© 2014 by Tierschutzverein Sinsheim e.V.

Zu vermittelnde Katzen:

Hier stellen wir Ihnen unsere Katzen vor, die ein neues Zuhause suchen.

reserviert = es sind Interessenten für das Tier da, aber erst nach einer Platzbesichtigung (= siehe Vermittlung) entscheidet sich, ob das Tier ein neues Zuhause hat. In dieser Zeit also, von der Zusage ein Tier zu adoptieren bis zur Platzkontrolle, reservieren wir den neuen Mitbewohner so lange.  Bitte haben Sie Verständniss, dass wir ein Tier erst reservieren können, wenn sich die Interessenten sicher sind. Wir können kein Tier über längere Zeit reservieren, da die zukünftigen Besitzer erst in den Urlaub fahren oder ein Umzug in den nächsten Monaten ansteht. Alle Tiere wünschen sich ein Zuhause und unser Ziel ist es, einen geeigneten Platz zu finden. Deshalb möchten wir unsere Tiere nicht länger als nötig im Heim behalten.

Pflegeplatz = Wenn eine Katze ängstlich, krank, alt ist oder ein Katzenbaby, die/das wir nirgends dazu setzen können, suchen wir einen Pflegeplatz. Das heißt, die Katze befindet sich nicht im Tierheim sondern ist bei jemanden Zuhause bis sie vermittelt ist. Deshalb setzen Sie sich bitte, wenn sie diese Katze kennenlernen möchten, vorab mit uns in Verbindung, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Auch Katzen trauern....

Katzen leiden genauso wie Hunde, wenn sie ihr Zuhause verloren haben. Sie zeigen es nur ganz anders. Sie ziehen sich zurück, kommen nicht aus ihrer Kratzbaumhöhle, verstecken sich unter der Decke. Wenn man sie streichelt, fauchen und/ oder knurren sie, manchmal schlagen sie auch mit der Pfote oder zwicken/ beißen sogar. Sie leiden stumm, freßen oft schlecht. Manche Katzen sind so geschockt, dass sie tagelang nicht auf das Katzenklo gehen, da sie sich nicht lösen können. Die meisten Menschen haben kein Verständniss für so eine "garstige Katze". Dann heißt es, die mag mich nicht. Wären Sie lustig drauf und gesprächig, wenn Sie Trauern oder viellecht sogar Angst um Ihr Leben hätten? Das ist nämlich oft der Fall, da es in den Tierheimen meistens auch Hunde gibt, der Katze oft größter Feind.  Ist die Katze dann in ihrem neuen Zuhause und man gibt ihr Zeit auch ankommen zu dürfen und bedrängt sie nicht, entpuppt sich meistens die Samptpfote als verschmuste, anhängliche Katze. Vielleicht bedenken Sie dies bei Ihrer Suche nach einem Stubentiger und entscheiden sich für eine Katze, die besonders traurig ist.

Inge

inge  inge1  inge2
Inge, EKH, weibl., kastr., geb. ca. 2009
Inge lebte mit einigen anderen Katzen bei einer älteren Dame in Steinsfurt. Leider kann sich das Frauchen nicht mehr um die Katzen kümmern. So kam die sehr verschmuste Inge zu uns. Wir hoffen, dass die Süße nicht lange bei uns bleiben muss und suchen ein ruhiges Zuhause für Inge.

Wer kennt mich.....

dorle  dorle1  dorle2
Dorle, EKH, weibl., kastr., geb. 2010
Dorle ist schon im Sommer 2018 in Sinsheim in der Breite Seite, jemandem zugelaufen. Erst jetzt wurde uns die Kätzin ins Tierheim gebracht. Aufgrund ihrer Tätowierung konnten wir zwar das Alter erfahren, aber leider ist sie nicht bei Tasso registriert und der Tierarzt, der sie 2010 kastriert und tätowiert hatte, hat nur das Alter notiert. Da Dorle sehr zutraulich ist, muss sie mal ein Zuhause gehabt haben. Viellecht erkennt ja jemand seine Katze oder weiß wo sie vermisst wird.

Eumel

eumel u zoe  eumel u zoe1  eumel u zoe2  eumel u zoe3  eumel u zoe4  eumel u zoe5
Eumel & Zoe, EKH, männl. & weibl., kastr., geb. März 2018
Diese beiden Geschwister und den kleinen Kater Bubele haben wir aus Eppingen übernommen. Eine ältere Dame versorgt mehrere Katzen. Die Elterntiere sind leider nicht kastriert und so gibt es regelmässig Nachwuchs. Nun waren es zuviel Katzen, weshalb wir diese 3 bei uns Aufnahmen. Die 3 haben bisher nur im Haus gelebt. Eumel ist noch etwas Schüchtern.

Fundkater aus Rauenberg

Pflegeplatz Reserviert
weißer fundkater  weißer fundkater1  weißer fundkater6  weißer fundkater7  weißer fundkater3  weißer fundkater2  weißer fundkater4  weißer fundkater5  polux neu  polux neu1
Mitte November wurde dieser Kater schwer verletzt  in Rauenberg gefunden.  Polux, wie wir ihn nun nennen, wurde zwischenzeitlich operiert. Wir hoffen nun auf diesem Weg, den Besitzer zu finden. Der hübsche Kater wird auf 10-12 Jahre geschätzt. Er ist kastriert, aber leider nicht gechipt und nicht tätowiert.
Update vom 2.1.2019: Polux ist nun schon 5 Wochen bei uns und es hat sich leider kein Besitzer gemeldet. Am 28.12.2018 waren wir zum Kontrollröntgen mit ihm in der Tierklinik. Die Fraktur ist schon gut verheilt, aber noch nicht wie es sein sollte. Immerhin darf Polux nun aber schon frei im Zimmer rumlaufen. In 4 Wochen müssen wir nochmal zur Nachkontrolle mit ihm in die Tierklinik. Polux ist sehr sensibel und erschrickt schnell bei lauten Geräuschen. Gibt man ihm Zeit kommt er zum schmusen und liebt es gebürstet zu werden.

Besucherzähler

Heute 376

Gestern 771

Woche 4187

Monat 17048

Insgesamt 2692428

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden!