© 2014 by Tierschutzverein Sinsheim e.V.

Zu vermittelnde Hunde:

Hier stellen wir Ihnen unsere Hunde vor, die ein neues Zuhause suchen.

reserviert = es sind Interessenten für das Tier da, aber erst nach einer Platzbesichtigung (= siehe Vermittlung) entscheidet sich, ob das Tier ein neues Zuhause hat. In dieser Zeit also, von der Zusage ein Tier zu adoptieren bis zur Platzkontrolle, reservieren wir den neuen Mitbewohner so lange.  Bitte haben Sie Verständniss, dass wir ein Tier erst reservieren können, wenn sich die Interessenten sicher sind. Wir können kein Tier über längere Zeit reservieren, da die zukünftigen Besitzer erst in den Urlaub fahren oder ein Umzug in den nächsten Monaten ansteht. Alle Tiere wünschen sich ein Zuhause und unser Ziel ist es, einen geeigneten Platz zu finden. Deshalb möchten wir unsere Tiere nicht länger als nötig im Heim behalten.

Pflegeplatz = Wenn ein Hund ängstlich, krank, alt ist oder ein Welpe, den wir nirgends dazu setzen können, suchen wir einen Pflegeplatz. Das heißt, der Hund befindet sich nicht im Tierheim sondern ist bei jemanden Zuhause bis er vermittelt ist. Deshalb setzen Sie sich bitte, wenn sie diesen Hund kennenlernen möchten, vorab mit uns in Verbindung, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Wer kennt mich....

fundhund rauenberg kan DSH  fundhund rauenberg kan DSH1  fundhund rauenberg kan DSH2
Dieser hübsche, kanadische Schäferhundrüde wurde am 14. Februar 2019 um ca. 23h in Rauenberg auf dem Park & Ride Parkplatz ( oberhalb von MacDonald) gefunden. Gäste von der Imbisskette erwähnten gegenüber einer Angestellten, dass ein Hund an einem Verkehrsschild angebunden wäre. Nachdem der große Rüde sich nach einer Stunde immer noch dort befand, wurde die Polizei in Wiesloch informiert, die den sehr zutraulichen Hund zu uns nach Sinsheim brachten. Der Rüde hat einen deutschen Chip, ist aber leider nicht registriert. Auffällig sind seine lange Krallen und das er gut im Futter steht, was auf wenig Bewegung hindeutet. Ansonsten ist der mittelalte Rüde gut gepflegt. Wir sind immer wieder sprachlos und wütend wie Menschen zu so einer feigen Tat  fähig sind. Wie muss sich der Hund gefühlt haben, als die Besitzer ihn dort angebunden und ihn seinem Schicksal überlassen haben. Warum wurde der arme Hundebub nicht direkt bei uns abgegeben? Nun wissen wir leider gar nichts über ihn, weder wie er heißt, nicht sein genaues Alter und auch nicht wie er bisher gelebt hat. Uns würde nun Interessieren wer den Hund kennt? Wo wurde eventuell ein kanadischer Schäferhundrüde angeboten? Wer hatte bis vor kurzem so einen Hund? Hinweise werden vertraulich behandelt. Entweder telefonisch unter 07261/63324 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Marley

Trauriger Rekord - 1 Jahr Tierheim.
marley neu2  marley neu  marley neu1  marley neu3  fundhund Marley  fundhund marley1  fundhund marley3  fundhund marley4  marley jan 19  marley jan 19 1  marley bett  marley laura  marley laura1
Marley, Bracke-Labrador-Staffordshire Bullterrier , männl.,kastr.,  geb. ca. 2015
Als wir letzten Samstag, am 13.1.2018, morgens ins Tierheim kamen, hielt sich dieser Rüde vor dem Eingangsbereich auf. Da sich bis heute niemand gemeldet hat, der ihn vermisst, gehen wir davon aus, dass er ausgesetzt wurde. Zum Glück rannte Marley, wie wir ihn nun nennen, nicht auf die Bahngleise, die sich hinter dem Tierheim befinden oder auf die B39 die ganz in der Nähe des Heims ist. Dies hätte für Mensch und Tier schlimm Enden können. Der Rüde ist gechipt, aber nicht registriert und nicht kastriert. Wir versuchen nun über den Hersteller des Chips rauszubekommen, an wenn der Chip verkauft wurde.Marley hat eine sehr auffällige Fellzeichnung.  Wer weiß, wo bis sich vor kurzem so ein Hund befand? Oder wo wurde so ein Hund angeboten? Wir sind über jeden Hinweis dankbar.
Bitte melden Sie sich telefonisch 07261/63324 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Update vom 27.3.2018: Niemand hat Marley erkannt und weiß wer ihn so feige ausgesetzt hat. Wir suchen nun ein schönes Plätzchen für unsere Knutschkugel. Marley ist ein kräftiger Hundebub und hat ganz schön Kraft. Der hübsche Rüde sollte zu hundeerfahrene Menschen, da er noch einiges an Erziehung benötigt. Da wir keine Vorgeschichte von ihm haben, vermitteln wir ihn nicht zu Kinder.
Update vom 23.1.2019: Hallo Tierfreunde, ich bin jetzt schon 1 Jahr im Tierheim. Mir geht es gut hier und ich bin auch ganz entspannt, wie ihr auf den Bildern sehen könnt, aber ich wünsche mir nichts mehr auf der Welt, als ein schönes Zuhause. So viele Hunde sind in diesem Jahr gekommen uns wieder gegangen, nur mich möchte keiner. Warum? Ich verstehe es nicht.  Ein Hundeleben ist so kurz und jeder Tag im Zwinger, ist ein Tag zu viel. Ich möchte endlich ein Frauchen und/ oder Herrchen für mich, jeden Tag spazieren gehen, schmusen, dich zum lachen bringen und dich aufmuntern, wenn du mal einen nicht so tollen Tag hast. Komm doch einfach mal vorbei und lerne mich kennen. Lass dich nicht abschrecken, dass ich am Anfang an der Leine ziehe. Ich freue mich halt so, dass du mich ausführst. Wenn ich dann mal bei dir bin und jeden Tag spazieren gehen darf, ziehe ich auch nicht mehr. Ja und ich muss dringend ein bisschen abspecken, aber fressen ist im Moment mein einziges highlight am Tag. Also Leute, lasst mich hier nicht versauern. Bis bald. Euer Marley

Mojito

mojito  mojito1  mojito2
Mojito, Pinscher - Chihuahua Mischling, männl., kastr., geb. 3.3.2012
Der kleine Hundebub ist sehr menschenbezogen und kuschelt sehr gern. Er versteht sich mit anderen Hunden, hätte aber auch nichts dagegen der alleinige Prinz zu sein und Herrchen und/oder Frauchen nicht teilen zu müssen. Zumal er auch manchmal zur Eifersucht neigt. Mojito hat in Spanien bei Engländern gelebt, die nun nach England zurück mussten und den kleinen Schatz nicht mitnehmen konnten. Für Mojito eine schreckliche Situation. Er ist sehr verzweifelt im Zwinger und wünscht sich so sehr wieder ein Zuhause. Kleinere Kinder kennt er nicht.
Größe ca. 30cm/ 6kg

Watson

watson  watson1  watson2  watson3  watson4  watson5  watson6  watson7  watson8
Watson, Grand Anglo Francais, männl., kastr., geb. 1.12.2015
Diesen wunderschönen, staatlichen Rüden haben wir von unserem Partnerverein aus Frankreich übernommen. Watson wurde halb verhungert im Wald gefunden. Da er gechipt war( in Frankreich ist Chipflicht), wurde sein Besitzer, ein Jäger, schnell ausfindig gemacht. Er gab an, Watson sei bei einer Meutejagd verschwunden, weil er nicht schussfest wäre. Zurücknehmen wolle er ihn auf keinen Fall, denn er würde im Zwinger von den anderen Hunden gemobbt und gebissen werden. Natürlich war auch der Grund, dass Watson jagduntauglich war, wenn er nicht schussfest ist. Watson ist verträglich und liebt alle anderen Hunde. Er ist sehr verschmust, sanft und manchmal ein richtiger Clown. Watson liebt es sich in der Natur aufzuhalten um seinem naturell, dem Schnüffeln und Stöbern nach zu gehen. Fährtenarbeit würde ihm bestimmt viel Spaß machen.
Größe ca. 65cm. 

Vega

vega  vega1  vega2  vega3  vega4  vega5 Vega, Border - Terrier - Jack -Russel Mischling, weibl., geb. 1.9.2018
Beschreibung folgt.
Momentane Größe ca. 38cm/8kg

Dulce

Pflegeplatz
dackel dulce2  dackel dulce1  dackel dulce
Dulce, Rauhaardackelmischling, weibl., kastr., geb. 2011
Beschreibung folgt
Größe ca. 35cm/ 10kg

Helsy

helsy  helsy1  helsy2  helsy3  helsy4  helsy5
Helsy, Beagle - Beauceron Mischling, weibl., kastr., geb. Januar 2012
Das Frauchen von Helsy und Helios kam ins Pflegeheim und wie so oft wollte niemand aus der Familie die beiden Hunde aufnehmen. Da beide zusammen mit der älteren Dame in einem sehr ruhigen Umfeld gelebt haben, ertragen sie den Tierheimstress nur sehr schwer. Leider waren die beiden nur im Haus und im Garten und wurden nie ausgeführt. Helios hat noch viel Power. Er zieht stark an der Leine und mag keine anderen Rüden. Aber er hat auch viele positive Seite, ist verspielt und sehr verschmust. Helsy hat nicht so viel Power. Sie ist ruhiger, läuft relativ gut an der Leine und ist wie Helios sehr verschmust.
Beide Hunde haben ihr ganzes Leben zusammen verbracht und mögen sich sehr. Es wäre ein Traum, wenn sie zusammen bleiben könnten. Ein ruhiges Umfeld wäre schön für sie. Sie sind aber auch an die Enkelkinder der älteren Dame gewöhnt und tolle Familienhunde.
Größe ca. 50cm

Helios

helios  helios1  helios3  helios4  helios5  helios7 
Helios, Beagle - Beauceron Mischling, männl., kastr., geb., Januar 2012
Das Frauchen von Helios und Helsy kam ins Pflegeheim und wie so oft wollte niemand aus der Familie die beiden Hunde aufnehmen. Da beide zusammen mit der älteren Dame in einem sehr ruhigen Umfeld gelebt haben, ertragen sie den Tierheimstress nur sehr schwer. Leider waren die beiden nur im Haus und im Garten und wurden so gut wie nie ausgeführt. Helios hat noch viel Power. Er zieht stark an der Leine und mag keine anderen Rüden. Aber er hat auch viele positive Seite, ist verspielt und sehr verschmust. Helsy hat nicht so viel Power. Sie ist ruhiger, läuft relativ gut an der Leine und ist wie Helios sehr verschmust.
Beide Hunde haben ihr ganzes Leben zusammen verbracht und mögen sich sehr. Es wäre ein Traum, wenn sie zusammen bleiben könnten. Ein ruhiges Umfeld wäre schön für sie. Sie sind aber auch an die Enkelkinder der älteren Dame gewöhnt und tolle Familienhunde.
Größe ca. 50cm

Lupita

Pflegeplatz
lupita  lupita1  lupita2  lupita3 
Lupita, Pinscher - Jack-Russel Mischling, weibl., geb. 15.10.2018
Beschreibung folgt.
Momentane Größe ca. 28cm/ 5kg

Dante

dante  dante1  dante2  dante3
Dante, Pinscher, männl., kastr., geb. 6.1.2017
Dante wurde als Welpe mit 8 Wochen, für die damals schon betagte und gehbehinderte Mutter, angeschafft. So wurde Dante dick gefüttert und hatte wenig Bewegung. Nun kam die ältere Dame ins Pflegeheim und Dante ins Tierheim. Dort hat er nun erst mal abgespeckt. Der hübsche Rüde ist nun ziemlich verzweifelt im Zwinger und bellt und weint ganz laut, wenn sich Menschen ihm nähern. Er möchte damit auf sich Aufmerksam machen und weiß nicht, dass er damit Interessenten eher abschrickt. Dante hat einen guten Charakter und ist sehr anhänglich und verschmust. Er versteht sich mit anderen Hunden ist aber auch sehr futterneidisch, so dass ein Einzelplatz geeigneter für ihn ist. Dante geht gerne spazieren und ist ein toller Begleiter. Kinder kennt er nicht.
Größe ca. 35cm/10kg

Hermine

hermine  hermine1
Hermine, Ariegeois, weibl., kastr., geb. 21.3.2012
Hermine hatte 6 Jahre lang ein schönes Zuhause bei ihrem Herrchen. Sie durfte mit ins Haus und hatte eine enge Bindung zu ihm. Dies ist für einen Hund dieser Rasse in Frankreich leider eher die Ausnahme. Meistens werden sie nur für die Jagd benützt und leben mit vielen Artgenossen in einem Verschalg/Zwinger und dürfen nur zur Jagd raus. Leider hatte Hermines Besitzer einen Schlaganfall. Von heute auf morgen fand sich das sensible Hundemädchen bei dem Sohn in einem Zwinger mit vielen anderen Jagdhunden wieder und wurde von dem Rudel mehrmals zusammengebissen. Auch eignete sich Hermine nicht für die Jagd. Daher wurde sie zum Glück im Tierheim abgegeben. Hermine ist im Moment sehr verwirrt  und vermisst ihr  Herrchen. Sie ist durch diese ganze Situation sehr unsicher und ängstlich geworden. Wie alle Meutehunde ist Hermine sanft und verschmust und sehr verträglich. Wir suchen für das süße Langohrmädchen ruhige, einfühlsame Menschen, die aus unserer traurigen Hündin, wieder einen glücklichen Hund machen.
Größe ca. 50cm

Alizee

alizee  alizee1  alizee2  alizee3  alizee4  alizee5  alizee6  alizee7
Alizee, Briquet de Provence, weibl., kastr., geb. Januar 2015
Alizee ist sehr ängstlich und reagiert auf schnelle Bewegungen und Geräusche panisch. Sie braucht unbedingt ein ruhiges Umfeld bei Menschen, denen klar ist, dass sie nicht von heute auf morgen Vertrauen fassen kann. Das braucht seine Zeit, aber irgendwann ist es soweit und dann öffnet sie sich und zeigt, was für eine verschmuste, liebe Seele sie ist. Ein selbstbewusster, netter Rüde würde ihr Halt geben, auch mit lieben Hündinnen ist sie verträglich. Lärmende Kinder machen ihr Angst. Sobald man einen Ball aufhebt, duckt sie sich und denkt, man würde mit einem Stein nach ihr werfen. Als Alizee eingefangen wurde, war sie halb verhungert. Was hat dieses arme Tier alles durchmachen müssen? Wo sind die Tierfreunde, die ihr zeigen, dass es auch nette Menschen gibt?
Größe ca. 50cm

Ely

Reserviert
ely  ely1  ely2
Ely, span.Wasserhund - Welsh-Terrier- Ghos d`Atura, weibl., kastr., geb. 30.5.2018
Ely ist ein kleiner Wirbelwind und immer in Action. Sie ist sehr verspielt und versteht sich toll mit Hunden, wobei fremde Hunde an der Leine auch mal angebellt werden. Ely sucht eine sportliche, aktive Familie, die viel mit ihr unternehmen. Da die Süße mitten in der Pubertät ist, sollten ihre neuen Besitzer sich in der Erziehung mit Hunden auskennen und Zeit und Lust haben ihr alles bei zu bringen was ein Hund wissen muss. Ely würde Agility oder ähnliches bestimmt viel Spass machen. Kinder sollten schon größer sein.
Größe ca. 43cm

Nox

nox  nox1  nox2  nox3  nox4  nox5  nox7
Nox, Pointer - Bracke Mischling, männl., kastr., geb. 15.8.2017
Der bildschöne Rüde ist altersgemäß temperamentvoll und verspielt. An seiner Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden. Aber er ist sehr lernwillig, verschmust und kann gut Bällchen appportieren. Bestimmt würde ihm eine Ausbildung als Rettungshund oder Maintrailing sehr Spaß machen. Mit Hündinnen versteht er sich ganz toll, bei Rüden entscheidet die Sympatie. Nox ist ein toller Hund für eine dynamische Familie.
Größe ca. 50cm

Harley

Pflegeplatz
harley neu3  harley neu4  harley neu5  harley neu1  harley neu2  harley  harley2 
Harley, Franz. Bulldogge, männl., kastr.,  geb. 6.5.2014
Harley wurde bei uns wegen Trennung abgegeben. Bisher hatte er mit 3 Kindern zusammen gelebt. Harley ist stubenrein, fährt gerne Auto und kann auch mal alleine bleiben. Auf seinem Pflegeplatz lebt er mit 2 anderen Hunden und 2 Katzen zusammen. Da Harley sich nicht immer im 'Tierheim befindet, wenden Sie sich, wenn Sie den kleinen Bully kennen lernen möchten, vorher an das Tierheimpersonal.
Update vom 4.6.2018: Harley ist leider nicht immer so freundlich. Wenn er was nicht möchte, schlägt seine Freundlichkeit blitzschnell um und er geht dagegen. Er versucht dann in die Füße zu beißen. Wir suchen daher erfahrene Hundehalter, die sich nicht davon abschrecken lassen. Kennt er die Person näher und akzeptiert er jemanden, kann man alles mit ihm machen. Kinder sollten jedoch nicht vorhanden sein. Mit anderen Tieren versteht er sich prima.
Update vom 11.7.18: Harley befindet sich auf einem Pflegeplatz und lebt dort mit noch 2 franz. Bulldoggen und 2 Katzen zusammen. Der kleine Bully ist daher nicht immer im Tierheim.

Askan

Pflegeplatz
askan neu1  askan neu2  askan neu3  askan neu4  askan neu5  askan neu6  askan neu
Askan, Labrador- Saluki Mischling, männl., kastr., geb. Januar 2018
Da Askan in vielen Situationen noch ein sehr unsicherer Hund ist, befindet er sich auf einem Pflegeplatz. Dort orientiert er sich sehr an die beiden vorhandenen Rüden. Askan hat schon viel gelernt und bekommt immer mehr Vertrauen. Wir suchen für ihn hundeerfahrene Menschen mit viel Einfühlungsvermögen und Zeit. Ideal wäre ein souveräner vorhandener Hund, von dem der große Hundebub lernen kann. Dies würde ihm helfen sich schneller in einem neuen Zuhause einzugewöhnen und anzukommen. Askan ist kein Sofahocker und geht gerne spazieren. Kinder sollten aufgrund seiner Unsicherheit nicht in seinem neuen Zuhause sein. Wenn Sie mehr über Askan erfahren und ihn kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an das Tierheimpersonal, damit wir einen Kontakt zum Pflegeplatz herstellen können.
Größe ca. 55cm

Mambo

Pflegeplatz
mambo f  mambo f1  mambo f4  mambo f3
  mambo neu  mambo neu1  mambo neu2  mambo neu3  mambo neu4  mambo neu5  mambo neu6  mambo sep  mambo sep1  mambo sep3  mambo sep4  mambo sep5  mambo sep6  mambo sep8  mambo sep7    
Mambo, Cursinu-Labradormischling, männl., kastr., geb. 4.11.2016
Mambo hatte keinen schönen Start ins Leben. Im Alter von 4 Monaten wurde er angeblich für ein Wochenende bei einer Mutter mit drei kleinen Kindern abgegeben und nie wieder abgeholt. Fortan war der Besitzer unauffindbar. In das Leben der Mutter, die im 3. Stock mit ihren Kindern wohnte, passte überhaupt kein Hund. Trotzdem behielt sie Mambo einige Monate, weil sie immer noch auf die Rückkehr des Besitzers hoffte. Aber mit fortschreitendem Alter und Größe konnte sie Mambos Bewegungsdrang nicht mehr gerecht werden und gab ihn im Tierheim ab. Er kam 2x am Tag für je 20 Minuten an der Leine raus, das war sein ganzes Leben. Nun sucht er ein tolles neues Zuhause, in dem immer etwas los ist und man ihm alles beibringt, was ein Junghund wissen muss. Mambo ist meistens verträglich mit anderen Hunden. Er sollte zu hundeerfahrenenen Menschen, da er im Moment gerne der Chef sein möchte. So kann es sein, dass er sein Futter verdeitigt oder er es nicht mag, wenn er abgetrocknet wird und dann knurrt. Er merkt jedoch sofort bei wem er damit nicht durchkommt und ist dann ein toller, anhänglicher Hund, der gefallen möchte.
Größe ca. 55cm

Igor

igor  igor1  igor2  igor3  igor4  igor5  ines u igor1
Igor, Pointer, männl., kastr., geb. März 2013
Igor und Ines haben wir von einem anderen Tierheim übernommen, wo sie auf der Einschläferungsliste standen. Igor ist ein typischer Pointer, draußen aktiv und im Haus ruhig und ausgeglichen. Er ist sehr menschenbezogen und schmust sehr gerne. Da Ines in manchen Situationen noch etwas unsicher ist, orientiert sie sich sehr an Igor. Die Beiden verstehen sich ganz toll. Wenn sie getrennt Gassi gehen, weinen sie. Es wäre so toll, wenn die Beiden zusammen bleiben dürften, aber wir wissen, dass dies schon fast an ein Wunder grenzt, aber vielleicht gibt es ja irgendwo tierliebe Menschen, die das fast unmögliche Möglich machen.
Größe ca. 50cm

Ines

ines  ines1  ines3  ines u igor  igor u ines
Ines, Ariegeois, weibl., kastr., geb. 2013
Ines und Igor haben wir aus einem Tierheim übernommen, wo sie auf der Einschläferungsliste standen. Ines ist ein sanftes, sensibles Hundemädchen. In manchen Situation ist sie noch unsicher. Bestimmt hatte Ines noch kein schönes Leben. Wir wünschen uns für die Süße, dass sich dies bald ändern wird. Ines versteht sich mit allen Hunden, aber vor allem liebt sie "ihren" Igor. Die beiden teilen sich immer ein Körbchen zusammen und wärmen sich gegenseitig. Geht einer von beiden ohne den anderen Gassi, weint der Zurückgebliebene. Es wäre so toll, wenn die Beiden zusammen bleiben dürften, aber wir wissen, dass dies schon fast an ein Wunder grenzt, aber vielleicht gibt es ja irgendwo tierliebe Menschen, die das fast unmögliche Möglich machen. 
Größe ca. 48cm

Teo

Pflegeplatz Reserviert
teo neu  teo neu1  teo neu2  teo neu3  teo neu  teo neu1  teo neu2
Teo, Gos D`Atora - Galgo Mischling, männl., kastr., geb. 29.11.2017
Teo war mit seinen Geschwistern bei uns im Tierheim. Seine Mutter ist eine Gos D `Atura und der Vater vermutlich ein Galgo. Seine Geschwister sind alle vermittelt. Teo hat sich lange nicht anleinen lassen. Er hatte Panik, wenn man ihm ein Geschirr anzog. Mittlerweile verbindet er was positives damit wenn er dann spazieren gehen darf und es klappt immer besser. Wir suchen für Teo hundeerfahrene, aktive Menschen ohne kleine Kinder. Teo möchte noch viel lernen. Er versteht sich toll mit anderen Hunden, daher kann er auch gerne zu einem bereits vorhandenen Hund einziehen.
Update vom 6.12.2018: Teo durfte heute auf einen Pflegeplatz umziehen, wo er nun lernen darf, dass es noch ein Leben außerhalb des Tierheims gibt.
Update vom 1.1.2019:   Dies hat uns sein Pflegeplatz geschrieben.
  1. Teo läuft hervorragend an der Leine und hört dabei sehr gut auf „Bleib“, „Schnell“, „Rechte Seite“, „Schau = komme zu mir“.
    „Sitz“ und „Platz“ kann er noch nicht.
  2. Teo will derzeit noch Katzen nachjagen. Hier ist Vorsicht geboten. Bei Vögeln hat er bereits kapiert, das das keine geeignete Jagdbeute ist.
  3. Teo zwickt jetzt nicht mehr.  Natürlich sollte man anfangs noch aufpassen.
  4. Teo nimmt Leckerlis aus der Hand und lässt sich überall streicheln, auch beim fressen. Ohren putzen und ans Maul fasse geht. Aber hochheben (z.B. beim Tierarzt oder ins Auto) bekommt er noch leichte Panik und hüpft aus der Umarmung raus. Er kommt aber gleich wieder her.
  5. Teo will gerne gestreichelt und betüttelt werden. Oft kommt er von sich aus zu mir und verlangt nach Streicheleinheiten oder legt sich direkt neben mich auf den Boden.
  6. Mit Hündinnen versteht er sich recht gut, ei Rüden wird erstmal angegeben (bellen). Aber er ist nicht aggressiv. Hier muss man anfangs noch vorsichtig sein und ihm Sicherheit geben.
  7. Geschirr und Leine lässt er sich problemlos überziehen, auch eine Regenjacke. Abtrocknen ist kein Problem.
  8. 9) Ich kann die Leine fallen lassen und er bleibt trotzdem an meiner Seite. Ich denke man könnte ihn bereits jetzt frei laufen lassen. Vorausgesetzt es sind kein Katzen oder andere Kleintiere (Marder, etc.) in der Nähe.
  9. Teo wird gebarft. Das schmeckt ihm hervorragend und dabei sollten die neuen Besitzer auch bleiben. Inzwischen gibt es BARF Fertigmenüs (z.B. in Sinsheim bei Hügelländer), so dass das kein Problem mehr ist.
  10. Er ist jung und will natürlich spielen. Das hat er auch gelernt. Quitchtiere liebt er. Aber nach einiger Zeit reisst er sie auf und holt die Quitschblase heraus. Er brauch hier jemand der mehr mit ihm spielt und tobt. Ich kann das aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Apportierspiele und Suchspiele machen ihm großen Spass.
  11. Er ist sehr anpassungsfähig. Und legt sich problemlos nach dem Frühstück oder Abendessen oder auch tagsüber hin, wenn sein Herrchen sich ausruht.
  12. Ein eingezäunter Garten wäre toll, den nutzt er inzwischen sehr gerne und macht dort auch mal sein Geschäft.
  13. Er ist kein Beller obwohl er Züge eines Wachhundes zeigt. Fremde und Besucher akzeptiert er gut, Kinder auch. Nachts passt er auf und macht ein leises „wuff“ wenn sich etwas an der Haustüre oder Terassentüre tut.
  14. Radio und Fernsehen und die üblichen Haushaltsgeräusch und auch Aussengeräusche kennt er jetzt und reagiert normal. Von Panik keine Spur mehr nur gelegentlich noch etwas unsicher und ängstlich, aber auch sehr neugierig.
    Hunde im Fernsehen begreift er noch nicht und bellt zurück.
Fazit: Teo ist ein Traumhund geworden. Das Herrchen / Frauchen sollte gesund und aktiv sein und gerne mit ihm spielen oder auch mal toben können. Garten wäre empfehlenswert. Teo ist sehr gehorsam und hält bereits jetzt hervorragend Kontakt zum Herrchen (drinnen und draußen) und befolgt schon einige Befehle.
Er ist bzw. wird mit Sicherheit ein absolut treuer zuverlässiger Hund.
Hochheben und Autofahren muss langsam geübt werden. Dann hat er alles was man  von einem Super Hund nur erwarten kann.

