDez



Grüße von Maya
(ehemals Uraja)
Dezember 2016

Hallo zusammen
wir wünschen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
Viele Grüsse aus Gönnheim
...allen voran von
Maya....und uns sowie viele Grüße auch von Dolly
Dolly ist ein Vierjähriges Mischlingsmädchen aus einer Tötungsstation in Purtugal......wir haben Sie geholt damit Maya nicht mehr so alleine ist.
Maya hat sie ausgesucht und sie lebt richtig wieder auf ....Gesundheitlich geht's Maya super Blutwerte und alles OK.....Ihren typischen Altersbedingten Beschwerden wirken wir so gut es geht entgegen und ich denk wir sind auf dem richtigen weg....anbei noch Bilder
alles Gute und die besten Wünsche aus Gönnheim
MajaDez MajaDez2 MajaDez3 MajaDez4 MajaDez5



Grüße von Apachi
Dezember 2016

Liebes Tierheimteam,
wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr!
Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit.
Viele Grüße
Apachi und Familie
ApachiDez ApachiDez2 ApachiDez3 ApachiDez4



Grüße von Barclay
Dezember 2016

Hallöchen,
liebe Grüße von Barclay
Barclay Barclay2 Barclay3 Barclay4



Grüße von Johnny
Dezember 2016

Johnny



Grüße von Bea
Dezember 2016

Bea schickt natürlich auch Grüße. (Nach Frankreich habe ich schon einige Bilder geschickt.)
Sie fühlt sich schon richtig heimisch und geht inzwischen auch wieder ohne Probleme zumindest in den Hof.
(Weil sie ja immer wieder ins Haus darf. Da hatte sie wohl schlimme Befürchtungen)
Wir können schon:
Im Bett schlafen.
Ein Teil der Fresskarawane Richtung Küche sein.
Sich ewig auf dem Arm tragen lassen.
In Cafés gehen!
Wir arbeiten noch am Auto fahren.
Alleine bleiben (geht im Moment noch keine Sekunde)
Viele Grüße aus Bammental
Bea Bea2



Grüße von Mira
Dezember 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
so ganz klappt es noch nicht mit den Weihnachtsliedern....aber Mira hat geübt smiley smile.
Sie wünscht jedenfalls schöne Weihnachten und ganz viel Vermittlungserfolge in 2017.
MiraDez MiraDez2



Grüße von Laya
Dezember 2016

Wir wünschen euch frohe gesegnete Weihnachten und ein gesundes friedliches neues Jahr.
Liebe Grüße vom weltbesten Struwellinchen Laya und Familie
Laya



Grüße von Nikita
Dezember 2016

Frohe Weihnachten
Liebe weihnachtliche Grüße an meine Pfleger von 2015.
Nikita aus Mauer
NikitaDez



Grüße von Milli
(ehemals Vicky)
Dezember 2016

Liebe Tierfreunde,
hier ein paar Bilder von Milli (vorher: Vicky), sie ist einfach nur süß.
Ein fröhliches Weichnachtsfest und beste Wünsche für das Jahr 2017: Bemühen wir uns weiter, dass es allen Tieren besser geht!
Viele liebe Grüße,
Milli und Familie
Milli(Vicky) Milli(Vicky)2 Milli(Vicky)3 Milli(Vicky)4 Milli(Vicky)5 Milli(Vicky)6 Milli(Vicky)7



Grüße von Louis
Dezember 2016

Hallo Frau Strobel Maus !
Ihnen und Ihrem Team wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, erfolgreiches neues Jahr mit viel Kraft und Engagement für den Tierschutz und die Vermittlung der Hunde, Katzen und anderer Kleintiere! Louis geht es phantastisch, er ist so schnell zu unserem "Familienmitglied" geworden, hat viele Fans bei mir in der Arbeitsstelle und ist auch bei Bekannten und im Freundeskreis fast immer dabei. Er bleibt aber auch unproblematisch mal zuhause, relaxed dann und begrüßt bei der Wiederheimkehr sein Frauchen wie wild!!! Möchte ihn nicht mehr missen! Ich glaube, Bilder sagen oft mehr als Worte - herzliche Grüße
LouisDez LouisDez2 LouisDez3 LouisDez4 LouisDez5 LouisDez6 LouisDez7



Grüße von Sally und Colline
Dezember 2016

Hallo liebes Tierheim-Team
Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Danke für Eure tolle Arbeit
Sally (ehemals Daly) und Familie sowie
Colline und Familie
SallyDez



Grüße von Lulu
Dezember 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
wir wünschen allen besinnliche Feiertage und alles Gute für das Jahr 2017.
Lulu ist nach wie vor eine große Schmusebacke und ein großer Schatz. Sie und Toro sind ein Herz und eine Seele und auch mit unseren Katzen klappt es einfach prima.
Herzliche Grüße
Lulu und Familie
LuluDez LuluDez2 LuluDez3



Grüße von Piedro
Dezember 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
Piedro geht es super gut. Er ist viel ausgeglichener und ruhiger. In die Leine hat er am nächsten Tag schon nicht mehr gebissen und laufen ohne Probleme mit Geschirr und Schleppleine spazieren. Nur das anspringen kann er morgens nach dem Aufstehen noch nicht ganz lassen vor lauter Übermut. Aber das ist händelbar und bekommen wir auch noch hin. Haben richtig viel Spaß mit ihm. Sind fleißig unterwegs und mit dem Pferd klappt auch, hat den nötigen Respekt vor dem großen Tier. Die Stallhündin fand er auch gleich prima und wurde sofort zum Spielen aufgefordert. Jeder hat so seine Aufgabe von ihm zugeteilt bekommen. Action, Schmusen, gemütlich faulenzen und Stock/Ball spielen im Garten. Für jeden was dabei.
Unsere Postzustellerin hat auch gleich eine Pause eingelegt und hat eine Runde Ball mit ihm gespielt. Sie war ganz begeistert von Piedro.
Machen auch schon kleine Runden mit dem Fahrrad zum Baggersee, dass er sich auspowern kann und sich daran gewöhnt. Wiese, Strand und Wasser ist sein Element. Da kann er so richtig ausflippen.
Herzliche Grüße an das Tierheim-Team, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr
wünschen
Piedro und Familie
Piedro Piedro2



Grüße von Mila und Limbo
Dezember 2016

Liebes Tierheim-Team, liebe Frau Strobel-Maus,
Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Vielen Tieren konnte dank eurem unermüdlichen Einsatz zu einem neuen Zuhause geholfen werden.
Mila und Limbo grüßen ganz herzlich und wünschen allen gesegnete Weihnachtstage und alles gute für das Jahr 2017!
Von uns ist ein Paket von Zooplus an euch unterwegs, mit Rinti- Dosen und Animonda Carny.
Allen Tieren die noch im Tierheim sind wünschen wir bald ein neues gutes Zuhause.
Herzliche Grüße
Mila, Limbo und Familie
MilaundLimbo MilaundLimbo2 MilaundLimbo3



Grüße von Tequilla
Dezember 2016

Bilder von Tequilla zum 8.Geburtstag
Tequilla Tequilla2 Tequilla3



Grüße von Ben
(ehemals Basti)
Dezember 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
Ben ist mittlerweile 1 Jahr alt (09.12.2016) und seit 7 Monaten in seinem neuen Zuhause. Er ist ein Energiebündel und hält sein Umfeld auf Trab.
Anbei aktuelle Fotos von dem Kleinen.
Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit!
Ben(Basti)Dez Ben(Basti)Dez2 Ben(Basti)Dez3



Grüße von Rosalie
(ehemals Hera)
Dezember 2016

Hallo Frau Strobl-Maus und liebes Tierheimteam,
Rosalie geht es gut. War schon mehrmals mit schleppender Schleppleine auf der Neckarwiese. Der Jagdtrieb hält sich in Grenzen, wenn es nicht um Stadttauben geht. Dann ist diese grossenteils ausgeglichene und leinenführige Hündin nicht mehr wieder zu erkennen. Mittlerweile auch der Schrecken aller aufdringlichen Labradore und Besitzer. Gnadenlos wird Aufdringlichkeit bestraft. Zwei Stunden alleine bleiben wurde auch geübt und klappt prima.
Liebe Grüsse von Rosalie und mir.
Rosalie



Grüße von Nanjo
Dezember 2016

Liebe Frau Strobel-Maus, liebes Tierheim- Team,
herzliche Grüße von unserem Nanjo, der heute seinen 6. Geburtstag feiert und sich bester Gesundheit und – wie man sieht – eines ungebrochen guten Appetits erfreut.
Besten Dank nochmals für diesen tollen Rüden und Ihnen eine frohe Weihnacht, alles Gute im Neuen Jahr!
Viele Grüße
Nanjo Nanjo2 Nanjo3



Grüße von Hugo
Dezember 2016

HugoDez



Grüße von Amigo
Dezember 2016

Am 14.11.14 haben wir Amigo bekommen, über 2 Jahre ist er also schon bei uns.
Die Zeit vergeht so schnell... Die ersten beiden Bilder zeigen, wie er sich farblich verändert hat smiley wink und er ist nicht mehr so tapsig wie früher, obwohl er manchmal noch unterschätzt, wie groß er eigentlich ist.
Er bringt uns jeden Tag zum Lachen - der lustige Clown mit ganz viel Charme und er gibt immer sehr interessante Töne beim Sprechen von sich. Er hat wirklich einen ganz besonders lieben Charakter, einfach nur zum Knuuutschen smiley smile. Und er hat viel Geduld (z.B. beim Tierarzt), was bei Katzen auch eher selten ist. Amigo geht es sehr gut. Er spielt viel, auch teilweise mit den anderen Katzen und schmust so gerne mit uns & wir mit ihm smiley smile.
Bis zum Tierheimfest, liebe Grüße von Amigo & Co.
2014-11-15 Ein Tag Amigo noch helles Fell
2016-05-29 Amigo Balkonfenster außen dunkles Fell
2016-06-19 Amigo geht gassi
2016-07-01 Amigo & Wiska Sommer Balkon Abends
2016-07-02 Amigo & Wiska Bettelplatz
2016-08-13 Alle 3 Katzen Sommer Balkon
2016-08-26 Amigo schläft neben Spielschuh Sommer Balkon
2016-08-30 Amigo Blumenkatze
2016-09-25 Auch im Urlaub fuehlt sich Amigo Wohl
2016-10-14 Amigo putzt sich Lieblingsplatz Kratzbaum
2016-10-17 Amigo kuschelt unter Decke Couch
2016-10-24 Hübscher Amigo Kommode Flur
2016-11-03 Amigo kuschelt Couch
2016-11-05 Clown Amigo kleiner Korb
2016-11-10 Igel Amigo Lieblingsplatz Kratzbaum
2016-11-22 Amigo sitzt Kratzbaum wollen wir spielen
2016-11-30 Dicker Amigo auf Paket




Grüße von Kallemann & Co. KG
Dezember 2016

Hallo liebe Frau Strobel-Maus und Frau Jungmann, liebes Tierheim - Team,
am 28.11.2015 ist Kallemann bei uns eingezogen und hat nun vor wenigen Tagen sein 1-jähriges bei uns gefeiert. Zeit, um mal wieder Grüße und aktuelle Photos zu senden.
Dem kleinen Mann geht es gut, auch wenn es für seine Begriffe doch einige Grad wärmer sein dürfte, wie auf den Bildern deutlich zu erkennen ist... smiley wink.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit und weiterhin viel Kraft für Ihre so wichtige Arbeit!
Vielen Dank, dass Kalle bei uns sein darf!!
Liebe Grüße von uns Dreien aus Mudi
Kallemann Kallemann2



Grüße von Vincent
(ehemals Jerry)
Dezember 2016

Liebes Tierheim Team!
Seit 12 Wochen lebt Vincent jetzt hier (so heißt Jerry jetzt). Er genießt den Freilauf und "lacht" über beide Backen, wenn er wie der Blitz angeflitzt kommt und hängt gerne mit neuen Hundekumpels ab. Zuhause liebt er es gemütlich, schlafen auf dem Sofa oder Schoß, freut sich, wenn die Kinder zu Besuch kommen und will immer alles richtig machen. Ich bin oft erstaunt, wie schlau er ist und wie schnell er lernt. In der Hundeschule macht es uns beiden richtig Spaß, da er alles so schnell umsetzt. Er ist ein ganz toller und hat viel Charakter!
Vielen Dank und herzliche Grüße
Vincent(Jerry)



Grüße von Maloune
Dezember 2016

Hallo Frau Stobel-Maus
Wir möchten uns nun, nachdem Maloune 2 Monate bei uns ist, mal wieder melden.
Maloune entwickelt sich prächtig. Wie Sie den Bildern im Anhang entnehmen können, hat sie bereits große Fortschritte gemacht. Wir sind sehr glücklich, diesen Hund aus Ihrem Hause erworben zu haben. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2017.
Mit freundlichen Grüßen
MalouneDez MalouneDez2



Grüße von Lotti
(ehemals Barbie)
Dezember 2016

Liebe Frau Strobel-Maus,
bevor der Weihnachtliche Stress beginnt, wollte ich Ihnen kurz ein paar Grüße schicken!
Lotti (Barbie) hat sich wunderbar eingelebt und ist ein Sonnenschein für jeden in der Familie! Wir können fast nicht glauben, dass sie eigentlich erst so kurz bei uns ist.
Lotti ist einfach nur ein liebevoller Chaot mit ganz viel Herz smiley wink.
Aktuell wächst sie schneller in die Höhe als in die Breite, sie sieht also jeden Tag etwas anders aus.
Sie versteht sich wunderbar mit allen Kindern, liebt es mit ihnen zu spielen und zu schmusen. Wir gehen regelmäßig zum Hundeplatz und mit ihren Hundefreunden spazieren. Sie ist zu jedem Mensch oder Tier einfach nur freundlich.
Wir können nur Danke sagen, dass Sie diesen tollen Hund bei uns haben einziehen lassen!
Ich wünsche Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Kollegen und natürlich den Tieren wundervolle Weihnachtsfeiertage und alles erdenklich Gute für das neue Jahr!
Mit den besten Wünschen,
Lotti und Familie
Lotti(Barbie) Lotti(Barbie)2 Lotti(Barbie)3 Lotti(Barbie)4 Lotti(Barbie)5 Lotti(Barbie)6 Lotti(Barbie)7



Grüße von Fiona
Dezember 2016

Glücklich und verliebt...mit Fiona
...sie gibt uns so unglaublich viel.
Wir sind unendlich dankbar, dass wir sie haben.
Mittwochs gehen wir zum Training für Hund und Herrchen auf den Hundeplatz. Am Wochenende ist spielen und toben mit ihren Freunden beim Pfotentreff angesagt.
Vielen Dank für die Vermittlung.
Liebe Grüße aus Oberderdingen
Fiona Fiona2



Grüße von Zoe
Dezember 2016

Liebes Tierheim-Team,
wir wollen uns gerne in der Adventszeit melden.
Zoe geht es wunderbar. Freiläufer, viele Hundefreunde…. Und wir sind sehr, sehr glücklich mit ihr.
Glauben, ihr geht es ähnlich.
Zoe Zoe2



Grüße von Jumper
Dezember 2016

Hallo,
kennt Ihr mich noch, mein Name ist Jumper und Ihr habt mich im April in`s Schwabenland vermittelt.
Eigentlich wollte ich Euch mal besuchen kommen, aber irgendwie hat mein Chauffeur noch keine Zeit gefunden und aus dem Grund wollte ich Euch heute einen lieben Gruß aus dem Schwarzwald schicken.
Wie Ihr seht, geht es mir gut, jeden Tag zweimal ein bis zwei Stunden durch den Schwarzwald streifen ist richtig spannend, einmal in der Woche bin ich auf dem Hundeplatz, was mir richtig Spaß macht. Am Meer war ich auch schon, Salzwasser schmeckt so eklig, aber schwimmen kann ich jetzt auch.
Ich hoffe mein Chauffeur findet in nächster Zeit mal die Zeit, dass wir mal bei Euch vorbeischauen können, keine Angst ich komme nur zu Besuch.
Bis dahin
Viele liebe Grüße aus dem Schwarzwald
Jumper



Grüße von Simba
(ehemals Pumuckl)
Dezember 2016

Hallo Tierheim-Freunde!
Am 01. Dezember 2012 bin ich zu meiner neuen Familie in den Mainhardter Wald umgezogen, damals hatte es kräftig geschneit! Seit diesen 4 Jahren habe ich mich zu einem prächtigen, klugen und fröhlichen Kater entwickelt. In meinem großen Freigehege, das mein Herrchen damals extra für mich gebaut hat, habe ich viel Platz zum Toben, Klettern und lauschige Plätzchen zum Ausruhen. An der Leine erkundige ich unseren Garten mit Frauchen. Wir springen überall rum und ich komme schon dahin, wo ich will! Wir alle haben viel Spaß miteinander!
Viele herzliche Advents- und Weihnachtsgrüße sendet
Simba Katze smiley mit Familie.
Mein gemütlicher Lieblingsplatz
auf dem Küchenstuhl
Noch ein gemütliches Plätzchen!
Im Garten gibt es viel zu entdecken!
Gerne klettere ich auch mal hoch hinaus!
Angeseilt ist das eine sichere Sache smiley wink
Toller Ausblick!
Simba kratzt sich genüsslich
am Besen im Freigehege
Wohlfühlmassage: Der Besen ist senkrecht
am Kletterpfosten im Freigehege angebracht.




Grüße von Fluffy
Dezember 2016

Hallo liebe Tierheim- Mitarbeiterinnen,
Der kleine Fluffy hat sich bisher schon gut bei uns eingelebt und fühlt sich anscheinend wohl.
Unsere Katze war ziemlich eifersüchtig - aber mittlerweile darf Fluffy schon mit ihr fressen und auf den Kratzbaum.
Vielen Dank und
schöne Grüsse von Fluffy und Frauchen aus Eppelheim
Fluffy Fluffy2 Fluffy3 Fluffy4



Besuch von Dafne und Alex
November 2016

Dafne und Alex haben uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut, es war schön sie wieder zu sehen.
Dafne und Alex



Grüße von Meteor und Maximilian
November 2016

Liebe Grüße
Meteor und Maximilian



Grüße von Arielle
November 2016

Hallo liebes Tierheim Team.....
weil ich so stolz bin auf Arielle, die mit ihren 11 Jahren immer noch so fit ist!!!- hier ein Bild von der Trabrennbahn in Gelsenkirchen.
Im Oktober haben wir dort am Canicross- Rennen "Wir rocken den Pott" teilgenommen und nach dem Motto :
Ein Hund aus dem Tierschutz kann DAS auch ! .....möchte ich Euch ein Bild zusenden!
Ganz liebe Grüße
von Arielle und ihrem Frauchen (und Bilbo - der neue "Mann" an Arielle's Seite - werde auch dazu noch ein Bild senden)
aus Meckenheim
Arielle



Grüße von Stella
November 2016

Hallo liebes Tierheim Team,
es wird sich kaum noch jemand von euch an mich erinnern können, trotzdem melde ich mich mal wieder. Bin jetzt ja schon 4 volle Jahre bei Herrchen und Frauchen und es hat sich so viel geändert hier. Habe eine Schwester und einen Bruder bekommen, haben zwar jeweils nur 2 Beine, aber ich liebe sie über alles. Sie mich auch, es sei denn ich klaue ihnen mal wieder die Wurst aus der Hand. Dann schimpfen sie mit mir, aber das ist mir egal, die Wurst habe ich. Sind ja auch nicht immer da, sind ja die Enkel von Herrchen und Frauchen. Ich bin echt Happy hier, denn alle stellen ihr Leben nach mir ein. War sogar schon in Italien im Urlaub, das war toll. Ich darf überall mit hin, sogar auf Hochzeiten war ich schon. Und mit Herrchen darf ich immer mit im Garten helfen und der ist groß da gibt es immer was zu tun. Ich habe hier schon so viel erlebt, dass ich schon zwei Bücher geschrieben habe, naja Herrchen hat sie geschrieben aber ich habe diktiert. Gestern habe ich mal Herrchens Smartphone stibitzt und ein paar Selfies von mir geschossen, die sende ich im Anhang.
So ihr lieben, wünsche euch allen eine wunderschöne Zeit und meinen Kameraden eine genauso tolle Familie wie die meine.
StellaNov StellaNov2 StellaNov3 StellaNov4 StellaNov5



Besuch von Kaiser
November 2016

Kaiser hat uns besucht, darüber haben wir uns riesig gefreut.
Kaiser Kaiser2



Besuch von Paula
November 2016

Paula hat uns besucht und wir haben uns sehr darüber gefreut.
Paula Paula2 Paula3



Grüße von Balou
November 2016

Liebes Tierheim-Team,
nach einer Woche bei uns hat sich unser neues Familienmitglied bereits prächtig entwickelt. Die anfängliche Scheu vor den vielen neuen Geräuschen und Eindrücken war schnell abgelegt und mittlerweile sitzt er sogar mit am Frühstückstisch. Er bringt uns sehr viel Freude und wir sind glücklich ihn bei uns zu haben.
Einige Momente konnten wir bildlich festhalten.
Liebe Grüße
PS: Wir konnten feststellen, dass er eine Leidenschaft für Schränke und Schubladen hat
Balou Balou2



Grüße von Lisa
November 2016

Guten Tag Frau Strobel-Maus,
mit etwas Verspätung die versprochenen Urlaubsbilder aus Worpswede am Teufelsmoor.
Wir waren 3 Wochen im "Norden" und haben uns, wie letztes Jahr schon, prächtig erholt.
LISA war begeistert von den Unternehmungen, Spaziergängen und Geruchsimpressionen.
Sie genoß in den Unternehmungspausen ihre Zeit im Ferienhaus und im Garten sichtlich.
Und die Vorfreude auf den nächsten gemeinsamen Urlaub ist schon da.
Ganz herzliche Grüße aus Ketsch
Räkeln in der Sonne
Entspannung im Garten
Nickerchen auf dem Sofa




Besuch von Prisca
November 2016

Prisca hat uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut. Es war schön sie wieder zu sehen.
Prisca Prisca2



Grüße von Micki
(ehemals Mecki)
November 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
Micki geht es gut. Das mit dem Freigang klappt auch ganz gut. Wenn er nicht rein will, wenn ich ins Geschäft gehe, lasse ich ihn draußen. Er sitzt dann, wenn er heim will, irgendwann vor meiner Bürotür und miaut (Büro ist zwei bis drei Minuten weg von Zuhause). Dann gehen wir zusammen nach Hause, ich lasse ihn rein, gebe ihm Futter und geh dann wieder ins Büro (meine Chefin ist gottseidank kulant, ich arbeite das dann aber nach). In der Anlage ein paar Bider. Das eine, da sitzt er vor der Bürotür.
Liebe Grüße aus Obrigheim
Micki Micki2 Micki3 Micki4 Micki5



Grüße von Tinky
November 2016

Hallo liebes Team vom Tierheim Sinsheim,
am 15.10.2016 haben wir Tinky von Ihnen vermittelt bekommen.
Zeit für einen kurzen Bericht.
Tinky war in der ersten Woche sehr zurückgezogen, kam nur zum Fressen und Trinken raus, oder nachts wenn alle geschlafen haben. Seit dem taut sie jeden Tag mehr auf. Inzwischen liegt sie ganz entspannt auf der Couch und auch, wenn wir dicht an ihr vorbei gehen, stört sie sich nicht mehr daran. Sie lässt sich auch gerne streicheln und genießt es so sehr, dass ein paar Tröpfchen aus ihrem Mund kommen smiley wink.
Mit den anderen Katzen und unserem Hund versteht sie sich super. Sie wird von allen akzeptiert. Ihr, von unserer Tochter selbst gebautes Haus, hat sie sofort dankend angenommen.
Zurzeit bekommt sie Junior (Whiskas) Trocken- und Nassfutter, dazu Katzendessert und Katzenmilch. Sie tobt bis irgendwann ihr Akku leer ist und sie erst wieder etwas schlafen muss.
Inzwischen wurde sie auch von Petplan (Tierkrankenversicherung) aufgenommen.
Alles in allem scheint sie sich unheimlich wohl zu füllen.
Anbei übersenden wir Ihnen auch ein paar Fotos von ihr. Vielen Dank für ihre tolle Vermittlung.
Herzliche Grüße
Tinky Tinky2 Tinky3 Tinky4 Tinky5 Tinky6 Tinky7 Tinky8



Grüße von Fido
(ehemals Elton)
November 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
nun ist schon ein ganzes Jahr vergangen und Fido hat heute seinen "1. Geburtstag" mit einem Saitenwürstchen gefeiert. Aus dem einst so unsicheren Hund ist ein selbstsicherer "Kampfschmuser" geworden, der uns täglich viel Freude macht.
Viele liebe Grüße auch an Ihr ganzes Team, insbesondere an Maike.
Abkühlung
Fido im Bergsee
Rast
Fido
Schmusen statt rasten
Viehtränke
Fido




Grüße von Kanai
November 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
hier einige Bilder von Kanai in seinem neuen Zuhause. Er fühlt sich wohl und macht sich richtig gut.
Danke für diesen tollen Hund.
Wir sind fleißig am Üben und merken, wie es Tag für Tag besser klappt.
Eine Freundin hat er auch schon gefunden. smiley smile
Liebe Grüße Kanai und Familie
Kanai Kanai2 Kanai3



Grüße von Leo
(ehemals Dreo)
November 2016

Hallo liebes Tierheim Team, smiley smile
heute vor fünf Jahren haben wir Leo(Dreo) nach Hause geholt herz2
Wir genießen jeden einzelnen Tag mit diesem wunderbaren und herzerfrischenden Freund und Familienmitglied. smiley smile
Im Anhang aktuelle Bilder von unserem Ausflug am Rhein
Nochmal vielen lieben Dank herz2 herz2
Leo(Dreo) Leo(Dreo)2 Leo(Dreo)3 Leo(Dreo)4



Grüße von Queeny
November 2016

Liebes Tierheim Sinsheim,
anbei ein Bild von Queeny. Sie spielt inzwischen super schön, kuschelt, wird auch manchmal ein bischen kess smiley smile und ist, glaube ich, alles in allem ein süßer, glücklicher Hund. Tausend Dank, daß sie zu mir kommen durfte. Und einen ganz lieben Gruß an die nette Pflegerin, die sich ihrer angenommen hatte.
Herzliche Grüße
Queeny Queeny2 Queeny3 Queeny4



Grüße von Sally
Oktober 2016

Liebes Tierheim-Team...
Sally hat sich hier bei uns super eingewöhnt!!! Der Terrier in ihr macht sich ab und an bemerkbar....smiley wink ist für uns aber kein Problem! Im Gegenteil, haben sehr viel Spaß an und mit der Süßen!
Liebe Grüße
Sally Sally2



Grüße von Dorle
(ehemals Marion)
Oktober 2016

Hallo liebes Tierheim- Team,
Marion hört schon gut auf ihren neuen Namen DORLE. Augen zu laechelnd2
Sie ist noch nicht lange bei mir, aber es kommt einem vor, als ob es noch nie ein anderes Zuhause für sie gegeben hätte. Die quirlige Maus ist wunderbar und ich bin dankbar, dass sie zu mir kommen durfte. smiley smile
Ihre Körbchen und Plätzchen braucht sie nicht. Sofa und Bett wurden im Sturm erobert. smiley laughing
Sie fährt super im Auto mit. In der ersten Nacht musste ich nur 1x mit ihr raus. Sie ist stubenrein und geht gerne raus. Nur bei nasskaltem Wetter muss man sie etwas nötigen, damit sie draußen ihr Geschäft verrichtet.
Offensichtlich ist Dorle doch ein Schleckermäulchen. Das Fertigfutter verschmäht sie. Dosenfutter bitte nur aus der Hand, Trockenfutter nur bei ganz großem Hunger. Da ging die gebratene Rinderleber mit Reis und Zucchini deutlich besser am Gaumen vorbei. smiley wink
Die Pferde im Stall sind ihr noch nicht so geheuer. Sie meiner Stute umgekehrt auch noch nicht. Obwohl Dorle ganz anständig war, hat sich mein Pferd bei der ersten abendlichen Begegnung aufgeführt, als ob Zerberus persönlich an der Kette hängt. smiley offener Mund und lächelnden Augen
Mit dem Hofhund Max (Salz-Pfeffer-Schnauzer) waren die ersten Begegnungen problemlos. Erschreckt Dorle sich, dann geht sie schon nach vorne los und bellt die Leute an. Aber das kriegen wir sicherlich noch in den Griff. Bisher hatte ich sie an der Schleppleine, was super funktioniert hat. Heute im Stall dann ohne; hat prima geklappt. Sie lässt sich toll abrufen. Ab nächsten Mittwoch geht es dann mit ins Büro. Bin gespannt wie das wird. Im Anhang habe ich Ihnen die ersten Bilder dran gepackt. Wir melden uns wieder!
 rotes Herz2liche Grüße und vielen Dank für diesen tollen Hund!
Dorle(Marion) Dorle(Marion)2 Dorle(Marion)3 Dorle(Marion)4 Dorle(Marion)5 Dorle(Marion)6



Grüße von Maja
Oktober 2016

Hallo zusammen,
Erstmal viele Grüße von Maja......Ihr geht es Klasse und man merkt ihr ihr fortgeschrittenes Alter nicht an......Sie ist fit und erfreut sich bester Gesundheit,,,, die Schmerzmitteltherapie hat toll angeschlagen und ihr Verhalten zeigt, dass sie gut damit klar kommt...
Viele Grüße aus Gönnheim
MajaOkt



Grüße von Pedro
(ehemals Clovis)
Oktober 2016

Hallo liebes Tierheiteam,
wir möchten mal wieder liebe Grüße von unserem Pedro (vormals Clovis) senden. Pedro ist immer noch unser absoluter Liebling und ein super Hund. Selbst nachdem vor 8 Wochen ein Baby in die Familie gekommen ist, klappt alles super. Das neue Bild zeigt Pedro vor seinem absoluten Lieblingsplatz und mit seinem Lieblingsspielzeug.
Viele Grüße aus Meckesheim sendet
Pedro und Familie
Pedro(Clovis) Pedro(Clovis)2 Pedro(Clovis)3 Pedro(Clovis)4



Grüße von Yukon
(ehemals Youki)
Oktober 2016

Hallo liebes Tierheimteam,
hier einmal wieder ein Lebenszeichen von Youki, jetzt Yukon. Er macht uns sehr viel Freude, ein paar Fotos habe ich angehängt. Einige Hundefreunde hat er schon gefunden, neben Mantrailing und am Rad herlaufen sind wir viel mit ihm auf großen Gassi-Runden unterwegs. Natürlich kommen Schmuse- und Spieleinheiten nicht zu kurz.
Viele Grüße aus Bayern
Yukon und Familie
Yukon(Youki) Yukon(Youki)2 Yukon(Youki)3



Grüße von Hugo
Oktober 2016

Liebe Frau Strobel-Maus, liebes Tierheim Team,
ich hatte ja versprochen mal wieder Fotos zu schicken. Wir sind sehr glücklich mit diesen beiden wunderbaren Hunden, die nicht verschiedener sein könnten. Jeder ist auf seine eigene Art ein ganz besonderer Schatz für den wir sehr dankbar sind. Wir werden Sie bestimmt bald einmal wieder besuchen.
Ganz herzliche Grüße
HugoOkt HugoOkt2 HugoOkt3 HugoOkt4 HugoOkt5



Besuch von Marla
Oktober 2016

Marla hat uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut. Es war schön sie wieder zu sehen.
Marla Marla2 Marla3



Grüße von Blacky
Oktober 2016

Blacky ist angekommen und fühlt sich pudelwohl zuhause und im Büro mit Freundin Lilly.
Blacky Blacky2 Blacky3 Blacky4



Grüße von Lunes
Oktober 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
Lunes geht es sehr gut. Er und Lucky sind ein Herz und eine Seele. Ich glaube Lunes macht für Lucky den Fitnesstrainer. Er jagt Lucky ständig durch den Hof. Wenn mein Mann sich in den Elektrorollstuhl setzt, will Lunes unbedingt mitfahren. Er springt solange vor ihm herum, bis er ihn hoch läßt. Da bleibt er dann ganz ruhig liegen oder sitzen.
Anbei mal wieder ein paar Bilder. Mittlerweile wiegt der Kleine 3,8 kg. Lunes ist ein ganz toller und lieber Kerl. Ich denke einen der besser hierher paßt hätten wir nicht finden können.
Ganz Liebe Grüße aus Waghäusel
LunesOkt LunesOkt2 LunesOkt3 LunesOkt4 LunesOkt5



Grüße von Elli und Xatu
Oktober 2016

Liebes Tierheimteam,
nun sind Elli und Xatu, so haben wir die zwei kleinen Racker genannt, fast 2 Monate bei uns (Abgabe war am 03.09.16). Verständlicherweise waren beide anfangs noch scheu, was sich aber schnell legte. Es gab ja viel Neues zu sehen und zu erkunden. Beide toben ausgelassen durch das Haus. Nach dem Spiel ruhen sie sich auf ihrem Lieblingslatz in der Küche aus, wo sie sich dann zufrieden ausstrecken.
Sie haben sich gut eingelebt.
Den ersten Impftermin beim Tierarzt haben beide schon hinter sich. Der nächste steht kurz bevor. Es wird aber noch eine Weile dauern, bis sie nach draußen können.
Bis dahin, liebe Grüsse
Spielen im Korb macht Spaß
Begegnung mit der Nachbarskatze
Xatu beim Klettern
Ausruhen nach dem Spiel
Elli
Der Lieblingsplatz ist eindeutig die Fensterbank in der Küche





Grüße von Lars
Oktober 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
anbei sende ich Ihnen, wie versprochen, ein paar Bilder von Lars.
Am Sonntag waren wir beim Oktoberfest im Hundeverein Rauenberg. Da hatte Lars schon seinen ersten großen Auftritt mit der Welpenschule und er hat es so super gemacht smiley smile.
Viele Grüße und herzlichen Dank
LarsOkt LarsOkt2 LarsOkt3 LarsOkt4 LarsOkt5



Besuch von Tonia
Oktober 2016

Tonia hat uns besucht. Als sie im März von einer Beschlagnahmung zu uns kam, sah sie sehr schlimm aus. Ihre Ohren und Augen waren entzündet und vereitert. Sie konnte kaum laufen, da ihr Fell so verfilzt war. Es ist schön zu sehen, dass sie nun so hübsch aussieht. Ihr Fell ist toll geworden, die Augen und Ohren sind nicht mehr vereitert.
ToniaOkt ToniaOkt2 ToniaOkt3 ToniaOkt4



Grüße von Maloune
Oktober 2016

Sehr geehrte Frau Stoppel-Maus
Anbei Fotos von Maloune. Wir haben den Eindruck, als ob Maloune bereits angekommen ist. Sie achtet genau auf alles was wir machen und folgt unseren Anweisungen. Die Hauptkommandos wird sie noch in der Hundeschule lernen, welche wir ab heute (12.10.2016 ) besuchen werden.
Wir sind glücklich einem solchen Hund, ein neues zu Hause geben zu können.
Dies vorab als erstes Statement.
Mit freundlichen Grüßen
Maloune Maloune2 Maloune3



Grüße von Oscar
(ehemals Romeo)
Oktober 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
nun ist ja schon eine ganze Zeit vergangen, in der Oscar bei uns wohnt. Er hat sich sehr gut entwickelt. Er kann mittlerweile sitz, Platz (wenn er will) Pfote geben (wird gerade geübt), Leinenführig ist er im großen und ganzen auch. Ohne Leine klappt auch prima. Andere Hunde findet er eigentlich immer interessant, Katzen solange sie sich nicht groß bewegen interessieren ihn gar nicht, Kaninchen wenn sie rennen sind spannend, ansonsten uninteressant. Er bellt so gut wie gar nicht. Das Thema Gassi gehen ist so eine Sache,wenn er Laune hat, klappt das ganz toll, er kann sogar rennen (wenn er will!), aber auch trödeln, dass ihm das Efeu an den Beinen hochwächst smiley wink . Wir haben es mit einem Gassi geher versucht, aber er hat sie vergrault, da er sich absolut verweigert hat. Nun versuchen wir es aktuell mit einer neuen Gassi geherin. Er ist sehr ruhig in der Wohnung und vom ersten Tag an Stubenrein gewesen. Autofahren ist für ihn immer noch ein Problem (das mag er nicht). Wasser ist auch ein Problem (bei Regen kann er auch rennen smiley smile ), offene Gewässer, selbst Pfützen geht schon gar nicht. Schmusen liebt er, am besten 24 Stunden/Tag, mit dem Fressen ist er sehr wählerisch und spielen klappt irgendwie auch (noch) nicht wirklich.
Anbei schicke ich noch ein paar aktuelle Bilder.
Liebe Grüße aus Leimen
Oscar(Romeo)9 Oscar(Romeo)10 Oscar(Romeo)11 Oscar(Romeo)12



Grüße von Monty
Oktober 2016

Hallo liebes Tierheim- Team.
Habe mich ewig nicht mehr gemeldet. Mir geht es soweit ganz gut. Bis auf einige Alters-Wehwehchen bin ich o.k. Wollte mich mal wieder gemeldet haben.
Bis dann euer Monty mit Anhang.

Hallo Frau Strobel- Maus.
Monty wird langsam alt....aber trotzdem ist und bleibt er ein grosser Hund und Jäger. Seit einigen Wochen hat er eine Niereninsuffizienz und wir tun alles damit es ihm gut geht. Wir hoffen das Problem bald in den Griff zu bekommen. Tja, das Alter fordert manchmal einiges....er wird nun langsam grau um die Augen und die Nase. Wir hoffen ihn noch lange bei uns zu haben.
Liebe Grüße
Monty Monty2 Monty3



Grüße von Ben und Leo
(ehemals Basti und Sam)
Oktober 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
anbei neue Fotos von den beiden Hunde-Kumpels Ben (Basti) und Leo (Sam). Beide unternehmen mit ihren Familien sehr viel gemeinsam und sie verstehen sich hervorragend. Ebenso werden die Tierarzt Termine gemeinsam absolviert (Ben's Kastration ist am Donnerstag). Alles in allem zwei super tolle Spanier.
Liebe Grüße und bis bald
Ben und Leo mit Familien
Ben(Basti)undLeo(Sam) Ben(Basti)undLeo(Sam)2 Ben(Basti)undLeo(Sam)3 Ben(Basti)undLeo(Sam)4 Ben(Basti)undLeo(Sam)5 Ben(Basti)undLeo(Sam)6 Ben(Basti)undLeo(Sam)7 Ben(Basti)undLeo(Sam)8 Ben(Basti)undLeo(Sam)9 Ben(Basti)undLeo(Sam)10 Ben(Basti)undLeo(Sam)11



Grüße von Stella
Oktober 2016

Erinnert Ihr euch an Stella? Wir möchten uns bei euch bedanken

Hallo liebes SansCollier-Team,
im Jahr 2011 wurde Stella, ein English Setter, von der Polizei von ihrem Besitzer „befreit“, ist zu euch gekommen und wurde dann nach Sinsheim/Deutschland gebracht. Am 02. November 2011 haben wir Stella in unsere Familie aufgenommen. Sie ist ein unglaublich gütiger und lieber Hund und sie hat unser Leben so, so sehr bereichert. Jeder (wirklich ohne Ausnahme) liebt Stella, sie ist in unserer Straße ein echter Prominenter, beliebt bei Kindern, wie Erwachsenen und Hunden.
Nun ist sie alt geworden und darf bei uns ein gemütliches Rentnerleben führen. Wir denken, es ist höchste Zeit, Danke zu sagen! Danke auch an die Nachbarn von Stellas früherem „Besitzer", die die Polizei gerufen haben. Danke an Alle, die sich um sie gekümmert haben, so dass sie letztlich zu uns kommen konnte.
Liebe Grüße Stella und Familie
Stella Stella2 Stella3



Grüße von Tilly
Oktober 2016

Hallo zusammen,
ich wollte aus meinem neuen Zuhause mal ein paar Grüße schicken!
Ich bin tagsüber viel am Toben, muss den Garten checken und Stofftiere in die Luft schmeißen. Beim Gassigehen laufe ich immer frei, aber ganz nah bei Frauchen oder Herrchen. Hab hier schon viele neue Hunde getroffen und freu mich über die meisten. Ein paar blöde gibt's natürlich immer.
Ach ja, schlafen... Nachts am liebsten mindestens 8 Stunden in meinem eigenen Bett und tagsüber find ich den Sessel klasse. Da kriege ich nämlich besser mit, wenn der Kühlschrank aufgeht. Da steht ein Großteil meines Essens drin. Das heißt Barf und alles schmeckt so lecker! Ich bin ein Fressmonster smiley smile
Aber wer viel tobt, der hat halt Hunger smiley smile
Hier noch ein paar Bilder und liebe Grüße von Tilly und Familie
Tilly Tilly2 Tilly3 Tilly4 Tilly5 Tilly6 Tilly7



Grüße von Lauri
Oktober 2016

Liebe Frau Strobel-Maus,
weiterhin geht es Lauri prächtig. Sie läuft bei den Pferden mit, was für sie das Tollste ist. Bei jedem Wetter sind wir draußen. Sie ist ein robuster Hund und sehr intelligent. Ich habe das Glück, mich viel mit ihr beschäftigen zu können, sodaß schon eine gute Bindung aufgebaut ist. Mit anderen Hunden ist sie zunächst vorsichtig, fängt aber schnell an zu spielen, und dann geht es richtig rund! Was sie garnicht kann ist Treppen hinauf und hinunter laufen. Das habe ich jetzt mit ihr angefangen, und ich kann beobachten wie sie allen ihren Mut für diese Aufgabe zusammennehmen muß. Runter hat sie es schon geschafft, das stärkt Ihr Selbstbewusstsein.
Es grüßt ganz herzlich! Lauri und Frauchen
Lauri



Grüße von Lino
September 2016

Hallo Gaby, liebes Tierheimteam
Gestern vor 1 Jahr (26.9.2015) wurde Lino total verwahrlost und mit vereiterten Augen und Ohren gefunden. Er kam 2 Tage später zu uns und lebt seit dem mit seinen Hundekumpels und Katzenfreunden glücklich und zufrieden zusammen.
Seine Nierenwerte haben sich verbessert und er ist für seine 17 Jahre top fit. Er spielt Bällchen wie ein Jungspund und geht gerne Gassi.
Sein Fresschen schmeckt ihm und sein Fell ist super schön. Er ist ein Seelenhund, so schmusig und lieb.
Viele liebe Grüße Marion
Anbei ein Bild von letztem Jahr und zwei Bilder von gestern
Lino vorher

Lino heute

Lino heute




Grüße von Lisa
September 2016

Liebe Tierheim- Sinsheim- Freunde, liebe Frau Strobel- Maus!
Heute an meinem 2. Geburtstag sende ich Euch und Ihnen, liebe Frau Strobel-Maus, glückliche Grüße aus meinem Leben mit dem ollen Ehepaar Meixner.
Das Leben hier ist super und absolut stressless, ok - manchmal versuchen sie mich etwas zu erziehen und ich mache tatsächlich Fortschritte, aber ich bin
eben doch noch ein Teenager! In ein paar Tagen geht es wieder nach Worpswede ins Teufelsmoor, von wo ich wieder Urlaubsbilder senden werde.
Nun, seid alle ganz lieb gegrüßt von Lisa
Lisa



Grüße von Max
September 2016

Liebes Tierheim-Team,
anläßlich meines 12. Geburtstages gestern, möchte ich euch mal wieder Grüße (und ein Foto) schicken. Wie ihr seht, gab es auch eine leckere Torte mit 12 "Kerzen" smiley smile
Viele Grüße
euer Max

PS: Auch meinem Kumpel Sabot gehts gut, aber Frauchen sagt dass wir langsam echt alt werden....
MaxundSabot



Grüße von Monty und Copito
September 2016

Liebes Tierheim - Team,
wie schon mitgeteilt sind wir ins Ruhrgebiet umgesiedelt. Der Start war sehr holprig, weil unsere Katzen Schwestern entwischt sind. Frauchen und Herrchen waren sehr traurig aber nach 15 Tagen, haben wir unsere Katzen Schwestern zum Glück wieder gefunden.
Jetzt sind wir alle sehr glücklich.
Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet
MontyundCopitoSep MontyundCopitoSep2 MontyundCopitoSep3 MontyundCopitoSep4 MontyundCopitoSep5 MontyundCopitoSep6 MontyundCopitoSep7 MontyundCopitoSep8



Grüße von Geri
(ehemals Johnny)
September 2016

Lang ist es her. Wir möchten das Tierheim-Team Sinsheim updaten.
Unser Geri ist ein prachtvoller Hund geworden. Folgt super. Passt auf Haus und Hof auf.
Verträgt sich super mit anderen Hunden und liebt Kinder.
Vielen lieben Dank für diesen tollen Kameraden !
Beste Grüße und alles Gute nach Sinsheim wünschen
Geri und Familie aus Mannheim.
Geri(Johnny) Geri(Johnny)2



Grüße von Paula
(ehemals Bella)
September 2016

Hallo liebes Tierheim,
Danke für die schnelle Vermittlung!
Mein neues Zuhause ist toll und ich fühle mich saaaauuuwohl! Katze smiley Katze smiley Katze smiley
Ich und meine neuen Dosenöffner lieben uns. smiley smile
Grüße Paula und Familie
Anbei 2 Fotos von meinem neuen Lieblingsplatz mit viel Ausschau im Wintergarten
Paula(Bella) Paula(Bella)2



Grüße von Harry und Heidi
(ehemals Mickey und Mimi)
September 2016

Hallo,
wir wollten nur mal kurz berichten, wie sich die zwei bei uns eingelebt haben. Gleich nach der Ankunft sind die beiden sofort aus der Transportbox raus und auf Erkundungsgang gegangen. Heidi (jetzt Mimi) lag schon am ersten Abend bei uns auf der Couch und hat geschmust. Sie sind sehr lebhaft und kämpfen/spielen öfter am Tag mit einander. Aber genauso oft kuscheln sie auch mit einander. Eine bessere Wahl hätten wir echt nicht treffen können.
Vielen Dank nochmal für die Beratung.
Anbei schicken wir auch noch ein paar Bilder.
Grüße
HarryundHeidi HarryundHeidi2 HarryundHeidi3 HarryundHeidi4



Grüße von Maggie
(ehemals Laura)
September 2016

Guten morgen liebes Tierheim- Sinsheim
Wir senden ein paar Bilder von Maggie - es geht ihr sehr gut - sie ist so intelligent, ist fast stubenrein, sie lässt uns wissen, wenn sie gehen muss - hat angefangen ihr Essen normal zu essen, anstatt es zu inhalieren - sie spielt gern, schmusst gern, kann schon sitzt und fang, geht gut an der Leine, lernt neue Freunde kennen wohin sie auch geht - ist gut mit Kindern und anderen Hunden, haben es noch nicht mit Katzen versucht - sie bringt uns täglich Spass und Freude.
Es ist auch eine gute Idee mit dem Fressnapf zusammen zu arbeiten, die Leute sind sehr freundlich und hilfsbereit - haben uns mit allem ausgestattet.
Wir wollen uns für dieses kleine Wunder bedanken. Wir werden mehr Fotos in der Zukunft schicken.
Mit freundlichen Grüßen
Maggie(Laura) Maggie(Laura)2 Maggie(Laura)3 Maggie(Laura)4 Maggie(Laura)5 Maggie(Laura)6 Maggie(Laura)7 Maggie(Laura)8 Maggie(Laura)9 Maggie(Laura)10 Maggie(Laura)11



Grüße von Joy
(ehemals Gitane)
September 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
wie gestern versprochen hier ein paar Bilder wieder von mir.
Damit fing alles an… Bergwandern

Das Wasser im Bergsee war sooo kalt

Wieder zuhause musste das Aussehen unbedingt geändert werden…Fango-Schlammbad…wirklich gut für die Knochen

Frauchen fanden das nicht so attraktiv und brachten mich zum Frisör….die Franzi, die mag ich, die macht mich immer richtig schön.

und so durfte ich dann wieder mit auf den großen Feldberg in Hessen.

Mit freundlichen Grüßen



Grüße von Shivo
September 2016

Shivo Shivo2



Besuch von Joy
(ehemals Gitane)
September 2016

Joy hat uns besucht. Es geht ihr prima. Es war schön sie wieder zu sehen.
Joy(Gitane)Sep Joy(Gitane)Sep2



Grüße von Pedro
September 2016

Hallo liebes Tierheim Team,
Pedro und ich wollten Grüße dalassen und ein altes Bild von euch und ein aktuelles.
Viele Grüße
Pedro2 Pedro



Grüße von Paula
(ehemals Anastasia)
September 2016

Grüße von Paula ehemals Anastasia von der Insel Nordstrand
Paula(Anastasia) Paula(Anastasia)2 Paula(Anastasia)3



Grüße von Lunes
September 2016

Hallo,
Lunes hat sich auch mit Odin angefreundet. Er kommt übrigens auch aus Spanien und gehört meinem Sohn. Lucky hat Odin zuerst nicht mit Lunes spielen lassen und Ihn angebrummt sobald er sich Lunes näherte. Aber nach 10 Minuten haben sie dann zu dritt gespielt. Er macht uns wirklich sehr viel Freude. Wir wollten den kleinen Kerl nicht mehr missen. Heute waren wir auch wieder in der Welpenstunde.
Bis bald.
Es grüßt Lunes, Lucky und Familie
Lunes Lunes2



Grüße von Ronja und Maxi
September 2016

Hallo ihr vom Tierheim!
Wir wollten uns nur mal kurz melden und schöne Sommergrüße da lassen. Ihr seht hier unseren persönlichen Wellnessbereich incl. Hundepool (Planschbecken, das wir ganz schnell für uns eingenommen haben).
Einen schönen Restsommer noch!
Bis bald
Ronja und Maxi
RonjaundMaxiSep RonjaundMaxiSep2 RonjaundMaxiSep3 RonjaundMaxiSep4 RonjaundMaxiSep5



Grüße von Anka und Leo
August 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
hallo liebes Tierheimteam,
nach gut zwei Monaten darf ich nun mit Freude berichten, dass auch Leo´s Verdauungsapparat in der Schweiz angekommen ist. Der vierte Umstellungsversuch von Schonkost auf Normalfutter hat mit Geduld & Spucke, homöopathischer Dosierung und natürlich Leo´s eigener Mithilfe geklappt und er verträgt nun schon seit 1,5 Wochen ausschließlich sein ganz normales Futter. Und wer einen gesunden Magen hat, ist auch sonst quietschfidel und hat alle mögliche Flausen im Kopf, wie sich das für einen jungen Hund in seinem Alter gehört  smiley smile. Es wird uns also allen nicht langweilig…..und manchmal verblüfft es mich echt, was so alles in dieser kleinen Sprungfeder steckt. Einfach toll, was aus dem zurückhaltenden Kerlchen zwischenzeitlich schon geworden ist.
Auch Anka profitiert, wie erhofft, von ihrem vierbeinigen Gefährten. Bei Begegnungen mit den ihr doch meist „sehr gefährlich erscheinenden Zweibeinern“ bleibt sie in Leo´s Gesellschaft ruhiger und traut sich auch mehr. Mal sehen, ob sie hier noch ein bisschen mehr Gelassenheit von ihm übernehmen kann – es würde mich auf jeden Fall freuen, wenn sie ihre Menschenscheu durch ihn noch ein bisschen mehr ablegen und auch bei diesen Begegnungen entspannt und kompetent bleiben kann, wie sie das in vielen anderen Situationen schon beeindruckend ist.
Und auch das Team Anka & Leo wächst immer mehr zusammen und unsere Spaziergänge sind mit viel Nasenarbeit und Lerneinheiten versehen. Meine beiden Nasen machen das richtig gut und sind nach ihren spannenden Erlebnissen in Wald und Feld auch immer für ein Nickerchen zu haben, das sie gerne auch mal gemeinsam auf nur einer Hundematte abhalten, bevor es auf geht zu neuen Abenteuern smiley smile.
Es läuft also nach wie vor alles wie ich es mir gewünscht habe, und ich wollte keinen Tag mehr ohne diese beiden Schlitzohren sein.
Zum Schluss auch nochmals ganz herzlichen Dank für den „Aladin-Tipp“. Anka ist bereits passend bestückt und Leo wird auch wieder so ein Geschirr bekommen, wenn sein altes ausgedient hat.
Viele Grüße aus der Schweiz
….und einen schönen & sonnigen Spätsommer
wir lassen wieder von uns hören oder sehen smiley smile
AnkaundLeoAug AnkaundLeoAug2 AnkaundLeoAug3 AnkaundLeoAug4 AnkaundLeoAug5 AnkaundLeoAug6 AnkaundLeoAug7



Grüße von Marcel
August 2016

Hallo Frau Maus und Team,
wir wollten kurz Bescheid geben, dass mit Marcel bisher alles sehr gut läuft. smiley smile
In Heilbronn angekommen haben wir zuerst Bintou abgeholt und sind ein paar Schritte im Wald gelaufen und dann zusammen nach Hause gegangen. Dort war natürlich alles ganz neu für den kleinen Mann und musste genauestens untersucht und beschnüffelt werden. Bintou war ganz souverän und hat Marcel alles in Ruhe erkunden lassen. Am Donnerstag Abend waren wir noch kurz auf der Wiese und dann ging's schlafen. An Freitag Morgen wurde das neue Rudel erstmal ausgiebig geschleckt und nach der ersten Runde im "Haus-Weinberg" gab's Frühstück. Danach hat sich Marcel den alten Backofen-Handschuh aus der Küche geklaut und auf der Couch abwechselnd den Handschuh und den Herzlich-Willkommen-Teddybär genagt. Gestern Abend waren wir dann zu viert im Wald spazieren.
Und jetzt gerade ist Mittagsschlaf angesagt smiley laughing .
Wir vier sind im puren Glück und melden uns bald wieder!
Liebe Grüße aus Heilbronn
Marcel Marcel2 Marcel3 Marcel4



Grüße von Shari
(ehemals Fanny)
August 2016

Hallo liebes Tierheim Sinsheim Team,
nochmal 3 Bilder von Shari
Grüße aus Rheinstetten
Shari(Fanny) Shari(Fanny)2 Shari(Fanny)3



Grüße von Lilli
(ehemals Lilas)
August 2016

Hier ein paar Bilder von unserer Lilli. Sie hat sich sehr gut eingewöhnt und fühlt sich sehr wohl.
Lilli(Lilas) Lilli(Lilas)2 Lilli(Lilas)3



Grüße von Fietje
August 2016

Hallo liebes Tierheimteam!
Ich bin einer der Yorkys, die nach der Beschlagnahmung an das Heidelberger Tierheim weitergegeben wurden! Auf diesem Wege wollte ich mal Hallo sagen und ganz liebe Grüsse ausrichten! Mir geht es hier sehr gut mit meiner neuen Hundefreundin Pepper! Mein Frauchen lässt ausrichten, dass sie weiß, was ihr tagtäglich leistet und möchte euch auf diesem Wege auch nochmal dafür danken!
Ganz liebe Grüsse von
Fietje, Pepper und Frauchen
Fietje Fietje2 Fietje3 Fietje4 Fietje5 Fietje6 Fietje7 Fietje8 Fietje9



Besuch von Columbo
August 2016

Columbo hat uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut. Es war schön ihn mal wieder zu sehen.
Columbo Columbo2



Grüße von Trixie
(ehemals Cordelia)
August 2016

Hallo liebes Tierheim- Team,
Trixie (ehemals Cordelia) hat sich gut bei uns eingelebt. Die Angst vor allem, was neu ist, hat sie weitestgehend abgelegt. Bei Menschen ist sie hin und wieder etwas zurückhaltend, was sie jedoch schnell ablegt, wenn sie sie besser kennenlernt.
Am besten gefällt es ihr, sich im Garten oder auf der Terasse zu sonnen, wenn man dann noch mit ihr schmust, ist sie wunschlos glücklich.
Ihr macht einen tollen Job, weiter so!
Liebe Grüße
Trixie(Cordelia) Trixie(Cordelia)2 Trixie(Cordelia)3 Trixie(Cordelia)4



Grüße von Leo
(ehemals Mickey)
August 2016

Hallo liebe Tierheim- Mitarbeiter.
Ich bin es, Leo- bei Euch noch Micky, ich hoffe, ihr kennt mich noch.
Ich grüße euch ganz herzlich und möchte euch ein paar Bilder von meinem Urlaub im Juli mit meinen Herrchen in Holland schicken.
Macht es gut und ich werde nicht wieder zurück kommen smiley smile.
Leo
Leo(Mickey) Leo(Mickey)2 Leo(Mickey)3 Leo(Mickey)4 Leo(Mickey)5 Leo(Mickey)6



Grüße von Toffee
(ehemals Coco)
August 2016

Hallo Frau Stobel-Maus, liebes Tierheim-Team
Wir sind nicht sicher, ob unsere letzte Email Sie erreicht hat. Wir hatten schonmal Bilder von Toffee geschickt, aber das ist vielleicht untergegangen. Anbei finden Sie ein paar neue Fotos.
Die Namensänderung hat Toffee seiner Fell-Farbe zu verdanken. Er hat sich gleich am ersten Tag an seinen neuen Namen gewöhnt und hört gut darauf. Bei uns zuhause hat er sich gut eingefunden. Am liebsten würde er den ganzen Tag mit uns schmusen - oder mit meinen Eltern, die für ihn genauso zum Rudel gehören. Er ist sehr anhänglich und läuft im Haus fast die ganze Zeit den Menschen hinterher und guckt bei der Arbeit zu. Alleine bleiben kann er aber auch schon eine Weile ohne Probleme. Die Grundkommandos hat Toffee schnell gelernt und ein paar Tricks kann er auch schon - zumindest wenn er gerade Lust dazu hat oder Leckerli in Aussicht sind. Einmal in der Woche gehen wir mit ihm auf den Hundeplatz. Danach ist er immer total k.o. bei den vielen Eindrücken mit fremden Hunden und Menschen. Er stellt sich aber ganz gut an. Toffee hat Agility als Sport entdeckt und hat jetzt einen kleinen Parcours im Garten durch den er fetzt. Besonders der Tunnel ist toll. Was er allerdings nicht so mag, sind manche fremde Leute, die überraschend auf der Straße auftauchen oder wenn es eng zugeht. Besonders wenn es dunkel ist, kann man Gespenster sehen. Da kann er schonmal richtig bellen. Wir arbeiten aber intensiv dran, dass Toffee auch dann gelassen ist und machen Fortschritte. Mit Freunden von uns hat er sich bereits angefreundet und ist immer total erfreut, wenn wir sie besuchen gehen und er mit darf oder sie zu uns kommen. Fremder Besuch ist allerdings nicht wirklich erwünscht wird nach kurzem dann aber auch akzeptiert.
Toffee ist wirklich ein kleiner Goldschatz und wir sind sehr froh, dass er bei uns ist.
Viele Grüße
Toffee(Coco) Toffee(Coco)2 Toffee(Coco)3 Toffee(Coco)4 Toffee(Coco)5



Grüße von Barry, Bailey und Horst
August 2016

Liebe Grüße
Barry,Bailey,Horst Barry,Bailey,Horst2 Barry,Bailey,Horst3 Barry,Bailey,Horst4 Barry,Bailey,Horst5 Barry,Bailey,Horst6 Barry,Bailey,Horst9 Barry,Bailey,Horst7 Barry,Bailey,Horst8



Besuch von Krümel
August 2016

Krümel hat uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut.
Krümel Krümel2



Grüße von Nero
August 2016

Liebes Tierheim-Team,
heute grüßt Euch alle Euer Nero, Ihr erinnert Euch bestimmt noch alle an mich:
Als ich vor fast 3 Monaten aus dem Tierheim Sinsheim zu meinem neuen Rudel mit 2 Herrchen und 2 anderen tollen Hunden, Kalif und Flynn (ehemals Baby-Ben), gezogen bin, war ich erst 10 Monate alt. Jetzt bin ich schon über ein Menschenjahr!
Ich wollte Euch danken, weil Ihr Euch in den wenigen Tagen, die ich bei Euch aufgenommen war, toll um mich gekümmert habt und ich über Euch in mein neues Rudel gekommen bin!
Wie Ihr wisst, wohnte ich davor in einem Keller, bin falsch ernährt worden, war viel zu dick und hatte fast keine Bewegung. Deswegen bin ich anfangs im neuen Rudel wie ein alter Rüde gelaufen: Mein eines Herrchen dachte erst, ich hätte eine Hüft-Fehlstellung. Die Tierärztin hat das auch untersucht und festgestellt, dass ich ein gesunder junger Labrador bin, dem bis dahin einfach nur die Bewegung gefehlt hat. Und dieselbe Ärztin hat auch meine entzündeten Augen wieder gesund gemacht, 2 Wochen hat das gedauert!
Dick und unbeweglich wie ich war, traute ich mich die ersten Tage im neuen Zuhause nicht die Gartentreppe hinunter, und ins Auto springen konnte ich auch nicht.
Im neuen Rudel machen wir täglich mindestens 4 Spaziergänge, meist 2 kurze, einen längeren und einen ganz langen. Natürlich nur durch den Wald, der hier überall außenrum steht. Ich habe gelernt, dass es einen Riesenspaß macht, Böschungen auf und ab zu rennen und mit den anderen beiden zu toben. Und lange Wanderungen zu machen. Das gibt Muskulatur! So kam ich nach wenigen Tagen von selbst auch ins Auto und die Gartentreppe ist schon lange kein Thema mehr für mich.
Ach ja, die Gartentreppe führt natürlich in einen Garten, in dem wir auch schön umherrennen dürfen.
Allerdings muss ich auch eine Sache berichten, die mir als Labrador nicht so toll gefällt: Meine neuen Herrchen achten streng auf unser Futter. Ich bekomme morgens Nass- und abends Trockenfutter, hin und wieder mal ein Leckerlie. Alles streng rationiert. Und die Näpfe meiner beiden Hunde-Freunde sind auch Tabu.
Wen wundert es, dass ich schon viel Hüftgold verloren habe? Ich bin immer noch propper, aber so wie es aussieht, werde ich in einigen Wochen ein normalgewichtiger Labrador sein, dazu auch noch sportlich.
Das ist ja eigentlich nicht schlecht, nur fehlt mir das Futter von früher, als ich massenweise Würstchen, Gulasch, viel Mayonnaise und was sonst noch alles bekommen habe, auch immer schön vom Tisch. Das haben die neuen Herrchen mir schnell abgewöhnt, und dann sagen sie auch, es sei nur zu meinem Besten! Menschen sind komisch.
Auf dem Foto seht ihr mich mit meinem Rudel - nur die Herrchen fehlen - in meinem Urlaub an der Ostsee. Das hinten bin ich, im Vordergrund Kalif und Flynn, die Ihr ja auch noch kennt. Dort waren wir fast jeden Tag baden und im Hundefreilauf toben, das war gar nicht so schlecht!
Es grüßt Euch also herzlichst
Euer blonder Labrador-Freund Nero
PS: Natürlich haben meine Herrchen mir beim Tippen der E-Mail geholfen, denn die haben allen Ernstes noch keine Tastatur, die meinen dicken Pfoten gerecht wird. Auch von den Herrchen herzliche Grüße smiley smile
Nero Nero2



Grüße von Morrigan
August 2016

Liebe Grüße
Morrigan Morrigan2



Grüße von Joy und Jessy
August 2016

Viele Grüße von Joy und Jessy
JoyundJessy



Grüße von Ron
August 2016

Liebe Frau Strobel-Maus,
ich kann Ihnen froherweise mitteilen, dass Tobi sein neues Zuhause gefunden hat. Eine nette Frau aus Karlsruhe, die auf Ihren Seiten gestöbert hat, sah in ihm den perfekten Nachfolger zu ihrem verstorbenen Hund. Sie können also die Fremdvermittlungsseite aktualisieren und ich bedanke mich sehr herzlich für Ihre tatkräftige Unterstützung.
Im Anhang noch ein paar Bilder von Ron, dem es immernoch blendend geht und der seinen festen Platz in unseren Herzen hat und nun so gar nicht mehr beißfreudig ist - nicht mal mehr mit Kindern smiley offener Mund und lächelnden Augen.
Viele Grüße aus Heidelberg
Tobi(Ron) Tobi(Ron)2 Tobi(Ron)3 Tobi(Ron)4



Grüße von Ralfi und Louis
August 2016

Liebes Tierheim Sinsheim-Team!
Vor zweieinhalb Wochen haben wir unseren Katerbestand mit dem kleinen Ralfi bereichern können. Ralfi saß mit seinen 8 Wochen bei euch im Tierheim und wir haben ihn gleich ins Herz geschlossen...
Sein "großer Bruder" Louis, der auch von euch kam, ist von seinem "Mini-me" so gar nicht begeistert gewesen. Den Kleinen gesehen und prompt den Rückzug angetreten, er zog in den Garten und schlief unterm Balkon. Ralfi erkundete gleich selbstbewusst das neue Zuhause, spielte und kuschelte gern. Ab dem zweiten Tag klappte das mit dem Katzenklo auch, nur fressen wollte der 900g leichte Ralfi nicht mehr als einen Fingerhut voll. Dazu zickte der Große rum und kam nichtmal zum Fressen rein. Wir hätten am ersten Wochenende gerne laut Schei** geschrieen, was ein Chaos...
Nun zwei Wochen später ist zwar noch nicht die große Liebe zwischen den Beiden ausgebrochen, aber Louis schläft teils wieder drin, kommt zum Fressen rein und man macht sich gegenseitig klar, welcher Napf wem gehört. smiley smile Das wird schon noch.
Ansonsten ist Ralfi ein ganz normales Katzenkind, frisst nun wie ein Großer und hat fast 500g zugelegt. Er ist sehr aufmerksam, geduldig und spielt auch ganz toll mit sich alleine, wenn gerade niemand da ist. Den ersten Tierarztbesuch und Impfung haben wir schon gemacht, auch da hat er eine gute Figur gemacht.
Wir berichten weiter, wie die Freundschaft sich entwickelt.
Viele Grüße aus Mannheim
RalfiundLouis RalfiundLouis2 RalfiundLouis3 RalfiundLouis4 RalfiundLouis5 Ralfi



Grüße von Lino, Rosalie und dem Rest der SeniorenBande
August 2016

Hallo liebe Gaby und Hallo liebes Tierheimteam
Wir senden mal wieder Grüße von der Seniorenbande aus dem schönen Odenwald.
Lino und seinen Freunden geht es sehr gut und die kleine Fritzi, das Yorkiemädchen aus der Beschlagnahmung im März hat sich gut eingelebt.
Sie lebt und genießt ihr Leben was ihr mit dem Tumor leider nicht mehr so lange bleiben wird. Sie liebt ihr Fresschen und liebt es mit ihren Freunden auf der Couch zu liegen und zu chillen. Zum Gassi marschiert sie mit, wie eine ganz Große. Lino geht es auch noch super gut, ist ja mittlerweile 17 Jahre und inkontinent, aber mit Windel im Haus funktioniert auch das super. Er ist ein Schmusebär und zu meinem Seelenhund geworden. Meilo, der Dackel, der alte Franzose ist auch noch fit und munter und seine Freundin Rosalie, auch Französin genauso. Auch der kleinen Spanierin Shakira geht es super, ihre Augen sind viel besser geworden und sie sieht wieder ziemlich gut. Der Katzenbande geht es auch gut. Sie sind den ganzen Tag im Garten oder liegen auf ihren Kratzbäumen auf der Terrasse und genießen die Sonne.
Viele liebe Grüße
P.S auf dem letzten Bild ist Arthur, erkennt Ihr ihn wieder? er ist ein wunderschöner stattlicher Kater geworden und seit dem alle Zähne raus sind hat er keine Entzündungen mehr im Maul
Lin,Rosalie Lin,Rosalie2Lin,Rosalie3 Lin,Rosalie4Lin,Rosalie5 Lin,Rosalie6



Grüße von Trudy
August 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
anbei nochmals schöne Bilder von Trudy und Mitbewohner und Freunde. Die Haare sind mittlerweile komplett nachgewachsen - die Löwenmähne steht wieder. Man hat einfach viel Spaß miteinander, sie ist mein bester Kamerad. Paddy mag sie sehr, wie ein großer Bruder liegen sie Seite an Seite auf dem Sofa - Wo denn sonst - ( im Bett, natürlich!).
Es geht Trudy prächtig - kerngesund und spitzenwohl!
Sie ist auch ein hervorragender Wachhund - Spitz paß auf!
Herzliche Grüße
Trudy Trudy0 Trudy1 Trudy1a Trudy1b Trudy1c Trudy2Trudy3 Trudy4 Trudy5 Trudy6 Trudy7



Grüße von Anka und Leo
August 2016

Liebe Grüße
AnkaundLeo AnkaundLeo2 AnkaundLeo3 AnkaundLeo4 AnkaundLeo5 AnkaundLeo6



Grüße von Bailey
August 2016

Hallo liebes Tierheim Team.
Anbei ein paar Fotos von Bailey.
Es geht ihr prima und meinen Hund hat sie "voll im Griff"
Liebe Grüße
Bailey Bailey2 Bailey3 Bailey4 Bailey5 Bailey6 Bailey7 Bailey8



Grüße von Tom
(ehemals Taylor)
August 2016

Liebes Tierheim - Team.
Jetzt ist Tom - ehemals Taylor - seit 2 Wochen bei uns. Es ist schon erstaunlich, wie schnell der kleine Kerl angekommen ist. Er hat schon an mehreren Seminaren teilgenommen, Aussendiensttage kennt er auch schon. Die ersten 2 Wochen waren schon ziemlich anstrengend. Zumal, immer wenn Tom ruhig ist, er garantiert irgendwas Interessantes entdeckt hat. Der Garten sieht inzwischen aus, wie ein großer Abenteuerspielplatz und Tom findet es Klasse. In den Teich gefallen ist er auch schon. Menschen gegenüber ist er völlig aufgeschlossen und er hat schon seinen eigenen Fanclub. Kinder finden Tom auch Klasse und man staunt, wie vorsichtig er selbst bei kleinen Kindern ist. Jetzt haben wir erst mal 2,5 Wochen Urlaub und erholen uns. Im Augenblick liegt Tom neben mir im Körbchen und schnarcht. Wir üben fleißig Erziehung und machen gute Fortschritte. Natürlich ist er gerne auch ein wilder Filou, aber in dem Alter darf man das auch.
Kurz und gut - Tom geht es wirklich gut.
Tom(Taylor) Tom(Taylor)2



Grüße von Mäx
(ehemals Skipper)
August 2016

Hallo liebe Sinsheimer,
wollte mal einen lieben Gruß von Skipper, (wir nennen ihn Mäx) schicken. Er ist ein toller Hund, ein Schmusebär und ein hervorragender Suchhund. Er gerät noch schnell in Stress und wird dann unruhig. Aber alles gut. Wir gehen das langsam an und haben den Fokus auf gemeinsam Spaß haben und Vertrauen schaffen. Daher zieht er auch noch an der Leine ist aber sonst leichtführig. Dachte es freut euch, zu hören, dass es ihm gut geht und wir ihn sehr lieben. Schickt doch bitte die Mail auch weiter an Ulrike in der Provence.
Liebe Grüße
SkipperAug SkipperAug2 SkipperAug3 SkipperAug4 SkipperAug5



Grüße von Neyla
August 2016

Hallo Ihr liebes Tierheim Sinsheim Team,
wie verprochen hier ein paar Bilder von Neyla.
Sie hat sich schon prima bei uns eingelebt (heute vor 3 Wochen durften wir sie abholen). Es macht unheimlich viel Spaß mit ihr. Auch die Kids sind total vernarrt in sie, meinen Mann hat sie auch sofort um den Finger gewickelt, sie ging auf ihn zu und hat gleich mit ihm geschmust (aber stimmt, bei manchen Männern ist sie total vorsichtig). Den Rehen würde sie gerne nachrennen, und wenn am Grundstück Leute vorbei laufen, regt sie sich noch auf (ist aber schon besser geworden, sind ja erst 3 Wochen). Sonst folgt sie schon so toll, echt Wahnsinn.
Sie hatte jetzt auch schon zu anderen Hunden männlich wie weiblich Kontakt und haben immer toll miteinander getobt.
Also alles in allem ist sie der ideale Familienhund für uns.
Also viele liebe Grüße aus Neckarburken
Neyla Neyla2 Neyla3 Neyla4 Neyla5



Grüße von Collier und Bonsai
August 2016

Hallo Frau Strobel-Maus, hallo liebes Tierheim-Team,
seit März sind Collier und Bonsai jetzt bei uns. Am Anfang waren sie sehr scheu, haben uns oft noch erschreckt angeknurrt und vor allem die kleine schwarze Bonsai hat sich in allen Ritzen und Ecken versteckt. Jedes Zimmer was nach und nach für sie geöffnet wurde, war wieder furchterregend. Collier, der Kater, war sehr unruhig und temperamentvoll und ist immer gurrend wie ein nervöser Truthahn durchs ganze Haus geschossen. Man hat irgendwie gehört, dass er auf einem Putenhof aufgewachsen ist smiley smile.
Aber mittlerweile sind sie total entspannt, hängen sehr aneinander, genießen ihren Freigang und lassen sich gerne streicheln. Wenn man sie draußen ruft, kommen sie (meistens) wie zwei Hunde reingerannt. Sie sind uns richtig ans Herz gewachsen und wir können es uns ohne sie gar nicht mehr vorstellen!
Liebe Grüße von Collier und Bonny und ihrer Familie
CollierundBonsai CollierundBonsai2 CollierundBonsai3 CollierundBonsai4 CollierundBonsai5 CollierundBonsai6 CollierundBonsai7 CollierundBonsai8



Grüße von Deliss
Juli 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
Deliss meldet sich aus dem Bretagne-Urlaub zurück!
Die Autofahrt hat Deliss (unsere dicke Hummel) sehr gut gemeistert, und hat sich in den 6 Wochen die Deliss nun bei uns ist gut entwickelt. Der ruhige Luis hat auch einen guten Einfluss auf sie. Weil Deliss schlau ist und aus positiven Erfahrungen lernt, merkt sie dass man vor vielen gruseligen Dingen keine Angst zu haben braucht. Wir hatten die Hunde sogar 3 x beim Restaurantbesuch dabei, ein Tisch auf der Terasse ganz außen ist kein Problem mehr. Mit Luis ist sie unzertrennlich, ein Kopp und ein A..... wie man so schön sagt. Oft quetscht sich Deliss zu Luis ins Körbchen mit dazu. Wir sind seht froh, dass Deliss bei uns ist. Anbei ein paar Fotos.
Danke für alles und liebe Grüße
DelissJul DelissJul2 DelissJul3



Grüße von Tinka und Liam
Juli 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
Hallo Liebes Tierheimteam,
Wie schon mehrfach versprochen als ich Sie im Fressnapf gesehen habe, nun die aktuellen Bilder von Tinka und unserem Kater Liam.
Ganz Liebe Grüße
TinkaundLiam TinkaundLiam2 TinkaundLiam3 TinkaundLiam4 TinkaundLiam5 TinkaundLiam6 TinkaundLiam7 TinkaundLiam8 TinkaundLiam9 TinkaundLiam10 TinkaundLiam11 TinkaundLiam12 TinkaundLiam13 TinkaundLiam14



Grüße von Maja
Juli 2016

Hallo zusammen......
Als erstes..... Viele liebe Grüße von Maja und natürlich viele Grüße auch von uns.
Ich wollt erst Hunde-Omi schreiben, aber Maja ist weit weg von "Omi" sein..... Sie ist fit, agil und genießt ihr leben in vollen Zügen. Noch immer ist alles Tiefenentspannt und es gibt keinerlei Probleme. Auf die Schmerzmitteltherapie spricht sie absolut positiv an. Wir wurden schon oft von "Gassigängern" auf die positive Entwicklung angesprochen. Jeder freut sich, wenn er Maja sieht, sie strahlt Ruhe und Zufriedenheit aus und das macht uns froh. Selbst in unserer Stamm- Eisdiele ist sie ein gern gesehener Gast und eigentlich muss man nur den Besitzer bremsen, wenn er es mal wieder zu gut meint, mit Eiswaffeln für Maja und erst wenn Maja Wasser und ein oder zwei Eiswaffeln hatte, können wir dann mal bestellen smiley smile.
Ergo alles ist Gut smiley smile.
Viele Grüße von
Maja und Familie
MajaJul MajaJul2 MajaJul3 MajaJul4



Grüße von Isi, Joker, JayJay und Paddy
Juli 2016

Liebe Grüße
Isi,Joker,JayJayundPaddy Isi,Joker,JayJayundPaddy2 Isi,Joker,JayJayundPaddy3



Besuch von Gordi und Bianca
Juli 2016

Gordy und Bianca haben uns mit ihrer neuen Freundin besucht. Es geht ihnen super. Wir freuen uns sehr für die beiden Hundemädels und sind froh, dass wir nicht aufgegeben haben, für die Beiden gemeinsam ein neues Zuhause zu suchen. Danke an die neue Besitzerin, dass sie dies ermöglicht hat.
GordiundBianca GordiundBianca2



Grüße von Ben
(ehemals Basti)
Juli 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
anbei ein paar aktuelle Fotos von Ben, der seit fast zwei Monaten in seinem neuen Zuhause lebt.
Liebe Grüße
Ben samt Familie
Ben(Basti)Jul Ben(Basti)Jul2 Ben(Basti)Jul3 Ben(Basti)Jul4 Ben(Basti)Jul5 Ben(Basti)Jul6 Ben(Basti)Jul7 Ben(Basti)Jul8 Ben(Basti)Jul9 Ben(Basti)Jul10



Grüße von Mandy
(ehemals Mora)
Juli 2016

Liebe Gaby Strobel - Maus!
Ganz herzliche Grüße von Hündin Mandy ehemals Mora mit den Rollliedern. Wollte nur mal durchfunken, dass es ihr sehr gut geht und das Leben genießt. Im Gras rekeln und wälzen ist herrlich schön. In der Wohnung folgt sie mir überall hin. Auf dem Sofa gibt es immer Streicheleinheiten und inzwischen ist Mandy 4 Jahre alt.
Liebe Grüße an das ganze Tierheim Team und viel Kraft weiterhin.
Mandy(Mora) Mandy(Mora)2 Mandy(Mora)3 Mandy(Mora)4



Besuch von Izzgod
Juli 2016

Izzgod hat uns besucht, dabüber haben wir uns sehr gefreut. Es geht ihm prima und es war schön, ihn wieder zu sehen.
Izzgod Izzgod2



Grüße von Arlette
Juli 2016


Liebes Tierheim Team,
ich habe mich eine ganze Weile nicht gemeldet, in diesem Jahr habe ich schon viel erlebt. Ich hatte einen für mich großen Eingriff, ich hatte einen Kreuzbandriss und wurde am 04.03.2016 in der Tierklinik in Hofheim am Taunus operiert. Mein Knochen ist wieder gut zusammen gewachsen, Schrauben und Platte sitzt auch gut. Frau Sauer meine Physiotherapeutin kommt immer zu mir nachhause und macht viele Übungen mit mir und sticht mich mit Nadeln aber ich bleibe schön liegen und freue mich über jeden ihrer Besuche. Ich lauf jetzt schon wieder gut und die Ärztin von Hofheim hat mir erlaubt wieder Stufen zu gehen, mein Frauchen hat mich über 16 Wochen immer schön in den zweiten Stock (hoch und runter) getragen, ich fand das toll. Jetzt habe ich zwei tolle Rampen eine steht am Sofa die andere am Bett da darf ich überall hin, habe mein Frauchen davon überzeugt, ich war hartnäckiger als sie.
Ich hoffe es geht euch allen gut, liebe Grüße an meinen Hundekumpel und mein Pflegefrauchen.

Liebe Hundeküsse von Arlette

Ich auf meiner Rampe.

Ich auf (meinem) Bett. smiley smile

Kuscheln mit Rocco smiley smile ich freue mich immer wenn er zu Besuch kommt.




Grüße von Shaya
Juli 2016

Liebes Team vom Tierheim Sinsheim,
nun ist Shaya über 2 Monate bei uns und sie hat sich sehr gut eingelebt. Da wir in einem Waldstück leben, haben wir Shaya bereits am 2. Tag mal von der Leine genommen und haben sie mit den anderen 2 Hunden frei in unserem eigenen Waldstück laufen lassen, sie gehorcht einwandfrei. Sie ist sehr aktiv, ein richtiger Wirbelwind, aber auch Schmuseeinheiten liebt sie über alles. Die anfängliche Dominanz gegenüber unserer 2 Rüden hat sich gelegt. In unseren Rüden Vicking hat sie sich verliebt, wo er ist, ist auch sie. Allerdings muss man bei ihr aufpassen, denn Stuhlkissen und Regenschuhe/Gummistiefel sind vor ihr nicht sicher, dies betrachtet sie als Spielzeug...aber da sind wir eifrig am Lernen, was sie darf bzw. nicht darf. Zu ihren Lieblingsspielsachen gehört all das, was unser Rüde Vicking liebt: Bälle, große Äste/Stämme, ein Autoreifen (den er vorletzten Sommer aus der Garage "geklaut" hat)...nur vor Wasser hat sie Angst. Wir haben auf dem Grundstück extra für die Hunde eine Wasserstelle, wo sie nach Herzenslust drin "plantschen" können...da macht sie einen großen Bogen drum. Sie bereitet uns sehr viel Spaß und wir sind glücklich sie bei uns zu haben.
Herzliche Grüße
ShayaJul ShayaJul2 ShayaJul3 ShayaJul4 ShayaJul5



Grüße von Mei
(ehemals Bluna)
Juli 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
Wir wollten uns mal melden und kurz von unserer Mei (ehemals Bluna) berichten. Mei ist ja seit September 2015 bei uns. Typisch Terrier ist sie eine flotte und sehr aufmerksame kleine Dame mit großem Ego smiley wink. Sie beschützt gerne, spielt gerne und vorallem schmust sie für ihr Leben gerne. Unserer Familie/ unserem Rudel vertraut sie ganz, bei Fremden jedoch zeigt sie sich immernoch ängstlich... Ist aber mit kleinen Leckerchen sehr zugänglich. Wir lieben sie einfach! Mit ihren wunderbaren Seiten und ihren kleinen Fehlern. Wir sind ihnen, liebe Frau Strobel-Maus sehr dankbar, dass sie uns Mei damals anvertraut haben. Anbei auch ein Bild von unserer Mei. Wie sie sicherlich wissen, schaue ich immer wieder mal auf eurer Seite vorbei und sehe was sich alles neues getan hat, und was Sie und Ihr Team leisten, Tag für Tag. Gestern ist es dann (wieder) passiert. Unsere Katze ist mit 16 Jahren leider an einem Unterkiefertumor verstorben. Sie war eine richtig starke Kämpferin: Herz und Nierenleiden hatte sie kompensiert... Aber der Krebs war zuviel. Wir waren sehr dankbar für unser Julchen. Doch mit den Worten meines Mannes: Es maunzt und schnurrt nicht mehr bei uns smiley frown. Wir würden gerne eines ihrer kleinen, grau getiegerten Katzenmädchen kennenlernen und adoptieren. Wir hoffen, dass dies noch möglich ist, so herzig die 3 Mädels sind. Ich könnte im Prinzip jeden Nachmittag diese Woche vorbei kommen, gerne auch bereits morgen... Wie es ihnen und dem Team am besten passt.
Es grüßt Sie und Ihr Team von Herzen,
Mei und Familie
Mei(Bluna)



Grüße von Tonia
Juli 2016

Viele liebe Grüße
ToniaJul



Grüße von Buddy
Juli 2016

Hallo Frau Strobel -Maus
Buddy hat sich super entwickelt, er ist manchmal mit Vorsicht zu genießen, doch er wird immer besser. Er ist sehr intelligent und es dauert nicht mehr lange, dann haben wir in so, wie wir uns das Vorstellen.
Jetzt gehen wir erst mal in Urlaub ans Meer, das haben wir uns beide verdient.
Grüße aus Stuttgart
BuddyJul BuddyJul2 BuddyJul3 BuddyJul4 BuddyJul5 BuddyJul6



Grüße von Bosko
Juni 2016

Hallo liebes Team des Tierheimes Sinsheim.
Vielleicht erinnert ihr euch noch an mich. Mein Name ist Bosko.
Ich dachte, ich lass mal von mir hören um euch mitzuteilen das es mir bei meiner neuen Familie, bei denen ich seit letztes Jahr im November bin, sehr gut geht. Mit meinem Stiefbruder Kater Kedi verstehe ich mich sehr gut und weil meine neue Familie ein Herz für Tiere hat, haben wir seit Mitte des Monats noch einen kleinen Stubentieger, der kein Zuhause hatte, ausgenommen. Auch mit ihm verstehe ich mich super. Anbei schick ich euch einfach mal ein paar Bilder zu, von meinen Stiefbrüdern und meiner Urlaubsreise in Italien. Im großen und Ganzen bin ich brav, man kann mich auch frei rennen lassen und ich komm meistens sofort, wenn man mich ruft, außer meine Nase riecht was Gutes, dann geh ich dem nach und merk aber, dass niemand nach mir ruft und flitze ganz schnell wieder zurück, die könnten mich ja sonst vergessen, wenn mein Temperament des Jack Russell zum Vorschein kommt. Sie haben es nämlich versucht, mich zu rufen wenn meine Nase was Gutes riecht, aber dann weiß ich ja, sie sind in der Nähe, ich kann diesem wundervollen Geruch weiter hinterher gehen.
So, das wars mal...
Liebe Grüße Bosko.
P.S. Auch von meiner Familie soll ich Grüße ausrichten, sowie von meinem Kumpel Alix smiley smile
Bosko Bosko2 Bosko3 Bosko4 Bosko5 Bosko6 Bosko7



Grüße von Benni und Stefan
Juni 2016

Schöne Urlaubsgrüße von den Haddorfer Seen
Benni und Stefan
Benni und Stefan Benni und Stefan2 Benni und Stefan3 Benni und Stefan4 Benni und Stefan5 Benni und Stefan6 Benni und Stefan7 Benni und Stefan8



Grüße von Findus
Juni 2016

Liebes Tierheim-Team,
heute ist es genau zwei Jahre her, dass wir unseren Kater - damals 7 Wochen alt - bei Euch abholen durften.
Findus ist nun im besten Flegel-Alter, hat viel Unsinn im Kopf und bringt uns immer zum Lachen. Gerne genießt er ausgiebig seine Schmusestunden, spielt, tobt und ärgert ganz gerne mal unsere Katze Lucy …
Es geht ihm sehr gut und wir haben viel Freude miteinander.
Anbei senden wir Euch ein paar Bilder von ihm.
Alles Gute für Euch alle und herzliche Grüße
von Findus und Familie
Findus Findus2 Findus3 Findus4



Grüße von Jerry
Juni 2016

Hallo an die guten Seelen vom Tierheim Sinsheim,
Hier ein kleines Update von Jerry.
Er lebt sich gut bei uns ein, ist ein Schmusebär, aber auch sehr aufmerksam, was sein Territorium betrifft. Ein kluges Köpfchen obendrein.
Wir werden sicherlich viel Freude mit ihm haben und auch verantwortungsvoll an seiner Erziehung arbeiten.
Viele Grüße
Jerry Jerry2 Jerry3 Jerry4 Jerry5 Jerry6 Jerry7



Grüße von Pidou
Juni 2016

Hallo Frau Strobel-Maus.
Hier ein neuer Bericht über PIDOU.
Kurz gesagt ist er everybodys Darling, jeder Besucher wird freudig empfangen, in der Hoffnung, dass es Streicheleinheiten gibt (wir streicheln ja zu wenig smiley laughing.
Er hat sich hier super eingelebt, kennt das Grundstück mittlerweile wie seine Westentasche. Passt auf die Nachbarn auf, wenn sie im Garten arbeiten, dass ihnen nichts passiert.
Soll heißen, er liegt dann am Zaun und schaut zu, wie gearbeitet wird.
Nach ca. einer Woche hat er auch seine Ruhe gefunden. Zu Anfang war er sehr aufgeregt, aber das ist ja normal, weil alles neu ist.
Mittlerweile liegt er liebend gern im Wintergarten, so hat er auch den Garten im Guck.
Auch das allein bleiben macht keine Probleme, er liegt dann auf seinem Platz und wartet geduldig. Auf der Dienstelle kennt er auch schon jeden Winkel und hat in meinem Büro einen festen Platz, auf dem er auch gerne liegt, egal wer ins Büro kommt, er bleibt liegen (es hat etwas gedauert, aber dann hatte er es verstanden (dank Leckerli und immer wieder üben)). Er ist aber immer wachsam, wenn Kollegen bei mir sind.
Wir sind in einer Hundeschule und da macht er sich ganz gut, ein Streber ist er nicht, aber die Versetzung ist nicht gefährdet :--) (Herrchen muss auch viel lernen).
Die einzige große Baustelle die wir haben, ist PIDOU an der Leine und andere Hunde.
Aber das haben wir auch schon ganz gut im Griff, er kommt mittlerweile relativ schnell wieder runter, aber es ist eben noch eine Baustelle.
Dadurch kann meine Frau mit ihm noch nicht allein Gassi gehen.
Sie könnte ihn dann nicht halten. Aber ich bin mehr als zuversichtlich, dass wir das in den nächsten 4 Wochen in den Griff bekommen. Ich habe mir nun für das Problem einen Hundetrainer besorgt. Beim ersten Treffen sagte er mir, dass es keine Aggression seitens PIDOU sei, sondern Spieltrieb und den trainieren wir nun ab (er ist noch ein Rüpel).
Wir haben hier 5 Hunde im Umfeld mit denen PIDOU schon gespielt hat, alles natürlich ohne Leine und da hat er sich sehr gut benommen. Also alles eine Frage der Zeit.
Seit PIDOU hier ist, hat er ca. 2cm an Rückenhöhe dazugewonnen und hat etwa 4 kg zugenommen.
Frischfleisch im Wechsel sei dank.
Auch die Gassirunden werden immer länger, er bekommt nun Kondition und auch Muskeln.
Beim Joggen läuft er super neben mir und 5 km sind zur Zeit kein Problem mehr für ihn.
Mit dem Fahrrad lassen wir es langsam angehen, aber auch da läuft er gut mit, aber nach 2-3 km beende ich die Tour (langsam steigern). Alles in allem ist er ein super Hund der schnell lernt und auch das Herrchen fordert, womit er auch recht hat.
Ich schicke noch ein paar Fotos mit.
Gruß
PidouJun PidouJun2 PidouJun3



Grüße von Pauli, Sofie und Lissy
Juni 2016

Hallo Zusammen,
sind voll im EM Fieber dogface tatze tatze Fussball , Begeisterung ist deutlich zu erkennen gell.? Lissy war heute beim Zahnarzt ist noch ein wenig benebelt.
Schilddrüsentabletten muss sie auch ab sofort schlucken Katze smiley .
Liebe Grüße, sehen uns am Wochenende.
Pauli & Sofie
Pauli Pauli2 Pauli3 Pauli4 Pauli5



Grüße von Milo
(ehemals Gonzo)
Juni 2016

Hallo Frau Strobl-Maus,
nachdem Milo nun fast ein halbes Jahr bei uns ist, wollen wir von uns hören lassen und ein paar Bilder von unserem Superhund schicken. Das ist er nämlich tatsächlich und wir vier sind sehr glücklich smiley smile.
Milo hat sich gut bei uns eingelebt und seit einiger Zeit fühlen wir, daß er endgültig angekommen ist. Wir haben ein wenig mit dem Hundetrainer gearbeitet, der uns gute und wichtige Tipps geben konnte – Milo lernt aber so gerne und schnell, daß frei laufen und alle Grundkommandos ziemlich bald „gesessen“ haben. Erfreulicherweise zeigt er kein Interesse an der Jagd und lässt sich problemlos abrufen, nur beim Spielen mit seinen Hundefreunden dauert es manchmal ein bisschen länger smiley smile.
Natürlich ist der Schatz immer mit dabei und dabei ziemlich entspannt: im Büro, auf dem Campingplatz, beim Wandern sowieso. Milo ist wirklich klasse: absolut freundlich gegenüber anderen Hunden, ein großer Kinderfreund, allem Neuen gegenüber interessiert und furchtlos und absolut nicht mehr von uns wegzudenken.
Vielen lieben Dank dafür!
Milo(Gonzo) Milo(Gonzo)2 Milo(Gonzo)3 Milo(Gonzo)4 Milo(Gonzo)5 Milo(Gonzo)6



Grüße von Lennox
Juni 2016

Hallo Tierheim-Sinsheim-Team, hallo Sans-Collier-Provence-Team,
wir wollten mal wieder zeigen, wie toll sich Lennox entwickelt hat. Wir arbeiten viel mit ihm in der Hundeschule, mal sehen ob wir die Begleithundeprüfung nächstes Jahr schaffen. Noch ist er schnell ablenkbar, was in seinem Alter ja normal ist, alles ist halt interessanter als das zu tun, was Frauchen und Herrchen wollen smiley wink. Beim Agility hat er sehr viel Spass, das ist definitiv etwas für ihn. Beim Hunderennen hat er in der Junghundegruppe den zweiten Platz gemacht. Auf seine Medaille ist er voll stolz smiley wink. Und auch wenn er eigentlich Franzose ist musste er in ein Deutschland-Trikot schlüpfen, wir können aber sagen, dass er es nicht gern trägt, vielleicht sollten wir doch noch ein französisches holen smiley wink.
Viele Grüße von Lennox und Familie
Lennox Lennox2 Lennox3 Lennox4 Lennox5 Lennox6



Besuch von Chelsea
Juni 2016

Chelsea hat uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut, es war schön sie wieder zu sehen.
Chelsea Chelsea2



Grüße von Dune
Juni 2016

Liebes Tierheimteam,
ein Lebenszeichen nach langer Krankheit von mir.
Ich bin jetzt 8 Jahre alt und lebe mit meiner Familie schon 6 Jahre zusammen. Vor 3 Jahren bekam ich Leptospirose wie aus heiterem Himmel. Meine Familie brachte mich in die Tierklinik und die Ärzte waren erst mal ratlos. Es war auch schon von Euthanasie die rede, doch meine Familie gab mich nicht auf. Als die Ärzte die Ursache erkannten (Leptospira) ging es schnell mit mir aufwärts. Leider haben die blöden Spiralbakterien meine Nebennierenrinde geschädigt und ich musste wieder zum Tierarzt. Die Einstellung mit den Medikamenten dauerte etwa ein Jahr, bis die optimale Dosis gefunden wurde. Zwischendurch sah ich echt schlecht aus, obwohl es mir gut ging. Ein Medikament verursachte starken Haarausfall, ich sag euch, das war echt übel. Die Bilder erspare ich euch lieber.
Heute senden ich euch lieber aktuelle Bilder von mir und von meinem Freund auf der Gartenliege (rechts).

An alle Hundebesitzer als Hinweis: Wie breitet sich die Leptospirose aus?
Am häufigsten findet die Übertragung über kontaminiertes Gewässer (Pfützen, stehende Gewässer!) statt.
Meine Familie hat beim Gassigehen jetzt immer frisches Wasser für mich dabei. Da lass ich jede Pfütze stehen!

Liebe Grüße sendet euch
Dune
Dune Dune2 Dune3



Grüße von Deliss
Juni 2016

Liebes Team vom Tierheim Sinsheim, liebe Frau Strobl-Maus,
Deliss ist fast eine Woche bei uns und es geht ihr sehr gut. Im Haus hat sie sich schnell eingelebt, läuft auch die Treppe nach oben (Luis brauchte fast 1 Jahr bis er sich traute). Deliss (genannt Hummel) ist sehr verschmust und lieb, sie läuft sehr gerne und hat eine enorme Ausdauer, und sie versteht sich prima mit anderen Hunden. Draußen muss man sie noch an das ein oder andere gewöhnen, aber das bekommen wir alles hin. Wir wollen uns bei allen Menschen bedanken, die Deliss ein neues Leben ermöglicht haben.
Anbei 2 Fotos, eines mit Luis und Deliss.
Danke und viele Grüße
DelissJun

DelissJun2



Besuch von Luis
Juni 2016

Luis hat uns besucht und bei der Gelegenheit gleich noch Deliss mitgenommen. Über beides freuen wir uns sehr.
LouisJun LouisJun2 LouisJun3



Grüße von Jayne
Juni 2016

Hallo liebe Leute aus dem Tierheim.
Ich bin`s, Jayne, die große, liebenswürdige, verrückte Briarddame.
Meine neue Familie nennt mich auch liebevoll Jaynie. Ich denke das passt ganz gut, weil sooo groß bin ich ja eigentlich gar nicht, denke ich zumindest. Wenn ich mich klein mach, gehe ich auch prim als Schoßhündchen durch. Bei Mama auf den Schoß passe ich nämlich wunderbar.
Ich habe mich hier sehr gut eingelebt, finde alle Familienmitglieder richtig klasse. Vor allem diese kleinen hoppelnden Spielkameraden, mit denen ich gar nicht spielen soll. Das versteh ich nicht so ganz. Ich finde die Hasen nämlich so interessant. Mit meinem älteren Hundeherrn komme ich prima klar. Selbst wenn ich manchmal etwas wild und ungestüm bin, behält er immer die Nerven und ist völlig gelassen. Von ihm konnte ich auch schon einiges lernen. Beinchen heben beim Pipimachen habe ich mir abgeschaut. Immer lachen mich alle dafür aus, dabei mach ich das doch so toll.
Unter der Woche gehe ich jeden Tag mit meinem Opa (den mag ich ganz besonders gern, hat mich ja schließlich abgeholt) zur Arbeit. Dort passe ich immer schön auf, dass keine Unbekannten in die Firma spazieren. Alle Menschen dort mögen mich sehr. Opas Chef lobt mich immer ganz doll, wenn ich gut aufpasse. Manchmal muss ich ihn aber anknurren, wenn er einfach so in die Firma spaziert. Dann sagt er immer: „He du doofe Nuss, ich bins doch, dein Chef!“ Dann kann ich ihn auch wieder erkennen und freue mich tierisch.
Ich habe die Familie jetzt ein wenig aufgemischt, denn alleine zu Hause möchte ich nicht bleiben. Jetzt wird alles so geplant, damit ich nie allein sein muss. Das ist super, denn auch meine Urgroßeltern hab ich furchtbar gern. Die müssen sich nur zur Begrüßung festhalten, damit sie nicht umfallen. Manchmal kann ich mich einfach nicht beherrschen.
Im Winter hatte es hier oben viel Schnee. Das hat mich riesig gefreut. Ich bin immer ganz verrückt durch den Schnee gedüst. Meine Herrchen rufen dann immer langsam, ich weiß gar nicht, was oder wen sie damit meinen. Im Wald hier sind auch immer ganz viele Tiere unterwegs. Seitdem ich einem mal hinterher gehüpft bin, hat mich Mama immer an einer ganz langen Leine. Mittlerweile höre ich aber schon besser, wenn sie mir sagt, ich soll da nicht weiter laufen.
Meine Oma mag ich auch sehr gern. Sie macht mir immer mein Essen, wobei ich manchmal das Gefühl habe, dass sie mir meine Rationen kürzt. Sie meinen ich bin manchmal ein wenig dicklich.
Als ich noch recht neu hier in der Familie war, hat mich Mama zu so einer Friseurtante geschleppt. Die hat dann eineinhalb Stunden an mir rum gebürstet. Ich hab mir alles brav gefallen lassen. Danach sah ich ganz anders aus. Mittlerweile bürstet mich meine Mama mindestens zweimal in der Woche. Das mache ich auch ganz toll mit. Ich lege mich immer bereitwillig auf den Boden. Ich möchte ja ein hübsches Mädchen sein. Manchmal macht sie mir allerdings ein Zöpfchen. Das mag ich anfangs nicht so ganz. Mag es mir immer ab machen. Aber da alle sagen, dass ich damit ja sooo süß aussehe, lass ich es dann auch dran. Nach einer Weile bemerke ich das sowieso nicht mehr.
Wenn mal gerade keiner Zeit hat mit mir zu kuscheln, auch wenn ich mich versuche etwas aufzudrängen, dann hole ich meinen Ball und fordere sie gern auch mal zum Spielen auf. Das macht mir super viel Spaß, denn der Ball quietscht ja so doll. Auch mit meiner Puppe und meinem Frosch spiele ich sehr gern, mit ihnen spiele ich auch gern allein.
Ich schicke euch natürlich auch ein paar Bilder mit. Schaut einfach mal rein.
Ganz liebe Grüße von mir und meiner ganzen Familie.
Wir sind alle sehr glücklich miteinander.
Jayne Jayne2 Jayne3 Jayne4 Jayne5 Jayne6 Jayne7 Jayne8



Grüße von Apachi
Juni 2016

Liebes Tierheimteam,
wir wollen auch mal wieder Grüße schicken. Apachi wohnt nun seit fast 5 Jahren hier. Er ist nun 10 Jahre alt und wie man auch schon unseren früheren Grüßen entnehmen kann, selbstbewusst, lebensfroh und immer noch lernbegierig. Langsam wird er grau, ist aber immer noch topfit und hat gerade erfolgreich seinen 2. Dog Biathlon absolviert.
Ansonsten lasse ich die Bilder für sich sprechen.
Viele Grüße von der ganzen Familie
Apachi Apachi2 Apachi3 Apachi4



Grüße von Ronja und Maxi
Juni 2016

Hallo ich bin's mal wieder, die Ronja. Wollte Euch mal wieder berichten, was hier so los ist. Am 29. Mai war in Mauer auf dem Hundeplatz mal wieder Stress angesagt und ich musste mein total nervöses Frauchen (die schon nachts kaum geschlafen hat) durch meine coole Art mal wieder beruhigen. Sie hatte sich mit Maxi und mir zur Prüfung angemeldet. Könnt ihr euch vorstellen, daß Maxi schon nach einem Jahr die Begleithundeprufung durchziehen sollte? Was soll ich sagen...... sie hat's gepackt, und zwar ganz souverän. Wer hätte gedacht, dass das nervöse Wrack, das sie am Anfang auf dem Hundeplatz war, das so durchzieht - da hat sich ordentlich was getan. Ich startete im Obedience und belegte bei den Beginnern den 2. Platz! Frauli war glaube ich ganz schön stolz auf uns zwei. So, jetzt wisst ihr bescheid und seid vielleicht auch ein bisschen stolz, dass ihr zwei so tolle Hunde vermittelt habt.
Viele liebe Grüße von dem kleinen Feger Ronja und ihrem Azubi Maxi
RonjaundMaxi RonjaundMaxi2 RonjaundMaxi3 RonjaundMaxi4 RonjaundMaxi5



Grüße von Mona und Jack (Gilbert)
Juni 2016

Liebe Frau Strobel-Maus,
Liebe Ursula,
nach so langer Zeit, möchten wir unbedingt berichten, wieviel Spaß und Freude wir mit diesen besonderen Hunden haben. Ohne eure Arbeit und Engagement wären die Beiden nie zu uns gekommen......und unser Leben wäre bestimmt erheblich langweiliger verlaufen.
Mona ist der Liebling meines Mannes. Sie ist die optimale Begleiterin bei der Wald- und Gartenarbeit, beim Walken.....tempramentvoll, schlau, unkomliziert. Nur die Abneigung gegen fremde Hunde mag sie nicht ablegen.
Jacks Entwicklung ist einfach unglaublich. Vom traumatisierten, triebgesteuerten Jagdhund, der sich nicht länger als 30 Sekunden konzentrieren konnte, zum anhänglichen, fokussierten, frechen, fröhlichen Traumhund. Wir laufen mittlerweile erfolgreich Agility-Tuniere und genießen unsere Exoten-Rolle. Über Jack ist auch ein Zeitungs-Bericht erschienen - in diesem wird auch Jacks Herkunft und Eure Arbeit erwähnt.
Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg bei Eurer Arbeit und danken Euch nochmals für die Rettung unser beiden Begleiter.
Liebe Grüße
MonaundJack(Gilbert) MonaundJack(Gilbert)2 MonaundJack(Gilbert)3 MonaundJack(Gilbert)4



Grüße von Fine
(ehemals Delphine)
Juni 2016

Hallo liebes Tierheim Team,
viele Grüße von unserer Fine.
Wir denken, dass Fine angekommen ist.
In jedem Fall liebt sie ihren großen Garten und sammelt ständig ihre Menschen ein, die kleine Hüterin smiley smile.
Sie freut sich über jeden Besuch und das gibt`s bei uns nicht selten.
Beim Spazierengehen strengt sie sich richtig an, auch wenn es so viele, viele tolle Gerüche gibt, die schnell mal für Ablenkung sorgen! Joggen waren wir auch schon und hatten richtig Spaß!
Wir dürfen auch gerne ihren Lieblingsknochen werfen, gelegentlich bringt sie ihn auch zurück (daran üben wir)!
Ihre Menschen sind sehr glücklich und wir glauben, wir sind ihr Topf und sie unser Deckel.
Liebe Grüße
Fine Fine2 Fine33 Fine4 Fine5 Fine6 Fine7 Fine8 Fine9



Grüße von Kalle
Juni 2016

Liebe Frau Strobel-Maus und Frau Jungmann,
es wird mal wieder Zeit, Grüße von Kalle zu senden. Er hat seinen ersten Urlaub mit uns verbracht und zwar in Überlingen am schönen Bodensee. Die Photos zeigen ihn beim Besuch der Pfahlbauten in Unteruhldingen, auf der Terasse des Jachtclubs in Immenstaad (wo er ganz viel "das ist aber ein hübscher Kerl" zu hören bekam...smiley wink3a und auf dem Balkon "seiner" Ferienwohnung. Und ein ganz aktuelles von heute zeigt ihn beim Nagen seiner über alles geliebten Weidenwurzel.
Eigentlich wollten wir Ihnen am 19.06. mit ihm zusammen einen Besucht abstatten, aber an diesem Wochenende besuchen mein Mann und Kalle ein 3-tägiges Seminar mit dem Titel "Hilfe, ein Hund!". Seine Pöbeleien an der Leine sind inzwischen zwar auf ein Minimum geschrumpft, aber die eine oder andere Situation überfordert ihn doch noch. Daran wollen wir weiter arbeiten. Wir sind inzwischen auch Mitglieder im Hundeverein "Hot Dogs" und werden da den Sommer über auch noch regelmäßig mit ihm trainieren und ihm Hundekontakt angedeihen lassen... smiley wink.
Ansonsten sind wir glücklich, den kleinen Mann zu haben, er ist einfach spitze!! Seine Fell- und Hautprobleme haben wir sehr gut in den Griff bekommen, er schuppt fast gar nicht mehr, seine lichten Stellen sind wieder sehr schön dicht geworden und insgesamt hat er ein glänzendes, griffiges Fell bekommen. Gewicht liegt aktuell bei 12,5 kg und auch unser Tierarzt ist rundum zufrieden mit der Entwicklung.
Liebe Grüße aus Mudau und bis bald. Wir werden in absehbarer Zeit wieder mal vorbeikommen, melden uns aber an, damit auch Frau Jungmann den Superburschen live erleben kann.
Ihr Kalle und Familie
Kalle Kalle2 Kalle3 Kalle4



Grüße von Amon und Amir
Juni 2016

Hallo Tierheim Team,
uns geht es super, auch dieses Jahr durften wir mit unserer Familie mit in den Sommerurlaub. Diesmal ging es nach Holland. Wir wohnten in einem Ferienhaus direkt an einem kleinen See, herrlich täglich konnten wir Enten, Gänse und Kanninchen beobachten, es war immer was los. Aber auch zum Chillen und Toben blieb genug Zeit.
AmonundAmir AmonundAmir2 AmonundAmir3
Anbei noch ein paar aktuelle Bilder aus dem Alltag zu Hause.
viele Grüße, vor allem an Frau H. unsere liebevolle Ziehmammi smiley wink
Amon und Amir
AmonundAmir4 AmonundAmir5 AmonundAmir6 AmonundAmir7



Grüße von Joy
(ehemals Gitane)
Mai 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
ich schicke mal wieder ein paar neue Fotos, damit Sie sehen, dass es Joy richtig gut geht.
Sie durfte eine Woche an die Ostsee und es war spitze.
Ganz viel Wasser und richtig tolles Wetter.
Beste Grüße und bis bald mal auf einen kleinen Besuch,
Joy(Gitane) und ihre beiden Frauchen

Hier gibt es weitere Bilder von Joy



Grüße von Jackson
Mai 2016

Hallöchen zusammen,
Hier spricht Jackson...Ich sag Euch, mir geht es bei meinen Leuten echt gut. Ich halte die beiden (meine Chefs) ganz schön auf Trab...Was beiden sichtlich auch gut tut. Mir auch..selbst wenn wir täglich gut 20 km laufen.....hechel...
Anbei mal ein paar optische Eindrücke meiner Aktivitäten.....
Bin so froh und glücklich meine Leute gefunden zu haben!
Hier sprechen seine Chefs...
Jackson ist ein toller Begleiter....er schmust "akademisch" mit unserem Sohn bzw. ist das Unterwegssein mit ihm absolut stressfrei.
Mit freundlichen Grüßen Jackson und Familie
JacksonMai JacksonMai2 JacksonMai3



Grüße von Kashmir
(ehemals Laura)
Mai 2016

Liebes Tierheim-Team,
Kashmir (alias "Laura") wohnt seit fünf Monaten bei uns. Sie hat sich bereits in der ersten Minute sehr selbstsicher im Eingewöhnungs-Zimmer bewegt. Nach zwei Tagen haben wir Kashmir mit unserer anderen Jungkatze Fanny zusammengeführt. Dann war erstmal fünf Tage Zickenkrieg angesagt. Aber bald schon hat sich der Spieltrieb bei beiden durchgesetzt. Seither gibt es mehrmals am Tag eine wilde Jagd durch die Wohnung und gemeinsame Spiel- und manchmal auch Schmusestunden. Kashmir ist eine ziemlich neugierige Katze, die sich ganz schön was einfallen lässt, um an ihr Ziel zu kommen. Und was Kashmir vorführt, wird von der anderen Katze schnell abgeguckt. Für uns ist sie einfach eine große Schmusekatze, die sich auch gerne ein Plätzchen auf unseren Schultern sucht. Gerade gewöhnen wir die Katzen an den Freigang.
Viele Grüße senden
Kashmir mit Familie
Kashmir Kashmir2 Kashmir Fanny Kashmir Fanny2 Kashmir3



Grüße von Tobi
Mai 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
ich wollte mich nur kurz mal wieder bei euch melden und von unserem ersten gemeinsamen Urlaub berichten. Meine Familie war mit mir am Meer. Wasser ist etwas, das ich echt nicht leiden kann, aber der Strand ist super – so viel Platz zum Rennen! Und dann erst die leckeren Meeresfrüchte – Krabben und Miniquallen sind echte Delikatessen. Auf die Autofahrt hätte ich zwar verzichten können, aber ansonsten war es toll.
Viele Grüße und bis zum nächsten Mal
Euer Tobi
TobiMai



Grüße von Ben
(ehemals Basti)
Mai 2016

Hallo Frau Strobel-Maus, hallo liebes Tierheim-Team!
Liebe Grüße von mir - BEN (vormals Basti), der seit 4 Tagen seine neue Familie unsicher macht. Ich habe mich total schnell eingewöhnt und genieße mein neues Leben in vollen Zügen. Dem ältesten Sohn des Hauses, der auch meine Vermittlung eingefädelt hatte, folge ich auf Schritt und Tritt. Verlässt dieser nur kurz den Raum, sitze ich wartend vor der Tür und freue mich umso mehr, wenn dieser wieder den Raum betritt. Stubenrein war ich schneller, als von meiner Familie gedacht. Am ersten Tag ging es noch daneben, aber ich habe verstanden, dass das Haus kein Zwinger ist. Hier gibt es so viel zu entdecken. Ringsherum Felder, Wiesen und Wälder. Ich lerne sehr schnell und kann die neuen Kommandos zügig umsetzen. "Sitz" klappt wunderbar und für Leckerlis tue ich alles. Das Sofa ist tabu, am liebsten schlafe ich nachts jedoch auf dem Sessel. Die ersten Ausflüge fanden bereits statt, denn meine Familie hat mir extra eine große Transportbox gekauft. Alle sind von mir begeistert, da ich wirklich so, so brav bin. Ständig steht Besuch an und alle lieben mich. Ich brauche viel Bewegung und mindestens genauso viele Streicheleinheiten. Ich klettere immer auf meine Menschen, wo es sich super schlafen lässt. Am Dienstag beginnt die Hundeschule und ich kann es kaum abwarten mit den anderen Hunden zu spielen. Da gebe ich, kleiner Wildfang, so richtig Gas.
Vielen Dank für die Betreuung und die reibungslose Vermittlung in mein Zuhause!
Anbei ein paar Fotos, die Eindrücke aus meinem Alltag zeigen.
Liebe Grüße und bis bald
Ben mit Familie

Ben(Basti) Ben(Basti)2 Ben(Basti)3 Ben(Basti)4 Ben(Basti)5 Ben(Basti)6 Ben(Basti)7 Ben(Basti)8 Ben(Basti)9



Grüße von Kiwi
Mai 2016

Liebe Grüße von Kiwi.
Kiwi Kiwi2 Kiwi3 Kiwi4



Grüße von Largo
Mai 2016

Hallo,
ich wohne jetzt seit vier Wochen in meinem neuen Zuhause und mir geht es saugut! Am liebsten liege ich auf dem Flauschelteppich, tobe mit meinem kleinen Herrchen, jogge mit meinem großen Herrchen oder schmuse mit meinem Frauchen. Alles super!
Alleinbleiben finde ich zwar doof, es klappt aber trotzdem gut... Da lege ich mich nämlich heimlich auf die Couch, hihihih. Wenn ich dann die Wohnungstür höre, ziehe ich schnell auf den Teppich um, denn ich bin ja schlau! Fällt auch keinem auf, wenn die Couch voller Hundehaare ist... aber erwischen lass ich mich nicht!
Am tollsten finde ich die langen Wanderungen am Wochenende mit meiner ganzen Familie! Ein Bild habe ich euch auch noch angehängt. Ich bin nämlich etwas gewachsen.
Herzliche Grüße
Largo
Largo Largo2



Grüße von Oscar
(ehemals Romeo)
Mai 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
jetzt bin ich ja schon 2 Tage in meinem neuen Zuhause, die Autofahrt zum Fressnapf war nicht so schön, ich habe ganz arg gezittert aber im Geschäft war es voll spannend. So viele leckere Sachen und nette Verkäufer. Mein Herrchen und Frauchen haben mir ein neues Hundebett gekauft und weil ich so klein bin, eine "große" Katzentransportbox!!! Da hab ich mich auf dem Heimweg rein gelegt und tatsächlich geschlafen smiley smile..... In meinem neuen Zuhause gab es ganz viel zu gucken und schnuppern, der Fernseher ist voll interessant gewesen, da hab ich erst mal ein bisschen geguckt, und bin wieder eingeschlafen. Was mir aber gar nicht geheuer ist, an deren Balkontür steht abends immer ein Mopspekinesen Mix, der mich anstarrt er reagiert auch nicht wenn ich ihn an knurre, selbst beim anbellen haut der Kerl nicht ab. Ja ich kann sogar bellen !!! Gassi gehen ist ganz Ok, Herrchen und Frauchen sind überrascht, wie schnell ich laufen kann. Die Nachbarn sind bis jetzt alle ganz nett und finden mich süß. Gestern wollte ich stiften gehen, war schon lustig, was der Mensch für komische Verrenkungen machen kann, wenn er jagt smiley smile.... Ich melde mich bei Gelegenheit.
Liebe Grüße
Oscar
Oscar(Romeo) Oscar(Romeo)2 Oscar(Romeo)3 Oscar(Romeo)4 Oscar(Romeo)5 Oscar(Romeo)6 Oscar(Romeo)7 Oscar(Romeo)8




Grüße von Scott
Mai 2016

Viele Grüße aus dem sonnigen Kroatien
wünschen euch
der Urlauber Scott und Familie
Scott Scott2



Grüße von Magda
Mai 2016

Hallo liebes Tierheim,
heute feiern wir Magdas 2. Einzugstag. Anbei ein paar Bilder von der Prinzessin. Zu der hat sie sich entwickelt. Frei nach dem Motto alles hört auf mein Kommando. Sie ist ein echtes Goldstück, ihr Geschenk ein Catwork und viele Leckerlis
Magda Magda2 Magda3 Magda4



Grüße von Hugo
(ehemals Tomy)
Mai 2016

Hallo Frau Strobel-Maus, liebes Tierheimteam,
anbei ein paar aktuelle Fotos von Hugo (alias Tomy). Er genießt das Leben und die Freiheit in vollen Zügen. Die Leine ist nur noch im Straßenverkehr nötig. Mittlerweile hat er auch eine schicke Sommerfrisur. Die Haarpflege gefällt ihm nicht so besonders. Daran muss er sich noch etwas gewöhnen. Aber ansonsten ist er ein ganz unkomplizierter Hundemann. Vor einigen (großen) Dingen hat er noch Angst z.B. den Pferden. Die werden dann verbellt, aber es nimmt schon ab. Gemeinsames Fressen mit Casper und Frida ist ebenso entspannt wie gemeinsames Kuscheln oder Spielen. Besonderen Spaß macht ihm das Leben im Rudel wenn, wie auf dem Foto zu sehen, Frida zu Besuch ist. Beim Fangenspielen (s. Foto) ist er halt 3. Sieger, aber glücklich. An Kommandos wie Sitz und Platz müssen wir noch arbeiten, aber da Hugo einen sehr gesunden Appetit hat werden wird das auch noch schaffen.
Ganz herzliche Grüße
Hugo Hugo2 Hugo3



Grüße von Lilly
(ehemals Zoe)
Mai 2016

Liebes Tierheimteam,
gerne möchte ich mich bei Euch bedanken für die Mühe, welche ihr euch mit mir gemacht habt.
Ebenso vielen Dank, dass ihr der Vermittlung an meine jetzige Familie so schnell zugestimmt habt.
Meinen Einzug ins neue Heim bestand ich ohne Schwierigkeiten, 5 Minuten alles beschnüffelt, danach sofort ein Wohlgefühl/Hochgefühl.
Meine neuen Menschen versuchen alles, um aus mir eine gute, wohlerzogene Hündin zu machen. Das Training auf dem Hundeplatz macht nicht nur mir enormen Spaß, sondern auch meinem Frauchen.
Meine Familie nimmt nun wirklich alles mit Humor, was auch eine gute Voraussetzung ist, um mit mir ein gemeinsames Leben zu führen.
Meinen kleinen Dickkopf werde ich auch mit der Zeit nicht bedingungslos ablegen, da dies nun mal zu meinem Charakter gehört.
Das Haus und der Garten sind mittlerweile wirklich auf mich zu geschneidert – AUSBRUCHSSICHER – somit sind meine Ausflüge, ohne Vorankündigung, nicht mehr möglich.
3x am Tag gibt es mind. einen Rundkurs von 1 Stunde. Mittlerweile auch im Freilauf mit Laufleine. Das ist wohl sicherer, da wir doch einiges an Rotwild und Hasen hier in der Umgebung haben.
Allerdings beschäftige ich mich mehr mit den Mäusen, aber man kann nie sicher sein. Den restlichen Tag bin ich mit meinem Herrchen unterwegs oder im Garten, um die Fische im Teich zu observieren, oder die Vögel vor den Katzen zu schützen.
Das alleine sein, mag ich noch immer nicht, aber bei der Auswahl an Familienmitgliedern ist dies auch fast nicht notwendig. Und wenn doch, weiß ich ja wo ich alles finde, um mich zu beschäftigen.
Apportieren mag ich sehr gerne, wenn es dafür etwas Leckeres gibt. Generell Spiele sind toll – selbst am Fuß laufen mache ich wirklich mit viel Elan, erhobenem Kopf und wedelndem Schwanz.
Vielen Dank für das neue Leben.
Eure ZOE, jetzt Lilly.
Lilly(Zoe)Mai Lilly(Zoe)Mai2 Lilly(Zoe)Mai3



Grüße von Maja
Mai 2016

Hallo zusammen,
es ist jetzt 14 Tage her seit Maja bei uns ist. Ich glaub, man kann sagen, dass Maja bei uns "angekommen" ist und ich behaupte, ihr neues Zuhause gefällt ihr sehr.
Keinerlei Probleme, alles läuft entspannt und genau so wie man sich das vorstellen würde.
Maja kennt nun Ihre Umgebung und freut sich auf Spaziergang und Schnüffeln.
Mit der Nahrungsaufnahme passt es jetzt auch...sie hat Leckerlis für sich entdeckt smiley smile.
Keine Sorge, es gibt nicht viel davon, denn seit Leckerlis da sind gehören z.B. Karotten nicht mehr zu den favorisierten Mittags-Snacks smiley smile, aber kein Problem wir arbeiten dran....
Wir waren mit Maja bei einem uns bekannten Tierarzt, einfach damit er sie mal kennenlernt. Sie wurde geröntgt und das Problem mit altersbedingter Arthrose wurde sichtbar, aber alles gut... Wir versuchen nun eine Schmerzmitteltherapie die es Maja ermöglichen soll, sich besser und schmerzfreier zu bewegen, um wieder etwas mehr Beinmuskulatur aufzubauen, die ihr das Leben erleichtern wird.
Maja hängt uns jetzt schon sehr am Herzen und alles was ihr hilft und was ihr gut tut, werden wir selbstverständlich unternehmen.
Das war wieder ein kleines Update, einfach damit Sie sich zumindest um Maja keine Sorgen mehr machen müssen.
Viele Grüße
Maja
Maja2



Grüße von Sam
(ehemals Solo)
Mai 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich wollte mich mal bei Ihnen melden und Bescheid sagen, wie es dem Sam geht. Er ist am Wachsen und Gedeihen und er ist sehr lieb. Er hat sich auch sehr sehr gut in unsere Familie eingegliedert. Wenn es die Zeit bei mir zulässt, dann werde ich bei Ihnen wieder mal persönlich vorbei schauen.
im Anhang schicke ich Ihnen noch ein paar Fotos.
Mit freundlichen Grüßen
Sam(Solo) Sam(Solo)2 Sam(Solo)3 Sam(Solo)4 Sam(Solo)5 Sam(Solo)6



Grüße von Kimi
(ehemals Akim)
Mai 2016

Liebes Tierheim-Team,
Akim wohnt jetzt schon seit fast einem Jahr bei uns und da wollten wir erzählen, wie es ihm geht! Anfangs war Kimi ein schüchternes Katerchen und war öfter ängstlich. Zum Eingewöhnen haben wir ihm (und unserem älteren Kater Phlox) viel Zeit gelassen, damit sie sich allmählich aneinander gewöhnen. Das bedeutet, dass Kimi erstmal unser Arbeitszimmer bezogen hat, wo er langsam seinen Radius erweitern konnte. Das hat auch super geklappt und bald schon hopsten die beiden zusammen durch die Wohnung! Der Große beschützt Kimi, wenn Besuch kommt und schaut genau, dass ihm keiner was tut. Sie kuscheln zusammen, sie spielen zusammen und raufen auch gerne mal smiley laughing. Mit Eifersucht hatten wir gar kein Problem, beide Katerchen werden ausgiebig geschmust und das scheinen sie einander zu gönnen. smiley smile. Momentan genießen es beide bei milden Temperaturen auf dem Balkon zu sitzen, die Luft zu schnuppern und den Vögeln zuzuschauen.
Herzliche Grüße
Akim Akim2 Akim3 Akim4 Akim5



Grüße von Tonia
Mai 2016

Liebe Frau Strobel-Maus,
hier kommen die versprochenen Photos von Tonia...... welches Zecken bzw. Flohmittel sollte ich vorbeugend im Urlaub dabei haben? Unsere Freunde haben einen Bio-bauernhof und deren Hunde und Katzen haben meist Grund sich zu kratzen........
Liebe Grüße
Tonia Tonia2 Tonia3 Tonia4



Grüße von Seppi
(ehemals Angelo)
Mai 2016

Hallo liebes Tierheim,
wir haben vor einem Jahr Angelo bei euch geholt, der jetzt Seppi heißt und wollten Ihnen mal zeigen, wie gut es ihm geht und wie er sich entwickelt hat smiley smile. Er war die beste Entscheidung im Leben und wir sind so dankbar, dass wir ihn haben. Wir haben in der Zwischenzeit nochmal Nachwuchs bekommen, er liebt sie unheimlich und passt immer auf sie auf smiley smile.
Liebe Grüße von und allen
Seppi(Angelo) Seppi(Angelo)2 Seppi(Angelo)3



Grüße von Joe und Peggy
Mai 2016

Hallo liebes Tierheimteam,
seit Samstag sind Peggy und Joe bei uns und haben sich gut eingelebt. Sie haben ein schönes Gehege und der Stall ist immer offen, dass sie raus können und sind sehr neugierig und lassen sich auch gern füttern. Sie lieben frischen Löwenzahn und Gras von der Wiese. Mit dem Gemüse das wir essen, können sie nicht viel anfangen smiley laughing Sie sind natürlich noch etwas schüchtern aber kommen sobald es Löwenzahn gibt, sofort her. In ihrem "Schlafzimmer" haben sie es sich richtig gemütlich gemacht mit viel Heu und eigenem Fell das ausfällt. Im Anhang habe ich einige Bilder, ich bin wirklich super glücklich die beiden adoptiert zu haben smiley smile
JoeundPeggy JoeundPeggy2 JoeundPeggy3 JoeundPeggy4 JoeundPeggy5 JoeundPeggy6 JoeundPeggy7



Grüße von Violetta
Mai 2016

Hallo ihr im Tierheim
kennt ihr mich noch???? Habe 6 kg zugenommen....
Grüssle Violetta
ViolettaMai ViolettaMai2 ViolettaMai3



Grüße von Ronja
Mai 2016

Liebe Frau Strobel-Maus,
am Mittwoch waren Ronja und ich in Irsee bei Kaufbeuren. Das Allgäu gefällt Ronja ausnehmend gut. Hier vier exemplarische Bilder, die das belegen:
Ronja Ronja2 Ronja3 Ronja4
Herzliche Grüße und eine gute Woche




Grüße von Hermine
Mai 2016

Hallo Frau Strobel-Maus und Tierheimteam,
Nach überstandener Zahn Op möchte ich mich mal wieder bei euch melden. Mir geht es wieder gut, das Futter schmeckt auch wieder. Meine Dosenöffner gehorchen mir. Ich genieße die erste Sonne auf dem Balkon. Bin ein ganz liebes verschmustes Kätzchen. Nochmals vielen Dank für die unkomplizierte Vermittlung.
Liebe Grüße Hermine
Hermine Hermine2 Hermine3 Hermine4 Hermine5 Hermine6 Hermine7 Hermine8



Grüße von Elouan
(ehemals Kurt)
Mai 2016

Liebes Team,
hier meldet sich Kurt inmitten seines neuen Rudels. Die erste Nacht war ruhig, überhaupt geht es schon gut voran, das Essen ist lecker, die Mädels riechen gut......
Melde mich wieder, liebe Grüße von
Kurt, jetzt Elouan gerufen
Elouan(Kurt)



Grüße von Bosso
Mai 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
nachdem Bosso nun bereits seit über einem Jahr bei uns ein neues zu Hause gefunden hat, wollten wir uns mal wieder melden. In den letzten 365 Tagen hat sich einiges in unserem Leben verändert und getan. Bosso hat sich vor allem zu einem selbstsicheren, abenteuerlustigen, neugierigen und absolut liebenswerten Hund entwickelt. Okay, liebenswert war er schon immer :-), aber seine anfängliche Zurückhaltung, Schreckhaftigkeit, extreme Vorsicht usw. haben sich im Laufe der Zeit völlig in Luft aufgelöst. Er hat wunderbare Freunde gefunden und sogar eine ganz, ganz große Liebe.... Er hat zudem mit der Zeit eine unglaubliche Power und Ausdauer entwickelt! Es geht ihm super, wir sind ein unzertrennliches Trio geworden und sind gemeinsam sehr, sehr glücklich.
Viele liebe Grüße
Wie bereits angekündigt: Bosso's beste Kumpel in der Mitte & die Dame links auf dem Bild,
seine große Liebe.

Das Wasser ist zu Beginn nicht sein liebstes Element gewesen - die Hitze im letzten Sommer jedoch auch nicht ... Mittlerweile ist er zu einer echten Wasserratte mutiert und schwimmt wie ein Weltmeister. Die Abkühlung braucht er bei warmem Wetter - sie tut ihm gut und sorgt für neue Energie.

 

 

 

 

 

Und hier noch einige Bilder mit seinen Kumpel: Sie spielen, sie jagen sich gegenseitig, sie entdecken und erforschen gemeinsam neue Landstriche und, wie sich das für echte Männer gehört, kabbeln sie sich auch ab und an :-)

Bosso3 Bosso4
Bosso5 Bosso6
Bosso7 Bosso8
Bosso9 Bosso10




Grüße von Lulu
Mai 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
einen schönen 1. Mai wünschen allen
Lulu und Familie
Lulu Lulu2 Lulu3




Grüße von Luna
April 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
da ich im Mai 6 Jahre alt werde und somit dann fast genauso lange in meiner Familie lebe, wollte ich mich mal wieder melden. Mein Frauchen hat mit mir in jungen Jahren Agility gemacht, darin war ich auch richtig gut. Wir wollten dann doch eher etwas Ruhigeres machen und absolvierten somit letztes Jahr die Besuchshundeausbildung bei Malteser. Wir gehen ins Altenheim und in den Kindergarten, das macht allen Beteiligten großen Spaß!
Ende 2014 bekam die mittlere Tochter meines Frauchens einen kleinen Podenco-Mix namens "Sammy" aus Kroatien. Anfangs war ich öfter mal genervt von dem hibbeligen Kerlchen, mittlerweile ist er aber ein echter Kumpel! Anfang April diesen Jahres kam "Joy" aus Kroatien, sie ist ca. 6 Monate alt und lebt bei der großen Tochter. Meine Familie sagt, sie könnte meine Tochter sein. Also ihr könnt euch bestimmt vorstellen was dann in meinem Haus los ist, wenn alle zu Besuch sind! Wir verstehen uns alle prima, ich habe Nerven wie Drahtseile. Aber manchmal reicht es mir mit der Spielerei und ich ziehe mich zurück.
Anbei Bilder aus meinen jungen Jahren und von heute. Auf dem einen Bild ist mein fast Nachbar "Doppy" zu sehen, von ihm soll ich ganz liebe Grüße ausrichten.
Vielen dank für ALLES!
Herzliche Grüße senden Luna & Familie & Freunde
Luna Luna2 Luna3 Luna4 Luna5 Luna6 Luna7 Luna8 Luna9



Besuch von Vito
April 2016

Vito hat uns besucht. Es geht ihm toll und er sieht so hübsch aus.
Vito Vito2



Grüße von Shaya
April 2016

Liebes Team vom Tierschutzverein Sinsheim,
nun ist Shaya seit fünf Tagen bei uns und wir sind überglücklich mit ihr. Sie bereitet uns so viel Freude und Spaß. So wie sie sich verhält könnte man meinen sie ist schon seit einigen Wochen bei uns. Sie lebt hier mit 2 Rüden, denen sie sich schon am ersten Tag "etwas dominant" gezeigt hat. Die 3 Hunde vertragen sich sehr gut und spielen sehr schön miteinander. Wir möchten uns bei Ihnen für die sehr nette und sehr freundliche Übergabe von Shaya bedanken!!!
Herzliche Grüße
Shaya Shaya2 Shaya3



Grüße von Hugo
(ehemals Tomy)
April 2016

Liebe Frau Strobel-Maus, liebes Tierheim-Team,
wir wollten ganz herzliche Grüße senden von Tomy, der jetzt Hugo heißt. Die ersten Tage sind super verlaufen. Hugo hat sich so schnell eingelebt, dass es kaum zu glauben ist, dass er erst ein paar Tage mit uns zusammen ist. Es macht ganz viel Freude dem lustigen kleinen Kerl beim Toben und Flitzen zuzusehen. Leider konnten wir davon keine Bilder machen...er war einfach zu schnell. Hugo ist zu jedem und allem freundlich, hat bislang nur 1 x kurz gebellt, genießt Streicheleinheiten, war schon mal für ein paar Stunden mit Casper problemlos alleine und und und...wir können bisher wirklich nur Positives berichten. Heute ist Frida zu Besuch, die kleine Hündin unserer Tochter s. Foto. Die ersten "Sitz"-Versuche hat er auch schon hinter sich. Es ist sehr lustig: Er macht erst dann "Sitz", wenn sich Casper neben ihn hingesetzt hat, dann legt er den Kopf schief, schaut ihn an und man sieht es regelrecht "rattern"...."ach, das wollen die!" und dann setzt auch er sich. Also: alles bestens- Hugo bleibt!!! Er ist das Puzzelteil, das uns die letzten Monate gefehlt hat. Wir hoffen, dass wir in den nächsten Tagen noch ein paar schönere Bilder schicken können. Bis dahin alles Liebe von Casper, Hugo, Frida und Familie
Hugo(Tomy) Hugo(Tomy)2



Grüße von Timmy
(ehemals Anthony)
April 2016

Liebes Tierheim Sinsheim
Ich bin jetzt schon fast 3 Monate bei meiner neuen Familie und fühle mich sehr wohl. Am Anfang hatte ich noch vor vielem Angst und habe mich z.B. nicht getraut die Treppe hoch oder runter zu gehen. Aber meine Herrchen sind abends immer hoch gegangen, und um zu ihnen zu kommen, habe ich mich dann doch dazu überwunden die Treppe hinauf zu laufen, und seitdem habe ich keine Angst mehr. Am Anfang habe ich auch immer Sachen aus dem Zimmer meiner Lieblingsherrin geklaut (hihi) aber inzwischen lieg ich viel lieber einfach nur auf ihrem Bett und schlafe. Ich komm mit allen Hunden gut klar, nur vor fremden Menschen hab ich noch ein bisschen Angst, was allerdings nicht heißt dass ich keine Leckerlis abstaube. Meine Hobbys sind kuscheln, fressen und rumrennen (ich konnte schon nach 2 Wochen ohne Leine laufen). Gestern, als ich im Garten war, wurde ich jedoch einfach so von einer Biene gestochen, obwohl ich sie nur essen wollte. Aber Gott sei Dank war mein Herrchen zur Stelle und hat mit mir gekuschelt. Jetzt ist die Schwellung schon fast weg und ich mache nächstes Mal einen großen Bogen um diese Bienen.
Liebe Grüße von
Timmy (ehemals Anthony)
und Familie
ich beim Rehe beobachten
Timmy(Anthony)
ich auf Herrchens Bett




Grüße von Fee
April 2016

Liebes Tierheim Sinsheim,
anbei sende ich euch ein paar Bilder von unserem Kaninchen Fee, das sich sehr gut bei uns eingelebt hat und sich mit unserem Rammler super gut versteht smiley smile
Unser Rammler war nach dem Tod seiner Partnerin spürbar und sichtbar traurig, weswegen wir uns schnell für eine neue Partnerin für ihn entschieden haben smiley smile
Mit dem Kaninchen aus eurem Tierheim haben wir dies gefunden - dafür wollen wir DANKE sagen!! smiley smile
Wir sind sehr froh, dass die Vergesellschaftung gut verlaufen ist und freuen uns jedes Mal, die beiden glücklich durch unseren Garten hoppsen zu sehen smiley smile
Ganz ganz liebe Grüße
Fee Fee2 Fee3



Grüße von Zoulou
April 2016

Hallo Frau Strobl-Maus,
Zoulou ist mit uns umgezogen. Wir haben ein Haus gekauft.
Seit Oktober darf er mit mir zur Arbeit. Er hat sogar ein eigenes Mitarbeiterfoto als Praktikant. Die Ausbildung werden wir erst nächstes Jahr machen. Die Patienten und Kollegen sind aber jetzt schon von ihm begeistert! smiley wink Das Alleine bleiben klappt mittlerweile auch super. Silvester fand er klasse! Vor allem das Raclette... die Knallerei hat ihn überhaupt nicht aus der Ruhe gebracht, da merkt man einfach, daß er vermutlich bei einem Jäger war. Das Apportieren war nicht sein Ding. Dafür hat er viel Freunde am Fährten laufen. Er ist weiter ein riesiger Kuschelbär und weckt uns manchmal morgens, weil er zu uns ins Bett will. Im neuen Haus ist der Küchenteppich sein Lieblingsplatz geworden. Den Garten genießt er auch in vollen Zügen. Kurz um: er wirkt wirklich glücklich und macht uns weiter viel Freude!
Ihnen einen guten Start in den Sommer!
Herzliche Grüße
Zoulou Zoulou1 Zoulou2 Zoulou3 Zoulou4 Zoulou5 Zoulou6



Grüße von Louise
April 2016

Louise2



Grüße von Nora
(ehemals Anna)
April 2016

Hallo liebe Leute vom Tierheim Sinsheim,
es ist jetzt eine Woche vergangen.
Unsere Nora (Anna) hat sich gut eingelebt und bereitet keine Probleme.
Gassi gehen, Auto fahren usw. klappt hervorragend.
An der Erziehung arbeiten wir noch.
Im Anhang habe ich ein paar Bilder eingefügt.
Nora(Anna)2 Nora(Anna)3 Nora(Anna)4



Grüße von Stefan
April 2016

Liebes Tierheim Team,
Stefan der wilde Rabauke hat sich gut eingelebt. Benny war am Anfang noch sehr zurückhaltend, doch inzwischen geben sie Küsschen, wenn sie aneinander vorbei laufen.
Stefan Stefan2 Stefan3 Stefan4



Grüße von Neo
(ehemals Fido)
April 2016

Hallo liebes Tierheim Team,
inzwischen haben wir Neo (ehemals Fido) 2 Monate bei uns. Er hat sich sehr gut eingelebt und versteht sich super mit unserem Familienhund.
Neo macht uns sehr viel Freude und wir sind echt glücklich ihn bei uns zu haben smiley smile.
Liebe Grüße
Neo(Fido) Neo(Fido)2 Neo(Fido)3 Neo(Fido)4 Neo(Fido)5 Neo(Fido)6



Grüße von Bella
(ehemals Bichette)
April 2016

Hallo liebes Tierheim Personal!
Vor zwei Monaten haben wir Bichette bei uns aufgenommen. Sie heißt jetzt Bella und hat sich sehr schnell bei uns eingelebt. Sie liebt es im Garten zu toben und könnte stundenlang kuscheln und gekrault werden. Ein richtiger Schmusebär eben. Sie ist eine ganz tolle Hündin und alle lieben sie. Auch das alleine bleiben klappt wunderbar. Fremden Menschen, vor allem Männern gegenüber ist sie immer noch sehr vorsichtig. Sie muß sie dann anbellen, lässt sich aber auch gleich wieder beruhigen, wenn wir ihr das Gefühl geben, dass alles in Ordnung ist. Stubenrein war sie von Anfang an. Sie ist sehr dankbar für jegliche Zuwendung und lernt sehr schnell. Sogar einige Kunststücke hat sie von den Kindern beigebracht bekommen. Ohne Leine darf sie auch springen. Klappt vor allem mit Leckerli wunderbar smiley smile Im Mai wird sie das erste Mal für ein paar Tage mit in Urlaub gehen. Alles in allem ist sie eine ganz Liebe und wir sind froh, dass sie bei uns ist.
Liebe Grüße
Bichette Bichette2



Grüße von Nora
(ehemals Anna)
April 2016

Hallo liebes Team des Tierheims Sinsheim,
Anna / Nora ist in ihrer neuen Familie sehr gut angekommen und fühlt sich jetzt schon sau wohl.
Nora: heute waren es ja sehr viele Eindrücke für mich, so viele neue Leute und Umgebungen habe ich erkundet und jetzt bin
ich total müde und werde mein neues Körbchen ausprobieren.
Mit dankbaren Grüßen von Nora und ihrer Familie.
Weiterhin viel Erfolg bei den Vermittlungen.
Nora(Anna)



Grüße von Lennox
(ehelams Leonardo)
April 2016

Hallo Tierheim-Sinsheim-Team,
hallo Sans-Collier-Provence-Team,
wir wollten ein Lebenszeichen von Lennox (ehemals Leonardo) senden. Nach gut einem Monat bei uns hat er sich sehr gut eingelebt. Aus dem Angsthasen ist ein toller Junghund geworden, der immer noch bei allem neuen vorsichtig ist, aber nicht ängstlich. Straßenlärm, Autos, Straßenbahnen machen dem Landei nichts mehr aus. Nur der Staubsauger ist immer noch sein Feind und muss bekämpf werden smiley wink
Wir gehen bereits in die Hundeschule (http://www.lenzis-hundeschule.de), haben mit der Welpengruppe angefangen und sind jetzt in die „Gehorsamkeitsgruppe“ aufgestiegen, wo wir zweimal die Woche mit ihm hingehen. Wir haben uns auch schon für Agility angemeldet, da wir langsam merken, dass er mit bloßem Gassi-Gehen, auch wenn es 4mal ausgiebige Runden sind, nicht ausgelastete ist und es liebt, wenn man mit ihm arbeitet. Er ist ein Sprint-Star und wir haben auch vor, mit ihm im Juni an seinem ersten Spass-Hunderennen teilzunehmen.
Autofahren ist ein Traum mit ihm, sobald er drin ist schläft er durch bis zur Ankunft. Er trifft sehr viele andere Hunde, sei es auf der Hundewiese oder in der Hundeschule oder beim Gassi-Gehen, und kommt mit wirklich jedem Hund zurecht. Katzen sind auch kein Problem, die haben eher eins mit ihm smiley wink
Er ist ein wirklich lieber und umgänglicher Hund, der zwar auch seine 5 Minuten am Tag hat, die er durchdreht, aber daran arbeiten wir. Wir hoffen seine Geschwister haben sich auch so toll entwickelt. Wir können gar nicht verstehen, warum Lago immer noch im Tierheim ist.
Wir danken Ihnen für unseren neuen Familienzuwachs, der uns zwar viel Arbeit kostet, aber auch so viel Freude bereitet.
Wir haben auch eine Facebookseite für ihn:
Sein Nutzername: Lennox Ha-kelev
Viele Grüße aus Mannheim
Lennox und Familie
Lennox(Leonardo) Lennox(Leonardo)2 Lennox(Leonardo)3 Lennox(Leonardo)4 Lennox(Leonardo)5 Lennox(Leonardo)6 Lennox(Leonardo)7



Grüße von Lola und Lillie
April 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
ich wollte mich mal melden und sagen wie gut es mit geht. Habe mich gut eingewöhnt und verstehe mich gut mit Lillie. Am besten gefällt rennen in der Wiese u. Siesta auf dem Balkon.
Liebe Grüße, Lola und Lillie und Frauchen
LolaundLillie LolaundLillie2



Grüße von Pidou
April 2016

Hallo liebes Tierheim Team
Jetzt ist Pidou fast 6 Wochen bei uns und hat sich super toll entwickelt. Nach 4 Wochen Quereinsteiger in der Hundeschule ist er jetzt in der Junghundegruppe und hat total viel Spaß... Er kann mittlerweile Sitz Platz Fuß laufen und ein paar Kunststücke... hier ein paar Bilder von ihm....
bis bald
PidouApr PidouApr2 PidouApr3 PidouApr4 PidouApr5 PidouApr6 PidouApr7



Grüße von Mäx
(ehemals Skipper)
April 2016

Hallo Frau Strobel-Maus, Ich wollte Sie doch mal informieren, wie es Skipper geht. Erst mal haben wir ihn umgetauft in Mäx und er hat nichts dagegen. Er ist ein toller Hund der wirklich viel Bewegung und Aufgaben braucht und das bekommt er auch. Es macht viel Freude. Ich werde Sie gerne auf dem laufenden halten, wie es mit der Rettungshunde- Arbeit läuft....
Lieber Gruss
Skipper Skipper2 Skipper3 Skipper4



Besuch von Alex
April 2016

Alex war auf der Durchreise und kam auf ein Foto vorbei. Wir haben uns über seinen Besuch sehr gefreut.
Alex2



Besuch von Shorty
April 2016

Shorty, der Kurze hat uns besucht, wir haben uns gefreut ihn wieder zu sehen.
Shorty Shorty2



Besuch von Willi
April 2016

Willi hat uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut, es war schön, ihn wieder zu sehen.
Willi Willi2 Willi3



Grüße von Pitou
(ehemals Pascha)
April 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
ich wollte mich mal bei euch melden.
Meistens bin ich aber viel zu müde dazu, denn meine Familie geht viel an die frische Luft mit mir, blöderweise sogar bei Regen...
Da versuche ich immer, drum herum zu kommen, aber leider lassen sie das nicht zu... Bei schönem Wetter macht es aber viel Spaß, vor allem dann, wenn ich an der Schleppleine durch Wald und Wiesen laufen kann. Einmal war ich sogar schon baden in einem Tümpel im Wald, allerdings nicht ganz freiwillig. Auf dem Wasser war eine dicke Schicht Grünzeug, da wollte ich hin, bin voller Freude in diese "Wiese" gesprungen und - schwupps - bin ich tauchen gegangen. Meine Menschen fanden das ziemlich lustig und ich bin ja auch schnell wieder auf festen Boden zurück gekommen.
Heute waren wir beim Hundetrainer und ab nächste Woche darf ich zum Parcours-Training. Ich bin ja mal gespannt, was wir da machen.
Ihr seht also, mir geht es gut - manchmal so sehr, dass der "Zirkushund" in mir durchkommt und ich sogar ein Tänzchen wage...
Liebe Grüße von Pitou (früher Pascha)
Pitou(Pascha) Pitou(Pascha)2 Pitou(Pascha)3



Grüße von Amigo, Wiska, Luna und Mikesch
März 2016

Viele liebe Grüße
sooo gemuetlich Amigo Tarndecke
Luna im UK Bett Schlafzimmer
ALLE Miezen auf Bettelplaetzchen
Raubtierfuetterung alle 4

Hier gibts weitere Bilder von Amigo, Luna, Mikesch und Wiska




Grüße von Nancy
März 2016

Hallo,
mein Name ist "Nancy ", ich wurde im September 2013 von meiner Familie aus dem Tierheim geholt. Ich bin eine aufmerksame, treue und liebe Gefährtin. Hier fühle ich mich wohl, das ist meine Familie.
Eure Nancy
Nancy



Grüße von Captain
März 2016

Liebe Frau Strobel-Maus,
Ihnen und dem ganzen Tierheim wünschen wir ein gesegnetes Osterfest.
Captain geht es gut und er liebt es, einen Stuhl am Eßtisch zu erobern. Auch wenn der Stuhl zu klein ist, versteht er es, hinaufzusteigen, sich zu drehen und niederzulegen. Das ist erstaunlich. Immer wieder überlegt er sich neue Überraschungen. Er hat einmal versucht, mit der Pfote Keyboard zu spielen......... smiley smile
Herzlichst, Familie von Captain
Captain



Grüße von Benny
(ehemals Ludwig)
März 2016

Hallo Freunde,
ich bin´s Benny ( Ludwig), seit ich bei meiner neuen Familie bin, geht es mir prächtig. Außerdem habe ich viele neue Freunde gefunden.Am besten gefällt es mir im Schnee rumzutollen und mich dann am Abend vor den Kamin zu legen mit meinem Frauchen. Im Winter war ich in Tschechien, die Autofahrt hat mir sehr gefallen und wir hatten unheimlich viel Spaß. Mein Frauchen hat mich letzte Woche zu einem Friseur gebracht, das fand ich gar nicht so toll.
Liebe Grüße
Euer Benny
Benny(Ludwig) Benny(Ludwig)2 Benny(Ludwig)3 Benny(Ludwig)4 Benny(Ludwig)5 Benny(Ludwig)6 Benny(Ludwig)7 Benny(Ludwig)8



Grüße von Ava
(ehemals Senorita)
März 2016

Hallo liebes Tierheim Team,
wir wollten uns auch mal wieder melden. Ava ist wohlauf und so langsam öffnet sie sich auch. Wie Ihr sehen könnt, geht es ihr gut und sie hat sich sehr gut eingelebt. Sie ist immer noch sehr schreckhaft und scheu, aber das bekommen wir auch noch hin. Die Highlights sind für sie die Spaziergänge, da tobt sie mit ihrer gutmütigen Hundemama Momo. In ihr steckt auch ein kleiner Schelm, der sich ganz vorsichtig zeigt. Also, alles bestens. Mal sehen wann wir es schaffen, mal hallo zu sagen.
Liebe Grüße Ava und ihre Adoptivfamilie.
Ava(Senorita) Ava(Senorita)2 Ava(Senorita)3 Ava(Senorita)4



Grüße von Emma
(ehemals Blanca)
März 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
ich wünsche all den lieben Menschen die dafür gesorgt haben, dass ich ein neues zu Hause bekommen habe frohe Ostern. Mir geht es sehr gut. Ich habe meine Mitbewohner schon ganz schön um die Pfote gewickelt. Ich gehe gerne spazieren und habe schon viele neue Hundefreunde kennengelernt. Jeder der mich kennenlernt, meint ich bin ein ganz lieber und verschmuster Hund.
Bis bald eure Emma (Blanca)
Emma(Blanca) Emma(Blanca)2 Emma(Blanca)3



Grüße von Sandy
März 2016

Hallihallo liebes Tierheim-Team,
nachdem ich nun zwei Jahre und ein paar Tage in der Pfalz wohne, wollte ich wieder mal ein paar Grüße an euch schicken. Mir geht's ganz prima, wir unternehmen ständig was und ich habe hier sehr viele Streichler gefunden.
Mein Frauchen habe ich mittlerweile ganz gut erzogen - sie hat eingesehen, dass ich keine größeren Ansammlungen von Hunden mag (ab drei), dass ich Wasser von außen einfach nicht will (kein Regen, kein Badesee, Badewanne nur unter heftigem Protest) und dass ich Paketboten persönlich begrüßen muss, wenn sie klingeln, weil das Paket bestimmt wieder für mich ist.
Ansonsten habe ich schon ganz viel gelernt, ein paar Kommandos sogar in englisch smiley smile Da kann ich vor meinen Hundekumpels prima mit angeben!!
Ich hätte euch gern ein paar Fotos geschickt, aber Frauchen's PC ging im November letzten Jahres kaputt und ihr Handy zwei Wochen später und alle Fotos von mir waren futsch. Na gut, fangen wir wieder von vorn an damit... Hier gleich das erste - ich im neuen Hundebett. Und da darf Frauchen nicht rein, weil ich auch nicht auf ihre neue Couch darf!
Ich hoffe sehr, dass es nun wirklich bald Frühling wird, weil ich übernächste Woche einen Friseurtermin habe, Frauchen meint, meine Wolle müsste runter. Ich bin doch kein Schaf?!?!
Ein schönes Osterfest wünscht allen Zwei- und Vierbeinern
eure Sandy
Sandy



Grüße von Mira
März 2016

Schöne Ostergrüße von Mira und Anhang!
Mira



Grüße von Brandy
März 2016

Hallo liebes Team,
Brandy hat sich schon gut eingelebt am ersten Tag und fühlt sich wohl bei uns. Pepe und er sind auch unzertrennlich, er läuft super am Geschirr mit zum Kindergarten und zurück.
Vielen lieben Dank
Brandy Brandy2 Brandy3 Brandy4 Brandy5 Brandy6 Brandy7



Grüße von Jacques
(ehemals Scream)
März 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
Jacques ist schon fast 3 Wochen bei uns und wir sind alle sehr glücklich. Jola verstand sich auf Anhieb gut mit ihm.
Mit freundlichen Grüßen
Jacques(Scream) Jacques(Scream)2 Jacques(Scream)3 Jacques(Scream)4 Jacques(Scream)5



Grüße von Pidou
(ehemals Gavroche)
März 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
heute vor einer Woche haben wir Pidou bei Ihnen abgeholt. Er hat sich vom ersten Moment an hier sehr wohl gefühlt. Schon am nächsten Tag stand er nach dem Gassigehen mit dem Schwanz wedelnd vor unserer Haustür und wollte “nach Hause”. Er ist so anhänglich, dass ich mir sicher war, dass er beim Ableinen nicht wegrennen würde. Heute, nach nur einer Woche habe ich es ausprobiert und ihn auf dem Feld von der Leine gelassen und es hat perfekt geklappt. Wenn ich rufe oder pfeife, kommt er sofort zurück, es ist ganz erstaunlich. Überhaupt lernt er sehr schnell. Interessante Entdeckungen waren, dass er noch nie einen Fernseher gesehen hatte. Den hat er angeknurrt und angebellt und ist dann verängstigt aus dem Wohnzimmer verschwunden, aber natürlich hat er sich schnell daran gewöhnt. Überrascht waren wir auch, als wir ihm ein gebratenes Stückchen Hühnerfleisch gegeben haben. Er konnte zunächst nichts damit anfangen, hat damit gespielt und dann etwas daran rumgeknabbert, bevor er gemerkt hat, dass man das auch fressen kann. Am erstaunlichsten ist aber sein großes Bedürfnis nach Nähe. Er ist der Weltmeister im Kuscheln auf dem Sofa. Was für ein toller Hund!
Vielen Dank und viele Grüße aus Schwetzingen
Pidou(Gavroche) Pidou(Gavroche)2 Pidou(Gavroche)3



Grüße von Deliss
März 2016

Liebe Grüße und tausend Dank!!!!! Eure Deliss
Deliss Deliss2 Deliss3



Besuch von Benny
März 2016

Benny hat uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut. Es war schön ihn wieder zu sehen.
Benny Benny2 Benny3



Grüße von Merle und Mogli
(ehemals Minett und Paul)
März 2016

Liebes Tierheim-Team,
Ende Januar haben wir Minett (jetzt Merle) und Paul (jetzt Mogli) zu uns nach Hause geholt. Während Mogli sich quasi sofort wohl bei uns fühlte, hat Merle etwas Zeit gebraucht. Anfangs versteckte sie sich immer und bescherte uns so manch nette Beschäftigung, wie die Küche auseinandernehmen, weil die kleine Dame sich hinter die Spülmaschine geflüchtet hatte, nachdem sie sich zuvor durch einen schmalen Spalt der Küchenverkleidung gequetscht hatte. Schließlich beschloss sie, sich erst mal nur im obersten Stockwerk des Hauses aufzuhalten. Nach 4 Wochen wagte sie sich auch mal nach unten, wenn wir außer Haus waren oder sie das zumindest dachte! Mittlerweile bewegt sie sich frei im Haus, so wie ihr der Sinn danach steht. Sie anfassen oder streicheln darf man aber immer noch nicht so ohne weiteres, da flüchtet sie erst mal noch oder faucht einen an. Manchmal jedoch kann sie es jetzt schon zulassen, gestreichelt zu werden und das genießt sie dann sehr. Seit zwei Tagen wissen wir auch, dass sie maunzen kann. Bisher hat sie dann immer nach Mogli gerufen. Er war von Anfang an ihr Beschützer, ihre "Katzenmama" und ihr Freund, alles in einem und er geht in dieser Rolle auch auf! Die beiden lieben sich heiß und innig und wir alle sind super glücklich über diese Konstellation. Mogli wartet auch sehnlichst darauf, endlich raus in den Garten zu dürfen und auch all das zu erkunden was jenseits des Gartenzaunes liegt. Noch eine Impfung und dann ist es soweit! Merle zieht es noch gar nicht nach draußen. Es wirkt, als wäre sie erst mal einfach nur froh, dass sie sich hier bei uns sicher fühlen kann. Wir alle (4 Menschen, 2 Katzen) freuen uns auf weitere gemeinsame Abenteuer und Kuschelstunden und danken euch liebes Tierheim-Team für die liebevolle Betreuung und die Vermittlung der zwei Süßen!
Herzliche Grüße
MerleundMogli MerleundMogli2 MerleundMogli3 MerleundMogli4 MerleundMogli5 MerleundMogli6



Grüße von Ronja
(ehemals Deisy)
März 2016

Liebe Grüße
Ronja(Deisy) Ronja(Deisy)2 Ronja(Deisy)3 Ronja(Deisy)4 Ronja(Deisy)5 Ronja(Deisy)6 Ronja(Deisy)7 Ronja(Deisy)8



Grüße von Monty und Copito
März 2016

Liebe Grüße
MontyundCopito MontyundCopito2 MontyundCopito3 MontyundCopito4



Grüße von Mila
(ehemals Cookie)
März 2016

Viele liebe Grüße
Mila(Cookie) Mila(Cookie)2 Mila(Cookie)3 Mila(Cookie)4 Mila(Cookie)5 Mila(Cookie)6 Mila(Cookie)7



Grüße von Rosy
März 2016

Hallo liebes Tierheimteam,
nun bin ich schon fast drei Monate bei meinen neuen Besitzern. Ich fühle mich wohl und Jerry Lee habe ich auch ganz gut im Griff.
Ich hoffe, dass es diesmal mit meinem Bild klappt, da es beim letzten Mal Probleme gab.
Liebe Grüße von mir und meiner Familie
Rosy
Rosy
Rosy3 Rosy4 Rosy5



Grüße von Amigo, Luna, Wiska und Mikesch
März 2016

Viele liebe Grüße
Wiska und Amigo
Suesse Luna mit Schneebart
Gscherte Luna machts Froeschle im Bett
Drei Miezen in Wolke Schuckhof
Amigo schmust bei Arek
Amigo Lieblingsplatz Kratzbaum

Hier gibts weitere Bilder von Amigo, Luna, Mikesch und Wiska




Grüße von Jeanny
März 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
ich dachte ich schreib euch mal ein paar Zeilen und erzähle euch wie sich Jeanny bei uns eingelebt hat.
Direkt am ersten Tag:
Jeanny ist aus ihrem Katzenkorb ausgestiegen und hat sich direkt riesig gefreut. Sie kam direkt zu mir (ich saß auf dem Boden) und wollte schmusen. Danach hat sie direkt ohne ängstlich zu sein das Wohn- und Esszimmer erkundet. Innerhalb der ersten Stunde hat sich Jeanny auf der Couch bereits (gefühlt 1 Stunde am Stück) streicheln lassen ohne zu beißen oder zu schlagen. Im Laufe des Abends haben wir ihr dann alle Räume im EG gezeigt und nach einer Verschnaufpause dann auch das OG. Die Nacht hat sie direkt bei uns im Bett geschlafen (auf meinen Beinen). Die nächsten Tage waren genauso schön. Jeanny hat sich bisher super eingelebt und ich denke sie fühlt sich sehr wohl. Sie würde am liebsten den ganzen Tag mit uns spielen und am Abend auf unserem Schoß liegen und schlafen. Sie möchte immer und überall dabei sein (Rockzipfel). Wir hatten keine großen Erwartungen, aber sie wurden bereits übertroffen. Sie zeigt zwar ab und an immer noch durch einen Pfotenschlag (meist ohne Krallen) oder ein minimales Zwicken, wenn sie eine Berührung nicht möchte/ ihr die menschliche Hand nicht passt. Aber ich hoffe und denke das wird sich auch noch legen.
Anbei auch noch ein paar Bilder von dem Baby.
Ich hätte noch eine Frage zu Jeannys Vergangenheit. Weshalb kam sie ins Tierheim? Und kennt ihr ihre Vorgeschichte? Hat sie deshalb evt. ein "Problem" mit der menschlichen Hand?
Ganz liebe Grüße, auch von Jeanny smiley smile
Jeanny Jeanny2 Jeanny3 Jeanny4 Jeanny5



Grüße von Maxi
(ehemals Galaxie)
März 2016

Hallo ihr lieben!
Heute bin ich schon ein ganzes Jahr bei Ronja und meiner neuen Familie. Ich fühle mich pudelwohl und bin auch komplett angekommen.
Viele liebe Grüße
Maxi (Galaxie )
Maxi(Galaxie)



Grüße von Jackson
März 2016

Hallo zusammen,
wollte mal von mir ein Lebenszeichen in optischer Form schicken....Wie ihr unschwer erkennen könnt, fühle ich mich sauwohl..Die Mütze trage ich nur zum Spass und Spass muss sein....Meine Chefs schauen schon, dass es mir gut geht und es mir an nichts mangelt. Gruß Jackson.
Hier spricht nun der Chef:
Also Jackson ist wirklich der gesuchte und gefundene Rohdiamant! Seine bisherige Entwicklung verläuft absolut stressfrei - seine Leinenführigkeit ist grundlegend eine andere als am Tag der Übernahme in Sinsheim. Denke wir werden ihn bis Ostern so weit haben, dass er versuchsweise auch mal ohne Leine läuft...Wir sind gespannt...Danach beginnen wir mit dem Training zum Man-trailer und zum Nachsuchen bei der Jagd...Sein Apportierverhalten ist erstaunlich...Ein gutes Zeichen!
Den unwissenden Vorbesitzern sei gedankt, dass wir diesen Hund mit all seinen positiven Eigenschaften bei uns haben! Er ist ein Schatz - anders kann man es nicht beschreiben!
Übrigens noch etwas...Jackson scheint noch nie schlechte Erfahrung gemacht zu haben...Sowohl mit Menschen als auch z.B. mit Katzen...wirklich...Katzen betrachtet er als Spielkameraden...naja...bis die erste ihn anfaucht... Er ist sehr sozial mit anderen Hunden - kein alpha-Gehabe....Er verausgabt sich im Spiel mit anderen Hunden, dann legt er sich ab und ist ein müder und zufriedener Hund.
Seinen Durchfall haben wir mit Diät und Medikamenten beheben können - Seither will er Karotten, Äpfel, Reis, Kartoffeln zusammen mit Fleisch...Die Karotten dürfen auch roh sein....Seither haben wir immer einen großen Sack Karotten im Haus...Jackson lechzt nach Karotten....Also bekommt er das auch...zusammen mit Leckerlis .....
Liebe Grüße aus Ladenburg
Jackson mit Muetze



Grüße von Pidou
März 2016

Hallo Ihr Lieben
Jetzt ist es fast eine Woche her, dass Pidou eingezogen ist. Es klappt alles total super... Auch mit Aaron und unserem Kater George... auch wenn er den noch bissel suspekt findet. Er War auch schon 2 mal in der Hundeschule und findet es dort auch super... Hier noch ein paar Bilder
Pidou Pidou2 Pidou3 Pidou4



Grüße von Arthur
Februar 2016

Hallo liebe Tierfreunde,
vor ca 4 Wochen haben wir aus dem Sinsheimer Tierheim den super lieben Arthur adoptiert. Er hat sich bei uns bestens eingelebt und strotzt nur so vor Energie und Freude. Er genießt die langen Spaziergänge bei denen er richtig schön rumrennen und sich austoben kann. Die Grundkommandos bekommt er mittlerweile ganz gut hin und das Training im Hundeverein, welches wir seit ein paar Wochen besuchen, macht uns allen großen Spaß. Arthur ist wirklich sehr entspannt und fand es sehr toll, alle aus unserer Familie kennen zu lernen. Menschen gegenüber ist er stets sehr freundlich, seine Artgenossen fordert er stets freudig, aber leider recht stürmig zum Spielen auf. Das gefällt verständlicherweise nicht allen so gut, aber er hat auch schon einige nette Spielkameraden gefunden. Wir sind überglücklich mit ihm.
Mit freundlichen Grüßen
Arthur Arthur2 Arthur3



Grüße von Buddy
Februar 2016

Hallo Frau Strobel-Maus
Buddy hat sich schon ganz gut bei uns eingelebt.
Auch seine andere Seite durften wir schon kennenlernen, doch konnte er uns nicht erschrecken.
Er geniest richtig seine Freiheit läuft auch schon ohne Leine und es gibt keine Pfütze in der er nicht reinsteht.
Wir haben viel Spaß miteinander.
Halte sie weiter auf dem Laufenden.
Grüße aus Leinfelden
Buddy Buddy2 Buddy3 Buddy4



Grüße von Ares
Februar 2016

Hallo liebes Tierheimteam,
hier ein paar Bilder von Ares, der sich sehr gut bei uns eingelebt hat und sich absolut wohl fühlt. Wir gehen auf den Hundeplatz und er ist sehr lernwillig und neugierig und macht uns allen sehr viel Freude. Auch mit seinem Bruder Eros (mittlerweile Keks) haben wir auf dem Hundeplatz Kontakt, so können die Brüder sich immer mal wieder sehen. Anbei ein paar Bilder, gerne dürfen Sie diese auf Ihrer Seite veröffentlichen.
Danke nochmal für so einen tollen Hund.
Liebe Grüße
Ares Ares2
Ares3 Ares4 Ares5



Grüße von Sammy
Februar 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
anbei ein paar erste Eindrücke von Sammy bei uns zuhause! Er hat sich vom ersten Tag an sehr wohl gefühlt, ist sehr verschmust und folgt uns oft auf Schritt und Tritt  smiley smile.
Den Vormittag verschläft er fast komplett, dann wird er aktiv. Abends hat er seinen Lieblingsplatz bei uns auf der Couch und lässt sich verwöhnen, bis wir selbst ins Bett gehen! Dass seine Toilette im Keller steht hat er auch sofort verstanden! Er ist so ein ausgeglichener Kater, wir sind sehr froh, dass er nun bei uns wohnt und er tut gerade so, als wäre er schon immer da smiley wink.
Liebe Grüße
Sammy Sammy2 Sammy3 Sammy4



Grüße von Seppi und Mini
Februar 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
hallo liebe Frau Strobel-Maus,
liebe Grüße von Katerchen Seppi und Kätzchen Mini aus Mannheim.
SeppiundMini SeppiundMini2 SeppiundMini3 SeppiundMini4



Grüße von Violetta
Februar 2016

Hallo,
mal wieder ein paar Bilder von der Violeta, ist echt ein ganz lieber Hund und fühlt sich pudelwohl!
Violetta Violetta2 Violetta3 Violetta4 Violetta5 Violetta6 Violetta7 Violetta8 Violetta9 Violetta10 Violetta11



Grüße von Anka
Februar 2016

Liebe Frau Strobel-Maus,
es hat zwar etwas länger gedauert, als ursprünglich geplant…. Aber letztes Wochenende haben wir dann doch endlich einen ersten Abstecher mit Anka zum Rheinfall gemacht. Anbei ein paar Fotos, die ja vielleicht die ein oder andere positive Kindheitserinnerung bei Ihnen weckt smiley smile….. Das hoffen wir zumindest. Das laute Tosen des Wasserfalls und das Klatschen des Wassers ans Ufer war Anka zwar Anfangs doch recht suspekt, sodass der Schwanz erst mal unter dem Bauch verschwand. Die Neugierde siegte dann aber doch recht schnell und schon nach kurzer Zeit zeigte sich das gute Stück wieder in entspannter Haltung und wedelte teilweise sogar….. Wie in fast allen Fällen, wenn sie mit etwas Neuem konfrontiert wird. Das zeichnet sie wirklich aus…. Ihre Neugierde besiegt fast immer die anfängliche Angst/Unsicherheit recht schnell.
Anka ist zwischenzeitlich zu einer stattlichen und schon recht gut folgenden Lady herangewachsen (hat mittlerweile eine Schulterhöhe von 56 cm und wiegt ca. 18 kg). Auf Ihren Erkundungsreisen bei unseren Spaziergängen hat sie offensichtlich viel Spaß (ihre Nase kommt viel zum Einsatz, sie buddelt gerne und sie ist eine schnelle und geschickte Jägerin – zum Leidwesen von mittlerweile leider schon einigen Mäusen, wenn ich nicht schnell genug war). Und auch ihr Schwanz kennt schon geraume Zeit den Weg unter dem Bauch hervor – ich hätte nie gedacht, dass die Schwanzspitze auf ihrem Rücken landen kann, wenn sie sich zeigt. Eine stattliche und stolze Dame, wenn sie sich wohl fühlt……und das ist schön anzuschauen, wenn man sich an die Anfänge erinnert. Schnee findet sie übrigens auch ganz toll…. Leider gab es diesen Winter ja noch nicht allzu viel davon. Dafür wird es ja demnächst wieder wärmer und dann probieren wir mal das Schwimmen in unseren umliegenden Seen und Flüssen aus…. Ich habe das Gefühl, sie könnte eine ordentliche Wasserratte werden, wenn sie mal auf den Geschmack gekommen ist. Wasserscheu ist sie auf jeden Fall nicht, das hat sie bei Regen und in großen Pfützen jetzt schon gezeigt und ich bin den ganzen Winter schon gespannt, ob ich Recht behalten werde smiley smile.
So, für den Moment soll es das auch erst mal wieder von uns gewesen sein smiley smile. Ich habe auch immer noch auf dem Plan, vielleicht mal kurz mit Anka bei euch in Sinsheim vorbeizukommen, wenn wir mal wieder auf Familienbesuch in Bammental sind und es in den Zeitplan reinpasst. Ich behalte es auf jeden Fall im Hinterkopf.
Viele herzliche Grüße aus der Schweiz
Anka Anka2 Anka3



Grüße von Jackson
Februar 2016

Sehr geehrte Frau Strobl-Maus
anbei ein kleiner optischer Einblick zu Jackson, der sich bei uns wohl fühlt und seinem tierischen Naturell auch gefordert wird...nebenbei eine Kuschelmaus die den direkten Menschenkontakt sucht...
seine Leinenführigkeit wird immer besser und er hört auf die Kommandos...die ich mit ihm trainiere...ein lernbegieriges Tier ist Jackson...werden ihn zum man-trailer ausbilden; er ist sogar schussecht...also auch zum nachsuchen bei der Jagd geeignet...in beiden Fällen kommt sein Instinkt zum Einsatz...bin so froh wieder solch einen geeigneten Hund gefunden zu haben.
Er scheint es gewusst zu haben...und wir sicherlich auch....er gehört zu uns!
Einen schönen Sonntag
Jackson Jackson2



Grüße von Leander
Februar 2016

Guten Abend,
hier eine "kleine Zusammenstellung" der besten Bilder von unserem Zuwachs.
Grüße
Leander Leander3Leander4 Leander5 Leander2 Leander6



Grüße von Tobi
Februar 2016

Hallo Frau Strobel-Maus,
endlich habe ich Zeit Ihnen kurz zu melden, dass sich Tobi bisher ganz toll bei uns eingelebt hat und wir uns sehr freuen, dass er bei uns ist. Alle genießen die langen Spaziergänge und er versteht wirklich schnell, was man von ihm will.
Viele Grüße
Tobi



Grüße von Hada
Februar 2016

Liebe Tierheimmitarbeiterinnen
Anbei schicke ich Ihnen ein paar Fotos, von Hadas Platz zuhause, beim Ausreiten und beim Spaziergang. Heute war das erste Mal Hundeschule. Sie war mit Begeisterung dabei und macht uns allen Freude. Vielen Dank für diesen tollen Hund.
Liebe Grüße
Hada Hada2 Hada3



Grüße von Shawna
(ehemals Flori)
Januar 2016

Schöne Grüße von Shawna (ehemals Flori) und ein paar Bilder.
Sie ist nun über 1 Jahr bei uns und ihr gehts richtig gut.
Sie läuft super Gassi, spielt und tobt im Garten, liebt die Couch und das Bett, wo sie natürlich wie die anderen 2 auch, überall drauf und rein darf smiley smile .
Ihre täglichen Schmuseeinheiten holt sie sich auch ab und wenn es ihr noch nicht reicht, stupst sie einen solange mit der Nase an, bis man weiter macht smiley smile .
Mit unserer neusten Hündin Soey aus Rumänien versteht sie sich am besten. Die 2 spielen und kuscheln zusammen.
Shawna(Flori) Shawna(Flori)2 Shawna(Flori)3 Shawna(Flori)4 Shawna(Flori)5 Shawna(Flori)6 Shawna(Flori)7



Grüße von Lukas
Januar 2016

Hallo liebes Tierheim Team!
Anbei ein paar Fotos von unserem Liebling Lukas, vermittelt am 19.12.2015.
Liebe Grüße
Lukas Lukas2 Lukas3 Lukas4



Grüße von Lucky
(ehemals Richy)
Januar 2016

Wie ihr seht, geht's mir richtig gut smiley laughing
Und meinem neuen Herrchen und Frauchen auch! Wir haben sehr viel Spass zusammen und liegen auch nicht nur immer faul herum smiley wink
Liebe Grüße
Lucky(Richy) Lucky(Richy)2 Lucky(Richy)3



Grüße von Askan
(ehemals Gandalf)
Januar 2016

Hallo liebes Tierheim Team,
Auch ich wollte mich bei euch nochmal melden, und euch zeigen, wie gut es mir geht. Ich habe viele neue Hundefreunde gefunden und ja..... der Kater ist auch ganz in Ordnung  smiley smile Ich komme euch bestimmt bald mal wieder besuchen.
Liebe Grüße Askan
Askan(Gandalf) Askan(Gandalf)2 Askan(Gandalf)3 Askan(Gandalf)4 Askan(Gandalf)5



Grüße von Louis
Januar 2016

Liebes Tierheim Sinsheim-Team,
bald ist es soweit, dann ist Louis bereits ein Jahr bei uns.
Das kleine, frisch kastrierte Katerchen mit den Verdauungsproblemen hat sich zu einem fantastischem Katzenteenager entwickelt. Der liebste und zuverlässigste Schmusetiger, den man sich denken kann. Seine Katzenklappe findet er super, ist aber kein Rumtreiber - abends muss es zu den Menschen auf die Counch und dann am Fussende im Bett liegen. Die Nachbarskatzen mag er alle, aber die Butter nimmt ihm auch keiner vom Brot.  smiley smile Im ersten Sommer hat er allmöglichen Unsinn ausprobiert, man kann sich prima ein, zwei, drei, viermal von Wespen in Pfötchen oder Nase stechen lassen und den Pelz am Zaun aufreißen. Das gab dann einen blöden Lampenschirm und Hausarrest, doch das ist schon fast wieder vergessen. Wenn es demnächst ein Kochbuch von ihm gibt, liegt es bestimmt daran, dass er es genießt beim Kochen zuzuschauen. Besser als Fernsehen.
Wir wollen ihn nicht missen und freuen uns jeden Tag, den Kleinen aus der Obhut des Tierheims übernommen zu haben.
Viele Grüße aus Mannheim
Louis Louis2 Louis3 Louis4 Louis5 Louis6 Louis7 Louis8 Louis9



Grüße von Nikita
Januar 2016

Liebes Tierheim-Team,
ich, die Nikita bin im Juni 2015 nach Mauer umgezogen. Nun möchte ich Euch mit ein paar Bildern meine gute Laune zeigen. Ich bin gerne im Haus und gehe nur bei schönem Wetter in den Garten. Hier wartet ab und zu mein neuer Freund, ein dunkler Kater. Ich bin immer noch sehr verspielt, habe mich bestens eigelebt.
Viele Grüße und ein lautes Miau an das gesamte Team!
Nikita und Familie
Nikita Nikita2 Nikita3 Nikita4 Nikita5 Nikita6 Nikita7



Grüße von Joy
(ehemals Gitane)
Januar 2016

Hallo nach Sinsheim, hallo Frau Strobel-Maus,
es hat leider noch nicht wieder nach Sinsheim gereicht, aber ich habe den ersten Taunus-Schnee erleben dürfen... und das war SPITZE.
Die besten Grüße aus Offenbach,
sendet Joy und ihre beiden Frauchen
Joy(Gitane) Joy(Gitane)2 Joy(Gitane)3 Joy(Gitane)4 Joy(Gitane)5 Joy(Gitane)6 Joy(Gitane)7 Joy(Gitane)8 Joy(Gitane)9 Joy(Gitane)10



Grüße von Lilly
(ehemals Zoe)
Januar 2016

Liebes Tierheimteam,
Lilly erfreut sich bester Gesundheit, schließt alles und jeden in ihr großes Herz und gestaltet den Garten nach ihren wünschen - mit Hund wächst selbst der Lavendel breiter smiley smile .
Einen Trainer nennt sie ebenfalls ihr eigen, jedoch wechseln wir nun auf einen Hundeplatz in unserer Nähe.
Mal schauen, wie weit wir mit unseren Kursen kommen - Ziel wäre die Begleithundprüfung. Allerdings stellt sie die Ohren momentan auf Durchzug, was aber nichts daran ändert, dass an der Leine laufen prima funktioniert und auf dem Feld sie uns rasch wieder findet, nachdem man sie ruft. Prima Mädchen
Lilly(Zoe)



Grüße von Lilly
(ehemals Milly)
Januar 2016

Hallo, ich bins, die kleine Lilly
Mein Frauchen hat mich Anfgang Dezember 2014 bei euch im Tierheim gesehen.
Viele schöne schmuse Stunden,
tolle Sparziergänge,
Hundeschule besucht.
Darf im Bett schlafen,
ich darf im Urlaub immer mit,
im April werde ich 2 Jahre alt.
Liebe Grüße an das nette Tierheim- team von mir und meiner Familie
eure Lilly
Foto vom Ibizia- urlaub, wo wir letztes Jahr waren
Lilly(Milly) Lilly(Milly)2 Lilly(Milly)3



Grüße von Lord
Januar 2016

liebe Grüße
Lord Lord2 Lord3



Besuch von Doug
Januar 2016

Doug hat uns besucht, darüber haben wir uns sehr gefreut. Es war schön ihn wieder zu sehen.
Doug0 Doug0-2



Grüße von Miller
Januar 2016

Liebe Grüße
Miller



Grüße von Rosy
Januar 2016 

Hallo liebe Tierfreunde,

ich möchte mich bei euch melden und euch berichten wie es mir geht.
Mein großer Freund Jerry Lee hat mich sehr lieb aufgenommen und beschützt
mich. Wir kommen sehr gut miteinander aus.
Mein neues zu Hause ist schön und ich fühle mich wohl.

Liebe Grüße von Rosy



Grüße von Berry
Januar 2016

Hallo liebes Tierheim-Team,
kennt Ihr mich noch?
Anfang Dezember durfte ich in mein neues Zuhause umziehen. Das war erst einmal sehr komisch und darum war mein Lieblingsplatz ganz weit unter dem Sofa. So konnte ich die ersten Tage einmal alles in Ruhe beobachten. Gott sei Dank war aber nachts niemand im Raum und so traute ich mich da mal auf die Toilette und zum Futternapf. Nach einiger Zeit wurde ich etwas sicherer und so durfte ich weitere Räume erkunden. Unter dem Bett ist es auch sehr toll smiley smile
Ich bin zwar noch immer sehr schreckhaft, doch mir geht es hier richtig gut. Ich esse richtig viel und spiele sehr oft... ...nachts alleine, am Tag mit meinen Menschen. Ich habe auch ganz viele Spielsachen, welche ich auch gerne mal verstecke und einen tollen Kratzbaum aus Naturholz. Raus gehen darf ich noch nicht, aber das kommt bestimmt noch smiley smile Seit kurzem erlaube ich meinen Menschen sogar mich zu streicheln - das gefällt uns allen sehr gut smiley smile
Viele liebe Grüße
Berry
Berry Berry2 Berry3 Berry4 Berry5 Berry6

 

 

Besucherzähler

Heute 256

Gestern 811

Woche 4450

Monat 17828

Insgesamt 2310272