Limbo

Pflegeplatz Reserviert
limbo  limbo1  limbo2  limbo3  limbo4  limbo5  limbo6  limbo7  limbo8  limbo9  limbo10  limbo11  limbo14  limbo15 Limbo, Beauceron - Schäferhund Mischling, männl., geb. 10.1.2018
Da Limbo sehr ängstlich war und nicht viel kannte, als er zu uns kam, haben wir ihn auf einen Pflegeplatz getan. Dort lernt er nun sehr viel und versteht sich ganz toll mit dem dort vorhandenen Rüden. Bei Fremden ist Limbo immer noch sehr zurückhaltend, aber auch dies wird langsam besser. Lange Spaziergänge durch die Natur, ist mit das Schönste für ihn. Wir suchen hundeerfahrene Menschen mit viel Zeit und Geduld. Ein souveräner Zweithund würde Limbo viel Sicherheit geben. Kinder sollten nicht vorhanden sein, da er bei Krach und schnellen Bewegungen panisch reagieren kann. Limbo wird mal sehr groß.
Momentane Größe ca. 50cm

Ihr Traumhund ist nicht dabei?

Sollte der Hund, den Sie suchen, nicht bei uns auf ein Zuhause warten, dann sehen Sie sich doch auf folgenden Seiten um:
bitte auf das Bild klicken



Mit dieser deutsch-französischen Tierschutzorganisation, die in erster Linie entlaufene oder ausgesetzte Hunde vor der Todesspritze rettet, haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Wenn sie näheres über einen Hund wissen möchten, setzen Sie sich bitte direkt mit dem Verein  Sanscollier (ohne Halsband) Provence (die Gegend) in Verbindung. Entweder telefonisch 0033494869564 (spricht deutsch) oder per Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unter "Fremdvermittlung" stellen wir Hunde vor, die ebenfalls dringend ein Zuhause suchen.

Und unter "links" sind noch andere Vereine, die wir empfehelen können.  

 

Besucherzähler

Heute 398

Gestern 771

Woche 4209

Monat 17070

Insgesamt 2692450

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden!